Anonim
Fotogestoeber / Shutterstock

Die Einstellung eines neuen Mitarbeiters ist eine große Entscheidung, die Ihr Unternehmen viel Geld kosten kann, wenn sie nicht korrekt durchgeführt wird. Um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Kandidaten einstellen, ist es oft eine gute Idee, eine Hintergrundprüfung durchzuführen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Hintergrundinformationen Unternehmen überprüfen wichtige Informationen wie Identität, kriminelle Aktivitäten, Arbeits- und Ausbildungserfahrungen, Berufsgenehmigungen und Kfz-Aufzeichnungen. Es gibt zahlreiche Unternehmen mit Hintergrundinformationen, die Unternehmen jeder Größe zur Verfügung stehen, und jedes bietet einzigartige Services und Funktionen.

In diesem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie über die Hintergrundüberprüfungsdienste für Mitarbeiter und über die Auswahl eines Dienstes wissen müssen. Wenn Sie bereits wissen, wonach Sie suchen, besuchen Sie unsere Seite mit den besten Empfehlungen, um zu sehen, welche Unternehmen wir für Ihr Unternehmen empfehlen.

Was beinhalten Hintergrundprüfungen?

Hintergrundüberprüfungen vor der Einstellung können Arbeitgebern wichtige Details zur Vergangenheit einer Person liefern, die sich darauf auswirken können, ob der Kandidat für die Stelle, für die sie sich bewerben, geeignet ist.

Unternehmen, die vor der Einstellung einen Hintergrundcheck durchführen, bieten eine große Auswahl an Screening-Lösungen an. Sie verwenden eine Vielzahl von Suchtechniken, wie Online-Datenbanken und persönliche Gerichtsbesuche, um wichtige Details des Hintergrunds einer Person innerhalb weniger Tage zu überprüfen. Sie können Online-Websites finden, die sofortige Ergebnisse liefern, aber vorsichtig sein. Einige von ihnen können rechtlich nicht für Zwecke der Arbeitsvorbereitung verwendet werden.

Sie müssen eine Agentur nutzen, die dem Fair Credit Reporting Act (FCRA) entspricht. Die FCRA regelt, wie Hintergrundprüfungen durchgeführt werden müssen, einschließlich der Einholung der Zustimmung des Kandidaten zur Durchführung der Hintergrundprüfung und der Erlaubnis des Kandidaten, die Ergebnisse zu überprüfen. Durch die Verwendung von Websites mit Online-Hintergrundinformationen, die sich nicht an die FCRA halten, ist Ihr Unternehmen für Rechtsstreitigkeiten und Geldbußen anfällig.

Die häufigsten verfügbaren Überprüfungen der Hintergrundinformationen umfassen:

  • Spuren von Sozialversicherungsnummern und Adressvalidierungen
  • Durchsuchungen von Strafregistern und Straftaten auf Kreis-, Bundes- und nationaler Ebene
  • Suche im Sexualstraftäterregister
  • Zivilstandskontrollen

Die gebräuchlichsten ergänzenden Screenings sind:

  • Beschäftigungsnachweis
  • Bildungsnachweis
  • Professionelle Lizenzüberprüfung
  • Kfz-Aufzeichnungen
  • Arbeitskredite
  • Referenzprüfungen
  • Überprüfungen von Militärunterlagen
  • Suche nach Arbeitnehmerentschädigungen
  • Gesundheitssanktionskontrollen
  • Drogentest

Die meisten Unternehmen verwenden ein Cloud-basiertes System, bei dem Arbeitgeber Hintergrundprüfungen anfordern und die ausgefüllten Berichte online überprüfen können. Agenturen berechnen in der Regel pro Bericht und benötigen zwischen einem und fünf Tagen, um den Suchvorgang abzuschließen. Sie können zwischen einer Agentur mit voreingestellten Plänen, einer Agentur mit À-la-carte-Optionen oder einer Agentur mit beidem wählen.

