Anonim
fizkes / Shutterstock
  • Während IRS-Steuerformulare weitgehend gleich geblieben sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über verschiedene Abzugsbegrenzungen des Gesetzes zu Steuersenkungen und Jobs auf dem Laufenden sind.
  • Es mag verlockend sein, die Steuern Ihres Unternehmens selbst zu tun, um Geld zu sparen, aber Sie sollten immer in Betracht ziehen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
  • Durch eine Kapitalinvestition zum Jahresende oder einen größeren Kauf können Sie Ihre Steuerbelastung verringern, jedoch nur dann, wenn die Ausgaben zur Steigerung der Rentabilität beitragen.

Für einen Kleinunternehmer sind einige Male im Jahr wichtiger für Ihren anhaltenden Erfolg als die Steuersaison. Die Steuervorbereitung ist keine unterhaltsame Sache, aber wenn Sie die labyrinthische US-Steuergesetzgebung nicht einhalten, könnten Sie erhebliche Strafen in Kauf nehmen, oder die Regierung könnte Ihre Geschäftstätigkeit ganz einstellen.

Damit dies Ihrem kleinen Unternehmen nicht passiert, müssen Sie mit der Vorbereitung von Unternehmenssteuern klug umgehen. Auch wenn die Steuersaison offiziell erst im nächsten Jahr beginnt, liegt es in Ihrem Interesse, heute ein paar Schritte zu unternehmen, um Ihre nächste Einkommensteuererklärung vorzubereiten. Wenn Sie das Jahr steuerbasiert abschließen möchten, sind hier einige Schritte aufgeführt, die Sie unternehmen können, um dem Spiel einen Schritt voraus zu sein. [Suchen Sie nach der besten Steuersoftware, um Ihre Steuern selbst zu erledigen? Lesen Sie unsere Bewertungen und Empfehlungen.]

1. Informieren Sie sich über die Finanzdaten Ihrer Vorquartale.

Das dritte Quartal 2019 endete am 30. September, und die Unternehmen erreichen überall die letzten Abschnitte des Geschäftsjahres. Daher ist jetzt ein ausgezeichneter Zeitpunkt, um eine aktualisierte Projektion für das letzte Quartal zu erstellen.

Wenn Ihr kleines Unternehmen schon eine Weile in Betrieb ist, sollten Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie es sich in den letzten Monaten des Jahres entwickelt. AJ Gross, Präsident der ALG Group, sagte, dass es für die Erstellung einer genauen Projektion entscheidend ist, dass Sie über Ihr Unternehmen Bescheid wissen. "Man muss sehen können, wo das Geschäft im vierten Quartal 2019 enden wird", sagte er. "Wenn Sie vorhaben zu wachsen oder mit einem Abschwung zu rechnen, dann hängt dies ausschließlich vom gesamten Jahr und Ihrem Geschäftszyklus ab."

Wenn Ihr Geschäft beispielsweise im Sommer nachlässt und sich der Umsatz in den Ferien verlangsamt, sollten Sie sich bereits auf eine solche Abschwächung vorbereitet haben. Umgekehrt, wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft besitzen, wissen Sie, wie überfüllt Sie und Ihre Mitarbeiter sein werden, wenn der Schwarze Freitag vorbei ist.

Da die meisten kleinen Unternehmen aufgrund der Vorjahreszahlen geschätzte Steuern zahlen, sollten Sie versuchen, den Vergleich der letzten drei Quartale mit dem Vorjahr zu ermitteln. Die geschätzte Steuerzahlungsmethode ermöglicht es Kleinunternehmern, ihre Ausgaben im Vorfeld der Steuererklärung im April nachzuverfolgen und alle Kosten, die zwischen diesem Zeitraum und ihrer endgültigen Einreichung beim IRS anfallen, auszugleichen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre geschätzten Einkommenssteuern nahe beieinander lagen, können Sie anhand dieser Informationen feststellen, ob Sie Ihre Steuerzahlungen aufgrund eines höheren Einkommens erhöhen oder Geld sparen müssen, wenn Sie Ihre Steuererklärung einreichen.

"Sie möchten vielleicht nicht unbedingt, dass die Regierung Ihr Geld behält, damit Sie den Mindestbetrag bezahlen können", sagte Gross. "Es kann jedoch sinnvoll sein, einen bestimmten Betrag einzusparen, wenn Sie wissen, dass Sie aufgrund eines besseren Jahres 2019 Steuern schulden werden."

Anmerkung der Redaktion: Ich suche einen Steuerschuldendienst? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit unsere Partner Sie kostenlos kontaktieren können.

