Anonim
GPointStudio / Shutterstock
  • Wenn Sie Mitarbeitern die Möglichkeit geben, remote zu arbeiten, können Sie die Arbeitsmoral der Mitarbeiter verbessern und Stress abbauen.
  • Eine ausgewogene Work-Life-Balance schafft Vertrauen und Engagement am Arbeitsplatz, wodurch die Produktivität gesteigert werden kann.
  • Durch die Bereitstellung einer vollständigen Abdeckung des Familienurlaubs und des medizinischen Urlaubs können neue Berufskandidaten gewonnen werden. Die Nationale Studie der Arbeitgeber berichtet, dass 75% der Arbeitgeber mit 50 oder mehr Arbeitnehmern Pflegeurlaub gewähren.

Wenn es darum geht, Top-Talente anzuziehen, wenden sich viele Arbeitgeber der Flexibilität am Arbeitsplatz zu.

Sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer ist eine solide Work-Life-Balance erforderlich. Die Abkehr von einer traditionellen 9-zu-5-Arbeitsplatzstruktur, die den Aufenthaltsort eines Mitarbeiters bestimmt, und die Hinwendung zu einem modernen Arbeitsplatzmodell, das die Zufriedenheit und Produktivität der Mitarbeiter verbessert, ist im heutigen Arbeitsklima ideal.

Als Arbeitgeber stellen Sie Menschen ein, keine Roboter. Das bedeutet, dass das Engagement der Mitarbeiter oberste Priorität haben sollte, wenn Sie Kandidaten einstellen und die allgemeine Zufriedenheit Ihrer derzeitigen Mitarbeiter beurteilen. Unternehmen, die nicht flexibel sein wollen, verlieren wahrscheinlich im Kampf um Talente.

Mitarbeiterflexibilität am Arbeitsplatz definieren

Eine Studie von ManpowerGroup Solutions ergab, dass fast 40% der Jobkandidaten weltweit angaben, dass die Flexibilität des Zeitplans einer der drei wichtigsten Faktoren bei Karriereentscheidungen ist.

"Flexibilität am Arbeitsplatz als Strategie für Talentmanagement ist keine Option mehr. Es ist eine wesentliche Praxis, die es Unternehmen ermöglicht, qualifizierte Talente anzuziehen und zu entwickeln", schrieben die Autoren der Studie.

Für Arbeitgeber ist es wichtig zu verstehen, dass Flexibilität am Arbeitsplatz mehr bedeutet, als den Mitarbeitern Zeitpläne zu geben, die ihren Bedürfnissen am besten entsprechen, oder ihnen zu ermöglichen, an bestimmten Tagen von zu Hause aus zu arbeiten. Die Autoren der Studie gaben an, dass Flexibilität ein breites Spektrum von Arbeitsarrangements umfasst, darunter:

  • Flexible An- und Abreisezeiten
  • Vollzeitarbeit von zu Hause oder vom Standort aus
  • Auswahl und Kontrolle in Arbeitsschichten
  • Teilzeitarbeit von zu Hause aus
  • Komprimierte Schichten oder Arbeitswoche
  • Gelegenheit für Sabbaticals oder Karrierepausen (zB längere Freizeit)
  • Unbegrenzte bezahlte Freizeit
  • Pflegeurlaub

"Arbeitsplatzflexibilität bedeutet nicht nur, fern zu arbeiten", sagte Kate Donovan, Senior Vice President von ManpowerGroup Solutions und Global RPO President, in einer Erklärung. "Es umfasst alle Arten von Arbeitsvereinbarungen, einschließlich Pausen, von zu Hause aus zu arbeiten oder sich um Pflege zu kümmern. Kein Arbeitgeber kann jede Option in Betracht ziehen, sie bieten jedoch ein Angebot, das eine Vielzahl von Bewerbern anspricht."

Die Untersuchung ergab, dass die Wahl, wann sie ihre Schicht beginnen und beenden, und die Möglichkeit, von dort aus zu arbeiten, wo sie wollen, die beiden flexibelsten Arbeitsplatzrichtlinien sind, die die Mitarbeiter am meisten wünschen. 26% der befragten Mitarbeiter gaben an, dass flexible An- und Abreisezeiten am wichtigsten sind. 22% bevorzugen die Möglichkeit, von zu Hause oder an einem anderen Ort ihrer Wahl aus zu arbeiten. [Lesen Sie den entsprechenden Artikel: Was Mitarbeiter wirklich in einem flexiblen Arbeitsarrangement wollen]

Anmerkung der Redaktion: Sie suchen das richtige Zeiterfassungs- und Anwesenheitssystem für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner bezüglich Ihrer Anforderungen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Käuferzone Widget

Befreiung von An- und Abreisezeiten

Die flexible Planung ermöglicht es den Mitarbeitern, Stunden und Tage zu arbeiten, die von den herkömmlichen Zeitplänen abweichen. Egal, ob es von 9 bis 5 Uhr funktioniert oder immer an bestimmten Tagen der Woche gearbeitet werden muss, die Planung und das Management in der alten Schule ziehen mit geringerer Wahrscheinlichkeit Top-Talente an.