Anmerkung des Herausgebers : Sie suchen Informationen zu Hintergrundprüfungsdiensten? Nutzen Sie den unten stehenden Fragebogen und unsere Partner werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die Informationen zukommen zu lassen, die Sie benötigen:

Käuferzone Widget
Bildnachweis: Anita Rahman

Wie viel kosten beschäftigungsbezogene Zuverlässigkeitsüberprüfungen?

Es gibt keine branchenübliche Gebühr für die Durchführung einer Überprüfung des Beschäftigungshintergrunds - der Preis hängt davon ab, welche Suchvorgänge durchgeführt werden müssen. Die meisten Agenturen für Hintergrundinformationen verlangen eine Gebühr pro Bericht.

Einige Unternehmen bieten gebündelte Pläne an (mehrere Überprüfungen und Überprüfungen, die Sie unter einem Plan durchführen können), andere bieten sie à la carte an. Von den Anbietern, die voreingestellte Überprüfungspläne für den Hintergrund anbieten, bieten sie in der Regel einige abgestufte Pakete an.

Die tatsächlichen Kosten und Überprüfungen, die für jeden Plan durchgeführt werden, variieren je nach gewähltem Anbieter. Im Folgenden finden Sie jedoch einen Durchschnitt dessen, was Sie in Bezug auf die typischen Dienste erwarten können, die in Ihrem typischen Grundversicherungs-, Mittelversicherungs- und Premiumversicherungsplan enthalten sind Durchschnittskosten dieser Pläne.

Grundlegendes Screening-Paket (Preisgünstiger Plan zur Bestätigung der Identität und der Kriminalgeschichte einer Person)

  • Kosten: 15 bis 30 US-Dollar pro Bericht
  • Bildschirme: Grundlegende Überprüfung von Straftaten und Identität, einschließlich Verfolgung der Sozialversicherungsnummer; nationale kriminelle Datenbankrecherchen; und Sexualstraftäter Registry durchsucht

Standard-Screening (erschwinglicher Plan auf mittlerer Ebene; ideal für kleine Unternehmen)

  • Kosten: 30 bis 60 US-Dollar pro Bericht
  • Bildschirme: Alles, was in den Grundplänen angeboten wird, sowie eine Suche nach inländischen Überwachungslisten und eine Suche nach Bezirksstrafgerichten, bei denen sieben Jahre lang Aufzeichnungen durchsucht werden

Premium-Screening (teurer, umfassender Plan für erweitertes Screening)

  • Kosten: 60 bis 80 US-Dollar pro Bericht
  • Bildschirme: Alles, was in den Standardplänen angeboten wird, sowie Bildungs- und Beschäftigungsnachweise

Zusätzlich zu der Gebühr, die Sie für einen Bericht zahlen, sollten Sie bereit sein, zusätzliche Gebühren zu zahlen.

Einige Agenturen erheben eine einmalige Einrichtungsgebühr zwischen 25 und 50 US-Dollar, um die Kosten für die Kontobestätigung zu decken.

Möglicherweise werden Ihnen auch Gebühren von Drittanbietern für bestimmte Schecks in Rechnung gestellt, z. B. für die Überprüfung von Ausbildung oder Beschäftigung, Gerichtsgebühren und Drogenkontrollen. Diese Gebühren variieren je nach Bundesstaat und Anbieter.

Bei unseren Recherchen listen die meisten Agenturen für Hintergrundüberprüfungen die Preise auf ihren Websites auf, einige jedoch nicht. In vielen Fällen liegt dies daran, dass der Anbieter Screenings anbietet, die Sie beliebig kombinieren können. In diesen Fällen müssen Sie einen Vertreter kontaktieren, um ein Preisangebot zu erhalten.

Wenn Ihr Unternehmen im Rahmen des Einstellungsprozesses Hintergrundprüfungen durchführt und Sie jedes Jahr mehrere Berichte bestellen, können Sie möglicherweise einen Mengenrabatt erhalten. Es lohnt sich, die in Frage kommenden Services zu fragen, ob Sie sich qualifizieren.

Worauf Sie bei einem Hintergrundprüfungsdienst achten sollten

Bei so vielen verfügbaren Hintergrundüberprüfungsdiensten kann es schwierig sein, herauszufinden, welcher für Ihr Unternehmen geeignet ist. Es sind 10 wichtige Funktionen zu berücksichtigen, mit denen Sie die besten Agenturen für Ihr Unternehmen eingrenzen können.

  1. Akkreditierung und Compliance. Die Agentur muss FCRA-konform sein. Wenn es nicht FCRA-konform ist, kann es rechtlich nicht für Screeningzwecke vor der Einstellung verwendet werden. Wir empfehlen außerdem, eine Agentur zu beauftragen, die von der National Association of Professional Background Screeners (NAPBS) akkreditiert ist, da diese akkreditierten Unternehmen strenge Richtlinien einhalten müssen.
  2. Richtigkeit. Stellen Sie sicher, dass die Agentur klare, genaue und vollständige schriftliche Berichte bereitstellt. Das Letzte, was Sie wollen, ist, Einstellungsentscheidungen auf der Grundlage ungenauer Informationen zu treffen.
  3. Kontrollen und Screenings zur Verfügung. Dies ist vielleicht die naheliegendste Sache, nach der Sie in einem Unternehmen suchen sollten, das Hintergrundinformationen prüft. Wählen Sie eine Agentur, die jeden Hintergrundbildschirm ausführen kann, den Sie benötigen - auch wenn dies ergänzende Suchanfragen wie Drogentests oder Kfz-Aufzeichnungen umfasst.
  4. Kosten. Ihr Budget kann ein entscheidender Faktor für das Unternehmen sein, für das Sie sich entscheiden. Berücksichtigen Sie eventuell zusätzlich anfallende Gebühren.
  5. Kundendienst. Unternehmen mit Hintergrundinformationen bieten Support per Telefon, E-Mail und Live-Chat an. Wählen Sie eine Agentur, die Ihre bevorzugte Supportmethode anbietet, und vergewissern Sie sich, dass sie über hilfreiche Agenten verfügt.
  6. Anpassung. Dies ist möglicherweise keine wichtige Funktion, wenn Sie ein Unternehmen finden, das die von Ihnen benötigten Vorführungen in einem Paket anbietet. Anpassungsfunktionen sind jedoch hilfreich für Unternehmen, die eindeutige Hintergrundüberprüfungen oder erweiterte Überprüfungen wie Drogentests und Vorsorgeuntersuchungen im Gesundheitswesen benötigen.
  7. Industrien bedient. Bedient die Agentur Ihre spezifische Branche (Transport, Fertigung usw.) oder bietet sie branchenspezifische Pakete an? Die meisten Unternehmen, die Hintergrundinformationen prüfen, bedienen verschiedene Branchen. Mit branchenspezifischen Paketen können Sie jedoch sicherstellen, dass Ihr Kandidat einer gründlichen Bewertung unterzogen wird.
  8. Online-Portal. Ein intuitives Online-Portal ist unerlässlich, um Bestellungen aufzugeben und Ergebnisse anzuzeigen, insbesondere wenn Sie mehrere Hintergrundprüfungen durchführen möchten.
  9. Technologie. Neben der Auswahl einer Agentur mit einem Online-Portal bietet die Agentur fortschrittliche technologische Funktionen wie elektronische Einverständniserklärungen und ATS-Integrationen.
  10. Seitenwechsel. Wie lange dauert es, um Ergebnisse zu erzielen? Wenn Sie mit einer engen Frist arbeiten, kann dies besonders wichtig sein. Einige Unternehmen listen ihre Durchlaufzeiten online auf.

Weitere Fragen, die bei der Auswahl eines Hintergrundüberprüfungsdienstes zu berücksichtigen sind:

  • Bieten sie Mengen- oder Verpflichtungsrabattpreise an?
  • Entsprechen sie den Preisen eines Mitbewerbers?
  • Bietet der Service A-la-carte-Optionen an?
  • Gibt es ein monatliches Minimum? Wenn ja, was passiert, wenn Sie es nicht treffen?
  • Sind Sie an einen Vertrag gebunden?
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen werden ergriffen, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiterinformationen zu gewährleisten?
  • Haben sie ein Streitverfahren wegen ungenauer Informationen?