Käuferzone Widget

2. Erwägen Sie große Investitionen zum Jahresende.

Wenn es um die Einreichung von Steuern geht, sind Abzüge Ihr Freund. Steuern sparen ist immer ein gutes Gefühl und stellt sicher, dass Sie von der Regierung genehmigte Ausnahmen in Anspruch nehmen.

Eine Möglichkeit, Ihre Steuerermäßigungen zu erhöhen, besteht darin, gegen Ende des Jahres Upgrades oder Kapitalverbesserungen vorzunehmen. John J. Petosa - ein zugelassener CPA, Anwalt und Fakultätsmitglied an der Whitman School of Management der Syracuse University - rät Unternehmen, den Kauf neuer Geräte oder bestimmter anderer Geschäftsobjekte in Betracht zu ziehen, für die ein Abzug gemäß Section 179 gewährt wird. Unter diesem Abzug können Kleinunternehmer Abzüge für die gesamten oder einen Teil der Kosten bestimmter qualifizierter Immobilien in dem Jahr verlangen, in dem Sie diesen Gegenstand in Betrieb genommen haben.

"Wenn Sie auf dieses neue Computersystem gewartet haben, möchten Sie es vielleicht [jetzt] kaufen und dieses Jahr in Betrieb nehmen [und] alles abschreiben, was Ihr steuerpflichtiges Gesamteinkommen verringert", sagte Petosa. "Oft schlage ich vor, dass meine Kunden ein separates Bankkonto für Steuern einrichten und einen Prozentsatz ihrer Einnahmen auf dieses Konto setzen, um es zu speichern, damit ihnen der Steuertag nicht ausgeht."

Während Gross diesem Gefühl zustimmt, fügte er eine wichtige Einschränkung hinzu - es muss kurzfristig oder kurzfristig Sinn ergeben. "Sie wollen nur Investitionen tätigen, die die Rentabilität des Geschäfts verbessern", sagte er. "Wenn es Ihre Rentabilität nicht verbessert, ergibt es keinen Sinn."

Wenn Sie beispielsweise eine Maschine im Wert von 50.000 US-Dollar mit einem Steuersatz von 30% kaufen und abziehen möchten, sparen Sie 15.000 US-Dollar an Steuerersparnissen, sind aber immer noch weniger als 50.000 US-Dollar.

3. Überprüfen Sie Ihren Pensionsplan.

Vergünstigungen sind unglaublich leistungsstarke Methoden, um neue Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Während viele kleine Unternehmen ungewöhnliche Vergünstigungen anbieten, um das Geschäft zu versüßen, ist der bewährte Nutzen von Altersvorsorgeplänen für die Arbeitnehmer nach wie vor ein großer Segen. [Lesen Sie den Artikel: Die besten Vorsorgeoptionen für Kleinunternehmer 2019]

Während Sie Ihre Steuern vorbereiten, sollten Sie sich vielleicht Ihre Altersvorsorgeleistungen ansehen. Kleine Unternehmen haben Zugang zu speziell qualifizierten Pensionsplänen außerhalb der typischen 401 (k) oder IRA. Mit Hilfe von SEP-Programmen (Simplified Employee Pension Plan) können Sie bis zu 25% Ihres Einkommens (bis zu 54.000 USD) einkassieren.

"Das Schöne an einigen dieser Pläne ist, dass Sie, wenn Sie eine SEP zusammenstellen, die Mittel erst zum Fälligkeitsdatum der Rückgabe einzahlen müssen. Wenn Sie eine Verlängerung einreichen, können Sie diese bis zum verlängerten Fälligkeitsdatum einreichen. Auch wenn Sie bei der Rückgabe bereits einen Abzug vorgenommen haben ", sagte Gross.

4. Prüfen Sie auf veraltete Bestände oder uneinbringliche Forderungen.

Die Führung eines Unternehmens birgt ein gewisses Risiko, und leider verkaufen sich einige Artikel nicht und manche Schulden können nicht eingezogen werden. Während keine Situation für irgendein Geschäft ideal ist, sind sie beide absetzbar.

Altbestand oder Bestand, der nicht mehr verkauft werden kann, ist steuerlich absetzbar. Da das Inventar nur dann als Aufwand verbucht wird, wenn es verkauft wird, können Sie die Artikel, die nicht verkauft werden können, loswerden und den Betrag abziehen, den Sie ursprünglich dafür bezahlt haben.

Das gleiche Konzept gilt für uneinbringliche Forderungen, obwohl das, was eine uneinbringliche Forderung darstellt, von Ihrem Geschäftsmodell abhängt. In beiden Fällen benötigen Sie ordnungsgemäße Aufzeichnungen, um beide Situationen zu beweisen.

