Anonim
Antonio Guillem / Getty Images
  • Snapchat geht davon aus, dass dynamische Anzeigen dem Unternehmen den Zugriff auf "die Kaufkraft von Millennials und Gen Z" ermöglichen werden.
  • Erste Anwendungsfälle ergaben, dass die Anzeigenkosten kontinuierlich gesunken sind, während sich die Rendite der Anzeigenausgaben erhöhte.
  • In den kommenden Wochen werden dynamische Anzeigen über eine offene Beta auf der Plattform verfügbar sein.

Unternehmen werden in Kürze ihre Werbekampagnen auf Snapchat durch ein offenes Beta-Programm optimieren können, das der Multimedia-Messaging-Plattform eine neue Ebene der Personalisierung hinzufügt.

In den kommenden Wochen wird Dynamic Ads allen E-Commerce-Werbetreibenden auf Snapchat zur Verfügung stehen. Das Unternehmen wirbt damit als "eines unserer beeindruckendsten Updates des Jahres", und Vertreter gaben an, dass das Programm die Werbeangebote des Unternehmens für Einzelhandels- und E-Commerce-Marken "nur vertiefen" werde.

Werbung in der unbeständigen Messaging-App wird seit Jahren betrieben. Marken nutzen Tools wie Snap Pixel, um sicherzustellen, dass ihre Markenbemühungen der Litanei mobiler Geräte in der freien Natur entsprechen. Mit diesem neuen Beta-Programm automatisiert Dynamic Ads, wie Marketer ihre Werbekampagnen skalieren und personalisieren.

Anmerkung der Redaktion: Suchen Sie den richtigen E-Commerce-Website-Service für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner bezüglich Ihrer Anforderungen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Käuferzone Widget

Dynamische Anzeigen für barrierefreie personalisierte Nachrichten

Nach der vollständigen Implementierung bietet die Beta-Version von Dynamic Ads den Marketern einige neue Tools, mit denen sie nicht nur Werbekampagnen erstellen können, die ihre Produkte präsentieren, sondern auch ihre Kapitalrendite sicherstellen können.

Das Unternehmen gibt an, dass die Funktionen und Vorteile des Programms Vorlagen umfassen, mit deren Hilfe die Produkte eines Unternehmens in den Vordergrund rücken und in den Mittelpunkt rücken können. Optimierte Prozesse, die die zum Erstellen von Anzeigen erforderliche Zeit verkürzen. und die Möglichkeit, "einen Produktkatalog zu synchronisieren, eine Zielgruppe für das Aufsuchen oder erneute Eingreifen auszuwählen und die Anzeige in Echtzeit vom Snap-System liefern zu lassen". Sobald Änderungen an den Produkten eines Unternehmens vorgenommen werden, kann Dynamic Ads im Handumdrehen angepasst werden, sodass Werbetreibende "Always-On" -Kampagnen durchführen können.

Einige Unternehmen haben bereits begonnen, das Dynamic Ads-Programm zu verwenden. Chris Ratterman, Gründer und CEO von Shady Rays, sagte, sein Unternehmen habe im dritten Quartal mit der Verwendung dynamischer Anzeigen begonnen und schnell Ergebnisse erzielt.

"Obwohl es noch früh ist, sehen wir vielversprechende Ergebnisse: Unsere Kampagnen für dynamische Anzeigen führen zu einer Senkung der Kosten pro Kauf um 66% und einer Steigerung der Rendite der Werbeausgaben um 286% im Vergleich zu unserer gleichzeitig laufenden Initiative zur Wiedereinbindung von 2019", sagte er sagte.

Anzeigen, um Millennials und Gen Z zu erreichen

Für die Uneingeweihten ist Snapchat eine Anwendung, mit der Benutzer sich gegenseitig Nachrichten über visuelle Medien wie Fotos und Videos senden können. Die Plattform wurde 2011 von einer Gruppe von Studenten der Stanford University entwickelt und ist rasant gewachsen. Im ersten Quartal 2019 wurden täglich rund 190 Millionen aktive Benutzer gemeldet und täglich rund 14 Milliarden Videos angesehen.

Was Snapchat zu einem besonders attraktiven Werbeziel macht, ist der Zugang zu Marken für ein jüngeres Publikum. Laut dem Pew Research Center sind 73% der Nutzer von Snapchat zwischen 18 und 24 Jahre alt. Zu sagen, dass die App bei Millennials beliebt ist und Gen Z-Nutzer eine Untertreibung wären.

Laut Snapchat können erfolgreiche Marken mit Dynamic Ads die jüngere Nutzerbasis des Unternehmens erschließen, da diese bestimmten Generationen in einer "Mobile-First-Welt" aufgewachsen sind, in der Bequemlichkeit, Authentizität und Kreativität in den Produkten und Produkten wichtig sind Dienstleistungen, die sie kaufen. "

Social Media Shopping erfreut sich wachsender Beliebtheit

Da Unternehmen nun in der Lage sind, sich an Snapchat zu wenden, um am Beta-Programm von Dynamic Ads teilzunehmen, ist Snapchat die neueste Social-Media-Plattform, um ihre unternehmensfreundlichen Bemühungen zu unterstützen. Social Media war lange Zeit ein Ziel für Vermarkter, da Statistiken belegen, dass amerikanische Verbraucher regelmäßig auf ihren bevorzugten sozialen Plattformen surfen.

Anfang dieses Jahres kündigte Instagram die Funktion "Checkout on Instagram" an, mit der Benutzer Artikel direkt von einer Markenseite kaufen können. Als eine der größten Social-Media-Plattformen der Welt ist die Muttergesellschaft von Instagram, Facebook, für E-Commerce und Werbung kein Unbekannter.