Häufig gestellte Fragen zum Background Check Service

Sie sind sich noch nicht sicher, ob Sie überhaupt eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durchführen müssen? Hier finden Sie einige Fragen und Antworten, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen können.

Frage: Warum sollte ich vor der Einstellung Hintergrundprüfungen durchführen?

A. Unternehmen, die bei der Einstellung neuer Mitarbeiter keine Zuverlässigkeitsüberprüfung verwenden, sind einem Risiko ausgesetzt. Wenn ein neuer Mitarbeiter eingestellt wird, der nicht ordnungsgemäß überprüft wurde, begrüßen die Arbeitgeber im Grunde genommen einen Fremden in ihrem Unternehmen. Durch die Durchführung von Hintergrundprüfungen vor der Einstellung können verschiedene wichtige Aspekte des Hintergrunds eines potenziellen Mitarbeiters überprüft werden.

F. Hintergrundprüfungen erscheinen großen Unternehmen nützlicher. Müssen kleine Unternehmen Hintergrundprüfungen durchführen?

A. Kleinunternehmen haben genauso viel, wenn nicht sogar mehr, von einer schlechten Einstellung zu verlieren. Wenn Sie jemanden mit einer kriminellen Vergangenheit einbeziehen, der aus dem Unternehmen stiehlt oder Mitarbeiter in Gefahr bringt, kann dies dazu führen, dass eine kleine Organisation endgültig aus dem Geschäft kommt. Wenn ein neuer Mitarbeiter aufgrund seiner Erfahrung und Qualifikation eingestellt wird, kann es sein, dass er Schwierigkeiten hat, die Aufgaben zu erfüllen, für die er eingestellt wurde, was Sie letztendlich mehr Geld für die Schulung kosten kann. Viele Unternehmen, die Hintergrundprüfungen durchführen, richten sich speziell an kleine Unternehmen, sodass Sie so wenig oder so viele Hintergrundprüfungen durchführen können, wie Sie benötigen.

Frage: Geben Hintergrundüberprüfungen Aufschluss darüber, welcher Mitarbeitertyp der Kandidat sein wird?

A. Auch wenn eine einfache Zuverlässigkeitsüberprüfung Ihnen möglicherweise nicht sagt, wie hart Bewerber arbeiten werden, wenn sie eingestellt werden, kann sie Ihnen einen Einblick in ihren Charakter geben, indem sie Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie sehr Sie ihnen vertrauen können. Es kann Ihnen auch einen Einblick in ihre frühere Ausbildung und Erfahrung geben, sodass Sie wissen, welches Arbeitsniveau von ihnen zu erwarten ist.

F. Wie viele Unternehmen finden eine rote Fahne bei der Durchführung von Hintergrundprüfungen?

A. Rote Fahnen sind häufiger als Sie vielleicht denken. Eine kürzlich von HireRight durchgeführte Studie ergab, dass 84% ​​der Arbeitgeber eine falsche Darstellung in einem Lebenslauf oder einer Bewerbung entdeckten, und 23% gaben an, dass in ihren Hintergrundberichten eine falsche Darstellung in Bezug auf einen Bildungsabschluss oder ein Zeugnis aufgedeckt wurde.

Frage: Können Sie diese Person aus der Prüfung ausschließen, wenn bei einer Überprüfung des Vorstrafenhintergrunds ein Vorstrafenregister für einen potenziellen Kandidaten auftaucht?

A. Um einen Kandidaten von der Prüfung auszuschließen, muss die Art der kriminellen Handlung, die Sie finden, in der Regel mit den beruflichen Pflichten des Mitarbeiters zusammenhängen. Wenn Sie beispielsweise eine Person für eine LKW-Fahrerposition einstellen, ist ein Alkoholticket für Minderjährige aus der Zeit vor 15 Jahren möglicherweise kein gültiger Grund für die Disqualifikation, aber zwei aktuelle DUI-Tickets könnten es sein.

