Anonim

Jedes Unternehmen - unabhängig von seiner Größe - muss in der Lage sein, Kredit- und Debitkartenzahlungen zu akzeptieren. Für Unternehmen, die weniger als 2.500 US-Dollar pro Monat verarbeiten, kann die Zusammenarbeit mit einem traditionellen Zahlungsverarbeitungsunternehmen jedoch kostenintensiv sein. Diese berechnen normalerweise monatliche und jährliche Kontoführungsgebühren, haben ein monatliches Verarbeitungsminimum und bieten ein einfaches Kreditkartenterminal, das mehr als einhundert Dollar kostet. