Anonim
Mikrogen / Shutterstock
  • Nicht jedes Unternehmen benötigt eine ausgelagerte Marketingfirma, aber diese Firmen können Unternehmen mit minimaler Marketingerfahrung helfen.
  • Wenn Sie einen Marketingexperten oder eine Agentur beauftragen, ist es wichtig, diesen ausreichend Zugang zu gewähren, um Ihr Unternehmen und seine Kultur zu verstehen.
  • Es gibt keine richtigen oder falschen Entscheidungen, wenn es um das Outsourcing von Marketing oder PR geht. Wenn Ihr Unternehmen von ausgelagertem Marketing profitieren kann, ziehen Sie eine externe Partei in Betracht, um sich besser auf Ihr Publikum einzulassen.

Wenn es um Marketing und Öffentlichkeitsarbeit geht, können sich kleine Unternehmen verloren fühlen. Es gibt Dutzende verschiedener sozialer Plattformen, traditioneller Marketingbemühungen, digitaler Marketingfirmen, SEO-Experten und anderer Informationsquellen, die einem Unternehmen bei Marketing und PR helfen können. Leider sind manchmal alle diese Kanäle und Informationsquellen überwältigend. Manchmal ist es einfacher, PR- und Marketingmaßnahmen auszulagern, um diese Probleme zu lösen.

Obwohl das Outsourcing von PR-Bemühungen klare Vorteile mit sich bringt, hat es auch Nachteile, eine externe Stelle mit Ihrer PR zu beauftragen. Wenn Sie sich fragen, ob Sie Marketing und PR auslagern möchten, ist es wichtig, beide Seiten der Gleichung zu berücksichtigen.

Profis des Outsourcings von Marketing und PR

Beginnen wir mit dem Positiven. Es gibt viele verschiedene Gründe, PR und Marketing auszulagern, und Kleinunternehmer sollten sich nicht schlecht fühlen, wenn sie sich dafür entscheiden, diese Aufgaben auszulagern, anstatt einen Social-Media-Manager, Marketingkoordinator oder eine andere interne Person einzustellen. Es ist nichts falsch daran, Hilfe von außen zu brauchen.

Anmerkung der Redaktion: Benötigen Sie Online-Marketing-Hilfe für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit unsere Partner Sie kostenlos kontaktieren können.

Käuferzone Widget

"Von allen Marketingaktivitäten, die ausgelagert werden sollen, würde PR ganz oben auf meiner Liste stehen", sagte Mark Allwood, CEO von GlobalX UK. "Was viele Kleinunternehmer nicht merken, ist, dass der Großteil der Arbeit von PR-Agenturen unter der Oberfläche liegt. Bei PR geht es nicht nur um große Ideen und fachmännisches Texten. Um eine erfolgreiche Berichterstattung zu gewährleisten, fügen Agenturen ständig neue hinzu Sie tun dies jeden Tag und es ist nicht etwas, dem sich ein Kleinunternehmer oder ein interner Marketingmanager widmen kann. "

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Geschäftsverantwortung

Das offensichtlichste Positive ist, mehr Zeit zu haben, um sich auf andere geschäftliche Aufgaben zu konzentrieren. Wenn Sie ein lokaler Lebensmittelhändler sind, mögen Sie es wahrscheinlich, in Ihrem Geschäft mit Kunden zu kochen und zu arbeiten. Sie möchten wahrscheinlich nicht den ganzen Tag damit verbringen, Facebook-Posts zu planen oder lokale Nachrichtenorganisationen zu erreichen, um potenzielle Berichterstattung in den Medien zu erhalten. Durch das Outsourcing von PR übernimmt eine andere Person diese Aufgaben, während Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können.

Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht in das Brainstorming von Social-Media-Kampagnen oder das Überwachen der PR-Bemühungen involviert sind. Durch das Outsourcing der Aufgabe müssen Sie jedoch nicht die geringen Anstrengungen bewältigen, die für die Durchführung erfolgreicher Kampagnen erforderlich sind. Für einige Kleinunternehmer ist dies ein wahr gewordener Traum.

Es ist wichtig, dass Kleinunternehmer eine gewisse Verbindung zur PR-Firma oder Marketingagentur aufrechterhalten, da es wichtig ist, den Prozess zu überwachen.

"Dies bedeutet nicht, dass ein Unternehmer Projekte blind übergeben sollte - es ist wichtig, dass der Unternehmer zuerst die Grundlagen erlernt, damit er ein intelligentes und fundiertes Gespräch darüber führen kann, was sein Spezialist für sein Unternehmen tut -, aber es ist in Ordnung, Projekte abzugeben, die gehen jenseits dessen, was ein Unternehmer effektiv für sich selbst tun kann ", sagte KM Robinson, ein Stratege für soziale Medien.

Generieren Sie mehr Medienaufmerksamkeit für Ihr Unternehmen

Wenn Sie die richtige PR-Agentur einstellen, sollte Ihr Unternehmen mehr Medienaufmerksamkeit generieren. PR-Agenturen wissen, was sie tun, und sie können Story-Pitches für Medien erstellen, die Ihr Geschäft in den Nachrichten verankern. Positive Nachrichtenausschnitte sind großartig, da sie eine kostenlose Möglichkeit sind, Kunden zu erreichen.

Dies ist zwar ein schönes Konzept, aber es ist wichtig, glaubwürdige PR-Agenturen einzustellen, die gute Medienarbeit leisten. Einige PR-Unternehmen erstellen Pitches, die für Medienunternehmen nicht ideal sind, und diese Bemühungen können leicht ignoriert werden oder sogar für Medienunternehmen ärgerlich sein. Du willst diese Situation nicht.

PR-Unternehmen können auch beim Kundenservice behilflich sein, beispielsweise bei der Interaktion mit Medienquellen. Die Beantwortung von Fragen von Medienunternehmen kann für einige Marketingfirmen eine wertvolle Dienstleistung sein.

Festigen Sie Ihre Marketingstrategie und Ihre Zielgruppe

Kleine Unternehmen benötigen manchmal Hilfe, um genau zu bestimmen, wer ihre Zielgruppe ist. Das Bestimmen der Zielgruppe hilft einem Unternehmen, eine fundierte Marketingstrategie zu entwickeln, anstatt nur zu erraten, was Kunden anzieht und bindet. Durch Outsourcing von Marketing und PR können Sie mit Marketingexperten zusammenarbeiten, die Ihnen dabei helfen, Ihr Publikum einzugrenzen und Ihre allgemeine Marketingstrategie zu stärken.

"Überraschenderweise brauchen viele kleine Unternehmen Hilfe, um herauszufinden, wer ihr Publikum wirklich ist", sagte Karen Swim, Präsidentin von Solo PR Pro. "Ich bin immer schockiert darüber. Sie haben diese unscharfe Idee, oder sie haben diese wirklich präzise Idee, oder sie denken, dass sie für alle Menschen alles sein sollen. Wenn ein Experte hereinkommt, hilft er Ihnen wirklich bei der Definition das kann so wertvoll sein und es kann Ihnen ermöglichen, effektiver mit Ihren Ressourcen umzugehen. "

Um als kleines Unternehmen erfolgreich zu sein, müssen die Ressourcen optimal genutzt werden. Kleine Unternehmen müssen die zur Verfügung stehenden Ressourcen gut nutzen, und manchmal ist es sinnvoller, Marketingbemühungen auszulagern, um diese Ressourcen optimal zu nutzen. Es ist nicht einfach, allein eine effektive Strategie zu entwickeln, und die Verwendung einer Marketingagentur erleichtert den Prozess.

Nachteile von Outsourcing-Marketing und PR

Das Outsourcing von PR- und Marketingaufgaben hat zwar klare Vorteile, bei Ihren Marketingentscheidungen sind jedoch einige Nachteile zu berücksichtigen.

Outsourcing-Marketing kann teuer sein

Wenn Sie Marketingaufgaben auslagern, anstatt sie selbst zu erledigen, werden Sie für diese Aufgaben bezahlen. Für einige Unternehmen überwiegt der Vorteil der Einstellung eines externen PR-Unternehmens nicht die Belohnung für erfolgreiche PR-Kampagnen und -Anstrengungen. Einige Unternehmen benötigen keine umfassende PR- und Marketinghilfe.

Andererseits unterscheiden sich die Kosten für das Outsourcing nicht wesentlich von der Einstellung eines Marketing-Managers. Es ist erwähnenswert, dass Ausgaben für Outsourcing eher als Investition in Ihr Unternehmen als als eine weitere Ausgabe angesehen werden können.

"Was Sie tatsächlich tun, ist zu investieren, um Geld zu verdienen", sagte Swim. "Es ist ein großer Fehler, dies zu vernachlässigen, da es sich um eine Ausgabe handelt, die keinen greifbaren Nutzen hat. PR- und Marketinganstrengungen können Ihnen absolut dabei helfen, den Gewinn zu steigern."

Sie können die Arbeit selbst erledigen

Outsourcen Sie nicht um des Outsourcings willen. Wenn Sie die Arbeit effektiv alleine erledigen können, tun Sie es. Wenn Sie nicht können, ziehen Sie Outsourcing in Betracht. Einige Unternehmen erledigen die Arbeit lieber alleine, weil sie gerne im Team werben und kreativ sind, anstatt eine externe Partei einzubeziehen.

"In unserem Fall überwogen die Nachteile zu diesem Zeitpunkt die Vorteile erheblich", sagte Amy Finlay, eine Erstellerin von Webinhalten bei der Edinburgh IFA. "Als Ergebnis der Übernahme der Aufgaben im eigenen Haus haben wir viele zusätzliche Marketing- und PR-Ideen entwickelt, an die wir wahrscheinlich nie gedacht hätten, wenn wir ausgelagert hätten. Das Outsourcing hätte uns einfach nicht erlaubt, die Ideen zu entwickeln." und ständig diese Ideen und Pläne von jemandem außerhalb des Unternehmens ausführen zu müssen, wäre logistisch gesehen ein echtes Problem gewesen. "

Wenn Sie Marketing und PR lieben und wissen, wie man Marketingkampagnen erfolgreich durchführt, müssen Sie keine externe Partei hinzuziehen. Es kann sogar Ihrem Unternehmen schaden, Hilfe von außen in Anspruch zu nehmen. Outsourcing eignet sich am besten für Unternehmen, die zusätzliche Unterstützung während des Marketingprozesses benötigen.

Das ausgelagerte Marketingunternehmen kennt Ihre Kultur nicht

Einer der größten Nachteile des Outsourcings ist, dass ein externer Experte Ihr Unternehmen nicht so kennt wie Sie. Für ein Mitglied des Teams ist es einfacher, Ideen für Ihr Unternehmen zu entwickeln, als für jemanden, der kaum weiß, was Ihr Unternehmen tut.

Wenn Sie sich für eine Auslagerung entscheiden, ist es wichtig, einen Experten zu finden, der sich die Zeit nimmt, um sich über Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmenskultur zu informieren. Sie möchten, dass alle Ihre Marketing- und PR-Kampagnen die Werte Ihres Unternehmens widerspiegeln.

"Es kann einige Herausforderungen geben, wenn der richtige Outsourcing-Partner nicht zu dem Unternehmen passt", sagte Eric Dahl, Gründer von Revmarka. "Wenn Sie Ihre Zielgruppe ansprechen, ist es von entscheidender Bedeutung, die authentische Stimme des Unternehmens zu erfassen. Ich habe Zeiten erlebt, in denen der ausgelagerte PR- oder Marketingpartner diesbezüglich zu kurz gekommen ist. Daher muss der Überprüfungsprozess für ausgelagerte Talente angemessen sein. Andernfalls Die Kosten- und Effizienzvorteile werden keinen Unterschied machen. "

Die Einstellung eines Marketingunternehmens oder einer PR-Agentur ist ebenso wichtig wie die Einstellung eines Mitarbeiters. Ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass sie die Arbeit gut erledigen können. Wenn sie Ihr Unternehmen repräsentieren, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Marke korrekt und professionell dargestellt wird.