F. Benötigen Sie je nach Branche eine andere Art von Hintergrundüberprüfungsdienst?

A. Das hängt vom Hintergrundprüfungsdienst ab. Einige Dienste bieten eine umfassende Auswahl an Screenings, die eine Reihe von Branchen abdecken. andere sind eher beschränkt oder spezialisiert auf das, was sie anbieten. Es gibt wirklich nur eine Handvoll Branchen, in denen die üblichen Hintergrundprüfungen der Mitarbeiter möglicherweise nicht ausreichen. Zum Beispiel müssen diejenigen im Gesundheitswesen einige zusätzliche Arten von Suchen durchführen. Ein weiteres Thema ist die Transportbranche, die häufig einen genaueren Blick auf die Fahrleistungen eines Bewerbers erfordert. Fragen Sie bei der Auswahl eines Dienstes den Anbieter der Hintergrundprüfung, ob er alle für Ihr Unternehmen erforderlichen Überprüfungen durchführen kann.

F. Was bedeutet es, dass ein Hintergrundprüfungsdienst akkreditiert ist?

A. Die National Association of Professional Background Screeners (NAPBS) bietet Hintergrundprüfungsdiensten die Möglichkeit, am Akkreditierungsprogramm der Background Screening Agency teilzunehmen. Unternehmen müssen strenge Richtlinien einhalten, um sich zu qualifizieren, daher wird diese Akkreditierung hoch geschätzt.

Das Akkreditierungsprogramm überprüft Hintergrundprüfungsanbieter in mehreren Schlüsselbereichen:

  • Verbraucherschutz
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
  • Kundenschulung
  • Forscher- und Datenproduktstandards
  • Überprüfungsservice-Standards
  • Allgemeine Geschäftspraktiken

Die Akkreditierung dauert fünf Jahre. Um danach akkreditiert zu bleiben, muss das Unternehmen den Überprüfungsprozess wiederholen.

F. Sollten bei der Popularität der sozialen Medien die sozialen Netzwerkkonten der Bewerber nicht anhand von Hintergrundüberprüfungen überprüft werden?

A. Obwohl Arbeitgeber möglicherweise versucht sind, die Facebook- oder Instagram-Seite eines Bewerbers zu besuchen, um mehr über sein Urteilsvermögen und seinen Charakter zu erfahren, könnten sie sich auf diese Weise für Klagen öffnen. Aus diesem Grund ist es im Allgemeinen am besten, diese Wege zu meiden und persönliche Vorurteile zu vermeiden. Wenn Sie jedoch Social Media als Teil Ihres Hintergrundprüfungsprozesses verwenden, treffen Sie die entsprechenden Vorkehrungen, um einen Rechtsstreit zu vermeiden. Erfahren Sie, wie Sie Social Media richtig überprüfen.

F. Welche Strafen drohen Ihnen, wenn Sie die FCRA-Gesetze zur Überprüfung des Hintergrunds nicht einhalten?

A. Die beiden größten Auswirkungen der Nichteinhaltung der Gesetze werden von einem Bewerber verklagt und von einer Regierungsbehörde wie der Equal Employment Opportunity Commission oder dem National Labour Relations Board untersucht und möglicherweise mit Bußgeldern belegt. Die Einhaltung der FCRA-Gesetze ist einfach, und viele Unternehmen mit Hintergrundinformationen stellen Benutzern zusätzliche Informationen zu diesem Thema zur Verfügung.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Unternehmen von der Einstellung eines Hintergrundüberprüfungsdienstes profitieren wird, empfehlen wir Ihnen, unsere Seite mit den besten Empfehlungen zu lesen, um festzustellen, welche Anbieter unserer Meinung nach für verschiedene Unternehmenstypen am besten geeignet sind, warum wir die einzelnen Dienste ausgewählt haben, und umfassende Informationen zu erhalten Liste der Hintergrundüberprüfungsdienste und Websites.

Bereit, einen Abrechnungsservice zu wählen? Hier ist eine Aufschlüsselung unserer gesamten Berichterstattung:

  • Die besten Background Check Services 2019
  • Am besten für kleine Unternehmen
  • Am besten für sehr kleine Unternehmen
  • Am besten für Hausangestellte
  • Am besten zur Selbstbedienung
  • Beste Technologie