Anonim
Jacoblund / Getty Images
  • Unterschätzen Sie bei der Rekrutierung von Talenten für Ihr Unternehmen nicht die Fähigkeit, eine gute Work-Life-Balance zu bieten.
  • Eine flexible Arbeitspolitik gibt den Mitarbeitern die Freiheit, die sie wünschen, und sorgt gleichzeitig für Effizienz und Ordnung.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter über die flexiblen Arbeitsmöglichkeiten informiert sind, die Ihr Unternehmen bietet.

Kleinunternehmer zählen die Gewinnung und Bindung von Top-Talenten zu den größten Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind. Viele Kleinunternehmer haben das Gefühl, dass sie nicht mit größeren Unternehmen konkurrieren können, weil sie nicht die gleichen Vergütungspakete anbieten können, aber es gibt andere Möglichkeiten, exzellente Mitarbeiter zu gewinnen (und zu halten).

Eine flexible Arbeitsrichtlinie ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihr Vergütungspaket hervorzuheben, und Sie sollten die Leistungsfähigkeit solcher Richtlinien nicht unterschätzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein großer Nachteil für die heutigen Arbeitnehmer - insbesondere für die Millennials, die am ehesten Lohnkürzungen erleiden, wenn dies mehr Flexibilität und Freiheit bedeutet. Das ist richtig, viele der heutigen Arbeitnehmer hätten lieber einen anpassbareren Zeitplan als ein höheres Gehalt. [Ähnliche Artikel lesen: Willst du Top-Talente? Den Mitarbeitern die Flexibilität geben, die sie suchen]

Wenn es um die Einführung einer flexiblen Arbeitspolitik geht, haben kleine Unternehmen den Vorteil gegenüber großen Arbeitgebern. Große Organisationen sind oft zu sehr mit alten Regeln und Bürokratie gefüllt, um flexible Arbeitspolitiken einzuführen. Kleine Unternehmen sind schlanker und können neue arbeiterfreundliche Richtlinien erstellen und diese schnell einführen.

Wenn Sie eine flexible Arbeitsrichtlinie für Ihr Unternehmen erstellen möchten, sehen Sie sich diese fünf Möglichkeiten an, um Ihren Arbeitsplatz für Mitarbeiter flexibler (und ansprechender) zu gestalten.

Anmerkung der Redaktion: Sie suchen ein Zeiterfassungssystem für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner bezüglich Ihrer Anforderungen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Käuferzone Widget

Flexible arbeitspolitische Ideen

Kleinunternehmer können zwar nicht immer mit großen Unternehmen mithalten, wenn es um Vergütungspakete geht, aber sie können ihre Angebote attraktiver machen, indem sie Vergünstigungen anbieten.

Telearbeitstage

Remote Work ist nicht mehr nur für Tech-Unternehmen oder ausländische Arbeitnehmer gedacht. Wenn Sie Ihren regulären Mitarbeitern die Möglichkeit geben, remote zu arbeiten, können Sie die Arbeitsmoral verbessern und mit anderen Arbeitgebern konkurrieren. Viele Unternehmen bieten Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigten die Möglichkeit, an bestimmten Tagen von zu Hause aus zu arbeiten. Dies kann unternehmensweit (z. B. jeder hat die Möglichkeit, freitags von zu Hause aus zu arbeiten) oder abteilungsweise verwaltet werden, wobei jeder Manager seine Mitarbeiter genehmigt Anfragen (dh verschiedene Personen arbeiten an verschiedenen Tagen remote).

Das Anbieten von Telearbeitstagen an Feiertagen, an denen wahrscheinlich viele Mitarbeiter verreist sind oder viel Zeit mit der Familie verbringen, ist ebenfalls eine gute Idee. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern ermöglichen, mehrere Tage vor und nach Ihrer Winterferienpause oder Ihrem Erntedankfest fernzuarbeiten, können Sie beispielsweise eine Arbeitsatmosphäre schaffen, die Ihnen zeigt, wie wichtig die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie die Produktivität sind, und die Sie glücklich (und loyal) macht. Arbeitskräfte. [Lesen Sie den zugehörigen Artikel: 5 Probleme, die in der Telearbeitsrichtlinie Ihres Unternehmens behandelt werden sollten]

Flexible Arbeitszeiten: 3 Optionen für Arbeitstage

Flexible Arbeitszeiten sind nicht für jedes Unternehmen machbar, aber schreiben Sie die Idee nicht auf, ohne alle Optionen in Betracht zu ziehen. Etwas so Einfaches wie die Auswahl zwischen drei Arbeitstagen für Ihre Mitarbeiter kann Ihr Unternehmen zu einem attraktiven Arbeitsplatz machen. In vielen Büros können die Mitarbeiter zwischen 8 und 16 Uhr, zwischen 9 und 17 Uhr oder etwas später zwischen 10 und 18 Uhr wählen.