"Für diejenigen, die in einer Rolle mit schwierigen Start- und Stoppzeiten gearbeitet haben, ist dies ein sehr attraktives Angebot, das ihnen Erleichterung verschafft, aber auch unser Verständnis für ihre Professionalität und ihre Fähigkeit zeigt, sich nicht von Mikromanagern leiten zu lassen", sagte Natasha Miller, Gründerin und CEO von Entire Productions.

Flexible Zeitpläne können nicht nur Ihre derzeitigen Mitarbeiter zufriedenstellen, sondern auch potenzielle Jobkandidaten ansprechen und diejenigen anlocken, die viel zu tun haben.

"Flexible An- und Abreisezeiten können den Pool verfügbarer Talente eines Unternehmens dramatisch vergrößern", sagte Laura Gariepy, Inhaberin von Every Day by the Lake.

Gariepy glaubt, dass Kandidaten Jobs wünschen, die mehr Wert auf Mühe und Ergebnisse legen als auf Zeit im Büro, was ihnen Spielraum gibt, sich um persönliche Angelegenheiten zu kümmern.

"Jobsuchende mit Kindern oder anderen abhängigen Personen würden plötzlich für Stellen in Frage kommen, für die sie ansonsten gut qualifiziert sind", sagte sie.

Um die besten Kandidaten für sich zu gewinnen, sollte Ihr Unternehmen Richtlinien erstellen, die die Flexibilität bieten, die die Mitarbeiter von heute suchen.

ManpowerGroup Solutions bietet verschiedene Tipps, wie Arbeitgeber die Forderung nach Flexibilität besser erfüllen können:

  • Richten Sie die Anreize an den Ergebnissen aus . Anstatt die Arbeitszeitanforderungen durch Stunden zu ersetzen, die in einem virtuellen privaten Netzwerk angemeldet sind und von Mitarbeitern als unecht angesehen werden, sollten Sie einfach Ziele und Fristen festlegen. Wenn Mitarbeiter sie treffen, können sich ihre Vorgesetzten weniger Gedanken darüber machen, wann sie ein- und aussteigen.
  • Beseitigen Sie Flexibilitätsstörungen . Ändern Sie die Unternehmenskultur nach Bedarf, damit niemand darauf herabgesehen wird, die Flexibilitätsoptionen zu nutzen. Diese Änderung muss oben beginnen. Unternehmensleiter müssen transparent sein und mit gutem Beispiel vorangehen.
  • Fangen Sie klein an . Versuchen Sie nicht, Ihre Unternehmenskultur über Nacht auf absolute Flexibilität umzustellen. Machen Sie stattdessen kleine Schritte, indem Sie einigen Mitarbeitern erlauben, Zeitpläne zu verschieben oder entfernte Arbeitstage festzulegen.
  • Technologie nutzen . Sie haben eine große Auswahl an technischen Tools, um flexible Arbeitsplatzoptionen erfolgreicher zu gestalten. Zeiterfassung, Workflow, interne Kommunikation, Projektkommunikation, Projektmanagement und Feedback-Tools sind Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Pflegeurlaub

Die Flexibilität in Bezug auf Familienurlaub und Urlaub im medizinischen Bereich kann den Stresspegel Ihrer derzeitigen Mitarbeiter verringern und neue Bewerber anlocken. Das Erkennen der Komplexität familiärer Umstände und gelegentlicher Krankheiten unterstützt die Mitarbeiter dabei, Ihr Unternehmen als nachdenklich und verständnisvoll zu betrachten.

"Es gibt einen großen Pool hochtalentierter Mitarbeiter mit dem Potenzial, einen großen Unterschied bei Unternehmen zu machen, die Schwierigkeiten haben, Arbeit zu finden, weil Arbeitgeber keinen Pflegeurlaub anbieten", sagte Sam Johns, HR-Manager bei Resume Genius.

Johns sagte, Pflegeurlaub mag Arbeitgebern wie ein Vorteil erscheinen, aber für viele Jobkandidaten ist es eine Notwendigkeit.

