Anonim
Sprudel / Getty Images
  • SIP-Trunking kann die Kosten erheblich senken und die Zuverlässigkeit Ihres Geschäftstelefonsystems erhöhen.
  • Um den richtigen Service für Ihr Unternehmen zu ermitteln, müssen Sie die Kommunikationsanforderungen Ihres Unternehmens untersuchen und sorgfältig bewerten.
  • Die Preise für SIP-Trunking hängen von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von Ihrem Anbieter und den Zusatzfunktionen.

Als Kleinunternehmer suchen Sie immer nach Möglichkeiten, Kosten zu senken und Ihr Geschäft zu optimieren. SIP-Trunking ist eine zunehmend beliebte Methode für Unternehmen, um ihre Telefonkosten zu minimieren und ihre Telekommunikationsbandbreite zu verbessern. Es kann jedoch schwierig sein, diesen Dienst zu verstehen. Wir haben aufgeschlüsselt, was SIP-Trunking ist und woher Sie wissen, ob es für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Was ist SIP-Trunking?

Einfach ausgedrückt sind SIP-Amtsleitungen virtuelle Telefonleitungen, mit denen Sie Anrufe über das Internet an alle Personen auf der Welt tätigen und empfangen können, die eine Telefonnummer haben.

SIP steht für Session Initiation Protocol, ein beliebtes Telefonieprotokoll, das Anrufe über das Internet initiiert und in erster Linie zur Verwaltung von Multimedia-Kommunikationen wie Sprach- und Videoanrufen verwendet wird. SIP baut die Verbindung für ein Telefongespräch auf und beendet sie, steuert die Datenübertragung und ermöglicht es Diensten wie Skype und Facebook Messenger, überall auf der Welt kostenlos zu telefonieren.

Ein "Trunk" ist eine Leitung oder Verbindung, die Signale überträgt und Knoten in einem Kommunikationssystem verbindet - mit anderen Worten, eine Leitung, die die Datenkanäle in sich trägt, um zwei Standorte zu verbinden.

SIP-Trunking ist eine Methode zum Senden von Sprache und anderer Kommunikation über das Internet über eine IP-fähige Nebenstellenanlage (Private Branch Exchange, PBX). Hierbei handelt es sich um ein Telefonsystem in einem Unternehmen, das Anrufe zwischen Benutzern auf lokalen Leitungen umschaltet und ihnen die gemeinsame Nutzung ermöglicht externe Telefonleitungen. Eine TK-Anlage spart Kosten, da nicht jeder Benutzer eine Leitung zur Zentrale einer Telefongesellschaft haben muss. SIP kann zum Senden und Empfangen von Orts- und Ferngesprächen, Textnachrichten und E-Mails verwendet werden. im Internet surfen; und Video-Chats durchführen.

SIP-Trunking ersetzt die herkömmliche Methode des öffentlichen Telefonnetzes (Public Switched Telephone Network, PSTN), bei der es sich um ein leitungsvermitteltes Kupferdrahtnetz handelt, das eine physische Verbindung zwischen zwei Punkten benötigt, um einen Anruf zu tätigen. Stattdessen verwenden SIP-Amtsleitungen ein paketvermitteltes Netzwerk, in dem Sprachanrufe in digitale Pakete aufgeteilt und über ein Netzwerk an ihr Ziel gesendet werden.

Anmerkung der Redaktion: Sie suchen das richtige Geschäftstelefonsystem für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner bezüglich Ihrer Anforderungen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Käuferzone Widget

SIP-Kanäle

Jeder SIP-Trunk kann eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen enthalten. Ein Kanal oder eine Leitung entspricht einem eingehenden oder ausgehenden Anruf. Da in jeder Amtsleitung so viele Kanäle wie nötig gespeichert werden können, benötigt ein Unternehmen nur eine SIP-Amtsleitung - unabhängig davon, wie viele Anrufe gleichzeitig eingehen und ausgehen. Je mehr Telefongespräche Sie gleichzeitig führen, desto mehr Amtsleitungskanäle werden Sie benötigen.

Stellen Sie bei der Suche nach einem SIP-Dienstanbieter sicher, dass Sie eine gute Schätzung der Anzahl der Kanäle haben, die Sie benötigen, um ein genaues Angebot zu erhalten, da viele Anbieter Ihnen nur die Anzahl der Kanäle in Rechnung stellen, die Sie benötigen.

SIP vs. VoIP

SIP und VoIP (Voice over Internet Protocol) sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, können jedoch nicht austauschbar verwendet werden. "VoIP" ist ein weit gefasster Begriff, der jeden internetbasierten Telefondienst (einschließlich SIP) beschreiben kann, aber SIP ist ein spezifisches Protokoll, das VoIP ermöglicht, indem Start- und Endpunkte festgelegt und Nachrichten während eines Anrufs definiert werden.

Vorteile von SIP-Trunking

Der größte Vorteil von SIP-Trunking als Geschäftstelefonsystem besteht in der hohen Kosteneffizienz. Dies hat viele Gründe, ist aber hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die Kosten für Ferngespräche entfallen. Wenn Ihr Unternehmen häufig im ganzen Land oder auf dem Meer telefoniert, ist SIP-Trunking möglicherweise die Antwort für Sie.

Zentrales Netzwerk

SIP macht auch die Verwendung von Daten- und Telefon-Sprachnetzen überflüssig. Da SIP IP-basiert ist, können Sie ein zentrales Netzwerk mit mehreren Funktionen für digitales Streaming nutzen, das einfach skaliert werden kann und keine physische Infrastruktur erfordert, was keine Wartungs- oder Hardwarekosten bedeutet.