Flexible Arbeitspläne wie diese erfordern nur wenig praktisches Management und sorgen dafür, dass alle Mitarbeiter vor Ort sind. Dies kann Ihnen dabei helfen, sich bei Ihrer Personalabteilung anzumelden. Im Allgemeinen sind HR-Experten gegen flexible Arbeitszeiten resistent, wenn sie den Status Quo zu sehr stören, insbesondere wenn sie Mitarbeiter aus dem physischen Büro entlassen. Wenn Sie einen Rückschritt von Ihrer Personalabteilung erwarten, ist es möglicherweise klug, diese flexible Arbeitsidee aufzugreifen und zu betonen, dass die Mitarbeiter noch 40 Stunden pro Woche im Büro sind.

Sommer freitags

Sommer Freitags gibt es viele Geschmacksrichtungen, und alle sind eine gute Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben aufmerksam zu machen. Wenn der Sommer die geschäftigste Zeit für Ihr Unternehmen ist, können Sie stattdessen den Winter freitags übernehmen. Hier sind einige übliche Sommerfreitagspläne:

  • Die Mitarbeiter arbeiten nicht freitags und müssen die verlorene Zeit nicht aufholen.
  • Die Mitarbeiter arbeiten nicht freitags, sondern arbeiten montags bis donnerstags 10-Stunden-Tage, um die Zeit auszugleichen.
  • Die Mitarbeiter gehen freitags ein bis drei Stunden früher von der Arbeit und werden trotzdem für den ganzen Tag bezahlt.
  • Die Mitarbeiter arbeiten freitags halbtags und können morgens oder nachmittags arbeiten.

Komprimierte Arbeitswochen

Einige Mitarbeiter werden die Chance auf eine viertägige Arbeitswoche nutzen, auch wenn dies an Arbeitstagen längere Stunden bedeutet. Die Option komprimierter Arbeitswochen könnte für talentierte Fachkräfte, die ein einzigartiges Flex-Arbeitserlebnis suchen, eine große Anziehungskraft darstellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter für die Arbeit an vier Tagen in der Woche einzurichten. Die Flexibilität, die Sie Ihren Mitarbeitern bieten, liegt ganz bei Ihnen.

Eine Möglichkeit besteht darin, dass berechtigte Mitarbeiter vier Tage hintereinander 10 Stunden am Tag arbeiten und dann entweder montags oder freitags frei haben. Sie können auch einen Neun-Tage-Zyklus anbieten, in dem die Mitarbeiter von Montag bis Donnerstag an vier Neun-Stunden-Tagen arbeiten, am Freitag acht Stunden arbeiten und dann am folgenden Freitag arbeitsfrei sind. Dieser Zeitplan ist zunächst etwas verwirrend zu erklären, ist aber eine großartige Option, da kein 10-Stunden-Tag erforderlich ist und der zusätzliche Vorteil besteht, dass freitags viele Mitarbeiter im Büro bleiben (da nicht jeder von uns abwesend ist) Freitag).

Teilzeitkräfte mit Telearbeitsmöglichkeiten

Sie müssen die flexiblen Arbeitszeiten nicht auf Vollzeitkräfte beschränken. Tatsächlich werden Sie möglicherweise überrascht sein, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, Top-Talente anzuziehen, indem Sie nur Teilzeitstellen anbieten, insbesondere, wenn diese auch abgelegen sind. Es gibt einen weitgehend unerschlossenen Markt von erfahrenen Fachleuten, die nicht oder nicht vollzeitbeschäftigt in einem Büro arbeiten können, sich aber freuen, jahrelang produktive Mitglieder eines Unternehmens zu sein, solange sie dies in Teilzeit tun können.

Einige Teilzeit-Arbeitssuchende verzichten auf Vollzeit- und Vor-Ort-Jobs, weil sie damit beschäftigt sind, Kinder großzuziehen, Nebengeschäfte zu führen oder auf Reisen zu gehen, während andere kein Vollzeitgehalt benötigen, sondern in ihrer Branche Fuß fassen möchten. Menschen mit körperlichen Behinderungen suchen oft auch eine Teilzeitbeschäftigung im Ausland. Auch das sind nicht alle Einsteiger: Viele dieser professionellen Teilzeitbeschäftigten haben einen höheren Abschluss und jahrzehntelange Erfahrung; Alles, was ihnen fehlt, ist die Fähigkeit oder der Wunsch, eine 40-Stunden-Woche zu arbeiten.