5. Denken Sie daran, dass bargeldbasierte Unternehmen flexibler sein können.

Wenn Sie ein auf Bargeld basierendes Geschäft betreiben, sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihre Einnahmen und Kosten gegen Ende des Jahres ausweisen. Cash-basierte Unternehmen müssen ihre Einnahmen und Ausgaben erst dann erfassen, wenn sie eingehen oder ausgegeben werden. Vor diesem Hintergrund sagte Gross, dass Sie sich überlegen sollten, wie Sie gegen Ende des Jahres Zahlungen senden und empfangen.

"Wenn Sie sich Ende Dezember befinden und die Möglichkeit haben, den Erhalt eines Schecks auf das folgende Jahr zu verschieben, können Sie dies möglicherweise tun, weil Sie das Geld erst im folgenden Jahr erhalten haben", sagte Gross. "Gleiches gilt für die Ausgaben. Wenn Sie einen Scheck ausstellen und dieser erst 2020 eingelöst wird, ist er im laufenden Jahr immer noch eine Ausgabe."

Je nachdem, wie Sie mit Ihrem Cashflow zum Jahresende umgehen, können Sie laut Gross Ihre Ausgaben erheblich beschleunigen und gleichzeitig Ihr Einkommen verschieben.

6. Stellen Sie einen Steuerberater für Kleinunternehmen ein.

Als Einzelperson sind Sie zwar Ihr eigener Buchhalter oder Steuerberater, aber dank Buchhaltungssoftwareanwendungen und anderer Dienstleistungen, die eine lohnende Steuerberatung anbieten, ist es relativ einfach, Ihre Steuererklärung abzugeben. Für einen Kleinunternehmer ist es jedoch möglicherweise besser, Ihre Steuern von einem Steuerexperten vorbereiten zu lassen.

Das amerikanische Steuerrecht ist unglaublich komplex. Wenn Sie als Einzelperson Ihre Einkommens- oder Lohnsteuern nicht ordnungsgemäß einreichen, kann dies zu einer unhaltbaren Steuersituation werden, aber für Ihr kleines Unternehmen kann dies zum Scheitern führen. Wenn Sie mit Ihren Unternehmenssteuern ins Hintertreffen geraten, kann dies zu Steuerpfandrechten oder -abgaben, Lohnpfändungen und dem Ende Ihres Unternehmens insgesamt führen. Laut IRS müssen Sie, wenn Sie Steuern in Höhe von mehr als 1.000 USD schulden, geschätzte Steuerzahlungen in Höhe von 100% der Steuerschuld des letzten Jahres oder 90% der Steuerschuld des laufenden Jahres leisten, je nachdem, welcher Wert geringer ist. Benötigen Sie Steuerschuldbefreiungsdienste? Schauen Sie sich unsere Bewertungen und besten Empfehlungen auf unserer Schwestersite business.com an.]

Wenn Sie Ihre Unternehmenssteuern selbst erledigen, gelten laut Gross dieselben Steuerformulare, die vor der Verabschiedung des Gesetzes über Steuersenkungen und Arbeitsplätze von 2016 durch die Trump-Regierung verwendet wurden. Obwohl dieses Gesetz verkauft wurde, um den gesamten Prozess zu vereinfachen, sagte Gross, es erschwere die Dinge. "Die letzten Änderungen haben die Dinge für kleine Unternehmen komplizierter gemacht, da sie geändert haben, wie und was Sie abziehen können."

Wenn Sie ein Pass-Through-Unternehmen wie ein Einzelunternehmen, eine Personengesellschaft oder eine S-Gesellschaft haben, sieht das Gesetz einen Steuerabzug von 20% vor, obwohl verheiratete Personen, die bestimmte Unternehmen wie Anwaltskanzleien oder Arztpraxen besitzen, diesen nur geltend machen können, wenn ihre Das jährliche Einkommen liegt unter 315.000 US-Dollar (oder 157.000 US-Dollar, wenn Sie Single sind).

Das Gesetz änderte auch, welche Art von Ausgaben abzugsfähig sind. Während ein Prozentsatz der Geschäftsessen und Mittagessen abgezogen werden kann, können Unternehmen keine Freizeitaktivitäten wie Eintrittskarten für Konzerte oder Sportveranstaltungen mehr ausgeben.

Wenn Sie sich für die Unterstützung bei der Steuervorbereitung entscheiden, hängen die Kosten für diese Dienste von der Größe Ihres Unternehmens ab. Wenn in Ihrem Betrieb nur eine geringe Anzahl von Mitarbeitern beschäftigt ist, können Ihre Kosten über 500 USD liegen, während größere Unternehmen mit bis zu 2.500 USD rechnen müssen. Unabhängig davon schlug Gross vor, dass Sie das Katastrophenpotenzial aus der Gleichung streichen und einen Profi einstellen sollten, wenn Sie sich in irgendeiner Weise auf Ihr Unternehmen verlassen.