"Mit einer wachsenden älteren Bevölkerung müssen immer mehr Menschen im erwerbsfähigen Alter für ihre Eltern und Großeltern sorgen können - ganz zu schweigen von denen mit kleinen Kindern", sagte er. [Lesen Sie den entsprechenden Artikel: Wie bezahlte Urlaubsrichtlinien kleinen Unternehmen helfen können]

Viele Unternehmen beschränken sich auf einen kleineren Pool von Kandidaten, indem sie keinen Pflegeurlaub anbieten. Die von der Society for Human Resource Management durchgeführte National Study of Employers ergab, dass die Flexibilität am Arbeitsplatz in den letzten vier Jahren kaum zugenommen hat. Während 18 Formen der Flexibilität untersucht wurden, änderten sich zwischen 2012 und 2016 nur vier:

  • Die Zahl der Arbeitgeber, die Fernarbeit anbieten, stieg um 21%.
  • Die Zahl der Arbeitgeber, die es Arbeitnehmern ermöglichen, nach der Geburt oder Adoption wieder zu arbeiten, stieg um fast 11%.
  • Die Zahl der Unternehmen, die ihren Mitarbeitern nach einer Unterbrechung der beruflichen Laufbahn oder des Familienurlaubs besondere Aufmerksamkeit widmen, stieg um 33%.
  • Die Zahl der Unternehmen, die es Mitarbeitern ermöglichen, sich während des Arbeitstages aus familiären oder persönlichen Gründen ohne Lohnausfall freizumachen, ging um fast 7% zurück.

Remote-Arbeit zulassen

Die Freiheit für Mitarbeiter, von einem Ort außerhalb des Büros aus zu arbeiten, kann ein attraktives Rekrutierungsgespräch sein. Es spricht nicht nur Bewerber an, sondern auch Arbeitgeber.

Remote Work ermöglicht es Mitarbeitern, produktiver zu sein und ihre eigenen Workflows mit weniger Druck zu verwalten. Das American Institute of Stress führte einen Stressbericht am Arbeitsplatz durch, in dem 40% der Arbeitnehmer angaben, dass ihre Arbeit sehr oder extrem stressig war. Darüber hinaus gaben 75% der Beschäftigten an, dass die Arbeitnehmer mehr Stress am Arbeitsplatz haben als noch vor einer Generation.

Viele Unternehmen verfügen wahrscheinlich über Arbeiten, die zu jeder Tageszeit aus der Ferne ausgeführt werden können. Ein Work-Life-Balance-Vorteil dieser Größenordnung kann dazu führen, dass Mitarbeiter die Unternehmen lieben, für die sie arbeiten, und Jobkandidaten können sogar absichtlich eine Lohnsenkung für einen Job in Kauf nehmen, der solche Flexibilität bietet. [Read related article: Kommunikationstechnologie und Inklusion werden die Zukunft der Fernarbeit prägen]

Gallups Bericht über den Zustand des amerikanischen Arbeitsplatzes zeigt, dass die Arbeitgeber die Vorteile der Ermöglichung von Fernarbeit schnell erkannt haben. Von 2012 bis 2016 stellte Gallup fest, dass die Zahl der entlegenen Arbeitnehmer von 39% auf 43% gestiegen ist.

"Mehr Menschen erledigen ihre Arbeit virtuell oder remote und zu verschiedenen Tageszeiten, anstatt zwischen 8 und 17 Uhr, und Teams haben weniger persönliche Interaktionen und kommunizieren zunehmend über E-Mail, Instant Messaging und Telefonkonferenzen." Autoren schrieben.

Unbegrenzte Zapfwelle

Eine Politik der unbegrenzten bezahlten Freizeit vermarktet Ihr Unternehmen als modernen Arbeitsplatz, an dem nur die Mitarbeiter arbeiten. Es verbessert die Moral und schafft eine Vertrauensbasis zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Es ist auch ein attraktiver Anreiz für Bewerber.

"Unlimited PTO ist attraktiv, weil es den Mitarbeitern die Gewissheit gibt, dass sie einen kranken Tag verbringen können", sagte Joseph Cirillo, Berater für digitale Lebensversicherungen und Mitbegründer von Good Life Protection. "Arbeiter drängen sich, wenn sie krank sind, weil sie ihre Zapfwelle für die Ferienzeit retten wollen, was zu Situationen führt, in denen das gesamte Büro krank wird."

Der Senior-Partner von Mercer, Rich Fuerstenberg, schrieb vierteljährlich: "Einige der Vorteile einer solchen Politik liegen auf der Hand. Sie befreit den Arbeitgeber von festen Urlaubsplänen, die in Branchen mit engen Arbeitsmärkten wie High-Tech von entscheidender Bedeutung sein können."

Möglicherweise stellt sich auch heraus, dass die unbegrenzte PTO die Verwaltung vereinfacht und Sie Geld sparen, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt. Da keine Urlaubszeit anfällt, müssen viele Arbeitgeber im Falle einer Kündigung keine Auszahlungen leisten.

Flexibilität am Arbeitsplatz wirkt sich darauf aus, wie Sie Top-Talente für Ihr Unternehmen gewinnen, einstellen und binden. Wenn Sie in die Schaffung einer soliden Work-Life-Balance für Ihre gegenwärtigen und zukünftigen Mitarbeiter investieren, sollten Sie eine flexible Planung in Betracht ziehen, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen und Ihnen zu helfen, Top-Talente für Ihr Unternehmen zu gewinnen.