Arbeitnehmer, die weniger als eine Stunde beschäftigt sind, sind nicht nur äußerst loyale Mitarbeiter (da so viele Unternehmen es ablehnen, Teilzeit- oder Fernunterkünfte anzubieten), sondern auch weniger Lohn- oder Gehaltskosten. Wenn sie remote arbeiten, benötigen sie nicht einmal Schreibtische oder Büroräume. Sie sind möglicherweise überrascht über die Leistung von Teilzeitmitarbeitern und können sich möglicherweise einen Mitarbeiter leisten, der in Teilzeit mehr Arbeit leistet als Sie, wenn Sie Ihre Suche auf Vollzeitbeschäftigte beschränken würden. [Lesen Sie den entsprechenden Artikel: Arbeiten von zu Hause aus erhöht die Produktivität]

So setzen Sie einen flexiblen Arbeitszeitplan um

Wenn Sie bei der Kommunikation nicht die gebotene Sorgfalt walten lassen - klare Richtlinien bekannt machen, sich von den richtigen Leuten einschreiben lassen und Stolpersteine ​​antizipieren - wird selbst die großzügigste Flex-Work-Politik katastrophal sein. Verwenden Sie diese Implementierungstipps, um sicherzustellen, dass Ihre neuen Arbeitsvorteile gut ankommen.

1. Holen Sie sich früh ein.

Das Endziel des Angebots flexibler Zeitpläne besteht darin, den Arbeitsplatz attraktiver zu gestalten. Denken Sie jedoch daran, dass die Implementierung für einige Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zusätzliche Arbeit bedeutet. Wenn Sie sich frühzeitig von Ihrer Personalabteilung einschreiben lassen und wichtige Manager den Überblick behalten möchten. Achten Sie darauf, dass Sie auf ihre Bedenken hören und sie zur Kenntnis nehmen und das "Warum" der neuen Richtlinie klar kommunizieren. Lassen Sie sie wissen, dass Sie ihre Arbeit schätzen und dass die Einführung neuer Richtlinien eine Herausforderung sein kann.

2. Trainiere Manager weit im Voraus.

Das Verwalten einer flexiblen Belegschaft ist nicht dasselbe wie das Verwalten einer herkömmlichen Belegschaft. Yahoo erfuhr dies auf die harte Tour, als es feststellte, dass einige seiner Telearbeiter, die sich monatelang nicht eingeloggt hatten, weiterhin bezahlt wurden. Wo waren ihre Manager? Trainieren Sie Manager, um Fragen zu stellen, ihr Team herauszufordern und über eine Vielzahl von Kommunikationsmethoden - Telefon, E-Mail, Instant Messaging usw. - erreichbar zu sein. Planen Sie nach Möglichkeit regelmäßige Telefon- oder persönliche Besprechungen. Verwenden Sie verschiedene Kommunikationsmethoden, damit keine Teammitglieder ausgelassen werden.

3. Machen Sie einen Probelauf.

Wenn Sie ein großes Unternehmen haben, nervös sind, ein flexibles Arbeitsprogramm zu starten, oder auf enormen Widerstand stoßen, kann ein Probelauf hilfreich sein. Erstellen Sie vor dem Start eines umfassenden flexiblen Arbeitsprogramms ein Testprogramm mit einer Abteilung oder einer kleinen Gruppe von Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen. Planen Sie, die Testversion über einen längeren Zeitraum (einen Monat oder länger) auszuführen, um die Probleme zu beheben und echte Daten zu sammeln.

4. Wisse, dass nicht jeder ein guter flexibler Arbeiter sein wird.

Telearbeit und flexible Arbeitspläne erfordern bestimmte Eigenschaften, die nicht jeder hat. Aber schließen Sie nicht das gesamte Flex-Arbeitsprogramm, nur weil einige Leute nicht dafür geeignet sind. Ziehen Sie stattdessen andere Vergünstigungen in Betracht, die Sie Mitarbeitern anbieten können, für die Flex-Work keine gute Option ist, und lassen Sie gleichzeitig die meisten Mitarbeiter die Arbeitsflexibilität nutzen.