Durch das Entfernen des PSTN-Gateways kann die SIP-Amtsleitung eine direkte Verbindung zu dem von Ihnen ausgewählten Internet-Telefoniedienstanbieter (ITSP) herstellen, Abonnementgebühren werden beseitigt und Sie erhalten mehr Flexibilität bei der Skalierung Ihrer Telekommunikationsdienste, indem Sie mehr Optionen zur Erhöhung der Bandbreite zu niedrigeren Tarifen bereitstellen.

Ortsgesprächsgebühren

Eine SIP-Amtsleitung ermöglicht, dass alle Anrufe Ortsgespräche sind, indem sie über das Internet geführt werden, wodurch die Kosten für Auslands- oder Ferngespräche vermieden werden. Die SIP-Amtsleitung leitet den Anruf an den Endpunkt des Anbieters weiter, wo der Anruf an ein lokales PSTN weitergeleitet wird, sodass nur ein lokales Gespräch in Rechnung gestellt wird.

Um mit ITSPs zu konkurrieren, haben viele SIP-Trunking-Anbieter Dienste wie ENUM oder die Zuordnung von Telefonnummern hinzugefügt, mit denen Sie überall auf der Welt dieselbe Telefonnummer verwenden können. Sie bieten auch die Beseitigung von 800 Nummern, indem Sie eine lokale Nummer basierend auf Ihrem Standort angeben.

Skalierbarkeit

SIP-Trunking ist flexibel und einfach zu skalieren. Pro Trunk ist eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen zulässig, und es ist keine physische Installation oder Einrichtung erforderlich. Neue Kanäle können innerhalb weniger Stunden hinzugefügt und aktiviert werden.

Notfallwiederherstellung

SIP-Trunking-Dienste sind in der Regel viel flexibler und widerstandsfähiger als herkömmliche Telefonsysteme bei Katastrophen. Unabhängig davon, ob es sich um einen Netzwerkausfall, eine Naturkatastrophe oder ein Hardwareproblem handelt, verfügen die meisten Dienste über geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Sie weiterhin Anrufe tätigen können. Dies kann geografische Redundanz, das Weiterleiten von Anrufen an verschiedene Standorte oder Rechenzentren oder verteilte Netzwerkbetriebszentren umfassen.

Ihr SIP-Trunking-Service hilft Ihnen auch bei der Erstellung eines Notfallvorbereitungsplans, der Schritte umfasst, wie z. B. das Weiterleiten Ihrer Anrufe an eine andere festgelegte Nummer, die Verwendung eines Backup-Trunk-Providers oder das Bereitstellen eines Cloud-Systems für das Backup.

So implementieren Sie SIP-Amtsleitungen

Um von einem herkömmlichen Telefondienst auf SIP-Trunking umzusteigen, bestimmen Sie zunächst, wie viele Kanäle Sie benötigen. Dies hängt von der Größe Ihres Unternehmens und der Anzahl der Telefongespräche ab, von denen Sie annehmen, dass sie gleichzeitig stattfinden.

Unternehmen mit 100 oder mehr Personen sollten beispielsweise die 3-zu-1-Regel befolgen: Für jeweils drei telefonierende Mitarbeiter sollte ein SIP-Kanal eingerichtet sein. Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern benötigen mehr Kanäle, da in einem kleineren Büro mit größerer Wahrscheinlichkeit mehrere Personen gleichzeitig telefonieren.

Überprüfen Sie als Nächstes, ob Sie über genügend Bandbreite und ein robustes Netzwerk verfügen, um einen SIP-Dienst zu unterstützen. Überprüfen Sie auch, ob Sie Tischtelefone durch SIP-fähige IP-Telefone ersetzen müssen.

Sobald Sie eine Vorstellung von der Anzahl der benötigten Kanäle haben, können Sie Angebote einholen. Einige der besten SIP-Trunk-Anbieter sind 8x8, RingCentral, Jive und Nextiva.

Fragen Sie unbedingt nach einem Session Border Controller (SBC), der wie eine Firewall für SIP-Datenverkehr fungiert und Sicherheit gegen Hacking- und Denial-of-Service-Angriffe (DoS) bietet.

Preise für SIP-Trunking

Wenn Sie Anbieter anrufen, um Preise für SIP-Trunking zu erhalten, müssen Sie nach Einrichtungsgebühren, erforderlicher Ausrüstung und monatlichen Servicegebühren fragen. Die meisten Unternehmen können damit rechnen, durch die Umstellung auf SIP-Trunking rund 75% der Telekommunikationsgebühren einzusparen. Die von Ihnen angegebenen Preise variieren auch, je nachdem, wie viele IP-fähige Mobilteile Sie benötigen und ob Sie zusätzliche Funktionen wie Videokonferenzen oder die Weiterleitung an Mobilgeräte hinzufügen möchten.

Dies sind Ihre Hauptkosten für SIP-Trunking:

  • Abonnement, das den Preis pro Kanal enthält
  • Anruftarife, dh die Kosten pro Anruf oder pro Minute für ausgehende Anrufe
  • Zusatzkosten für zusätzliche Funktionen
  • Einrichtungsgebühren

Bei SIP-Trunking-Diensten liegt die durchschnittliche Rate für ausgehende Anrufe in Nordamerika zwischen 0, 5 und 3 Cent pro Minute. Die durchschnittlichen Kosten pro Kanal liegen zwischen 1, 67 und 15 US-Dollar pro Monat. Unbegrenzte SIP-Amtsleitungskanäle liegen zwischen 19, 99 USD und 29, 99 USD pro Kanal.