Anonim
Milkos / Getty Images
  • Bis Ende Dezember werden ca. 186 Millionen amerikanische Erwachsene einen technischen Artikel als Weihnachtsgeschenk kaufen.
  • Ungefähr 71% der Erwachsenen in den USA kaufen ein inhaltsbezogenes Geschenk wie Videospiele und Streaming-Dienste.
  • Laptops stehen in diesem Jahr ganz oben auf der Wunschliste der Verbraucher, während intelligente Lautsprecher wie Amazon Echo und Google Home beliebte Weihnachts- und Chanukka-Geschenke bleiben.

Während die Feiertage sich schnell nähern, bereiten sich Unternehmen überall darauf vor, gruselige Halloween-Gerichte zu vertreiben und ihre festlichen Jahresendspezialitäten herauszubringen. Während Millionen von Amerikanern wie im letzten Jahr voraussichtlich mehrere Milliarden Dollar für Einzelhändler ausgeben werden, gehen Forscher der Consumer Technology Association (CTA) davon aus, dass die neuesten Gadgets und technischen Geschenke den Markt dominieren werden.

Die von CTA Market Research entworfene und formulierte Studie zum 26. jährlichen Kaufverhalten von Verbrauchertechnologien ergab, dass nicht nur 74% der US-Erwachsenen (186 Millionen) in diesem Jahr Geld für technische Geschenke ausgeben möchten, sondern auch 97, 1 Milliarden US-Dollar dafür ausgeben werden.

Die diesjährige Studie basiert auf Verbrauchertechnologie-Verkaufsdaten, Prognosen, Verbraucherforschungen und historischen Trends. Die Forscher führten im September 2019 auch eine Online-Umfrage unter 2.009 Erwachsenen in den USA durch.

Die Forscher fanden auch heraus, dass 71% der Kunden im Urlaub wahrscheinlich inhaltsbezogene Geschenke wie Videospiele (43%) und Abonnements für Dienste wie Netflix oder Hulu (39%) kaufen. Lesley Rohrbaugh, Direktor für Marktforschung bei CTA, vertrat die Ansicht, dass viel Aufmerksamkeit für Inhalte und nicht für Geräte ein Produkt der Zeit ist. "Wir befinden uns im goldenen Zeitalter des Inhalts, da mehr Menschen mehr Inhalte auf mehr Geräten konsumieren", sagte sie.

Digitaler Inhalt mag ein wichtiger Aspekt der diesjährigen Weihnachts-Einkaufssaison sein, aber Forscher stellten fest, dass 87% der amerikanischen Erwachsenen vorhaben, Weihnachten und Chanukka in stationären Geschäften einzukaufen. Umgekehrt gaben 80% an, dass sie Online-Einkäufe planen, 65% planen dies auf einem mobilen Gerät und 33% rechnen damit, "mithilfe eines sprachaktivierten digitalen Assistenten" einzukaufen. [Lesen Sie den entsprechenden Artikel: So gewinnen Sie Last-Minute-Kunden für Weihnachtsgeschenke]

Welche Geschenke wollen die Amerikaner dieses Jahr?

Während es so aussieht, als ob es jedes Jahr ein neues Spiel gibt, das die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht, schlagen die Forscher vor, dass die üblichen Verdächtigen auf der diesjährigen Liste der begehrtesten Technologien ganz oben bleiben werden.

Laut der Studie werden die Verbraucher höchstwahrscheinlich Laptops als Geschenk haben wollen, Smartphones, Fernseher, Tablets und Wearables runden die Top 5 ab. In diesem Jahr fielen Desktop-Computer und Digitalkameras unter die ersten fünf. Diese Liste sollte niemanden schockieren, der die technischen Nachrichten der Verbraucher beachtet, da Blockbuster-Ankündigungen von Apple und Google erst vor wenigen Wochen stattgefunden haben.

"Neue Video-Streaming-Dienste, mehr 4K Ultra HD-Inhalte und größere Bildschirme auf Fernsehern und Smartphones bringen Unterhaltung in diesen Feiertagen auf Geschenklisten", sagte Rohrbaugh. "Bildschirme wie Laptops, Smartphones und Fernseher stehen ganz oben auf der Wunschliste, und die Zahl der aufkommenden Tech-Kategorien wie Smart-Home-Geräte und Wearables wird steigen."

Es überrascht nicht, dass Videospiele in diesem Jahr ein äußerst beliebtes Geschenk sein werden. Die Hälfte der Erwachsenen in den USA plant, sie als Geschenk zu kaufen. Obwohl die Veröffentlichung neuer Videospielkonsolen für nächstes Jahr geplant ist, gaben 33% der Befragten an, den Kauf einer Xbox One X oder PlayStation 4 Pro geplant zu haben.

Emergent Tech auf dem Vormarsch für die Ferien

Neuere Tech-Kategorien werden in diesem Jahr ebenfalls Furore machen, so die Forscher, da von den Verbrauchern erwartet wird, dass sie diese Artikel als Geschenk und für sich selbst kaufen.

Das Konzept, Ihr Zuhause in ein sprachgesteuertes automatisiertes System zu verwandeln, hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Tatsache, dass die damit verbundenen Technologien mit der Zeit immer erschwinglicher werden, glauben die Forscher, dass Smart-Home-Geräte einen großen Einfluss haben werden. Ungefähr 59% der Erwachsenen in den USA planen, Artikel wie intelligente Türklingelkameras und intelligente Glühbirnen zu kaufen. [Lesen Sie den entsprechenden Artikel: Die besten Tage für Weihnachtsverkäufe: Ein Leitfaden für Unternehmen]

Smart-Speaker wie Google Home und Amazon Echo sind laut der Studie ganz oben auf der Liste der Smart-Home-Fans. 38% der Erwachsenen rechnen in diesem Jahr damit, einen zu kaufen. CTA-Forscher gehen davon aus, dass 11, 3 Millionen Einheiten ausgeliefert werden müssen, was einen Umsatzrückgang von 42% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Sie führen diese Verschiebung des Umsatzes nicht auf das Interesse zurück, sondern auf die Tatsache, dass andere Geräte, wie Fernseher, Smart Tech einbeziehen.

Wearable Tech wie Smartwatches und Fitness-Tracker werden in dieser Weihnachts-Einkaufssaison voraussichtlich auch einen Teil des Tech-Marktes einnehmen. Die Forscher fanden heraus, dass 43% der Befragten planten, ein tragbares Gerät zu kaufen. Wenn die Zahlen mit den tatsächlichen Verkäufen übereinstimmen, geht die Umfrage davon aus, dass mehr als 9 Millionen Smartwatches verkauft werden, was einer Steigerung von 2% entspricht.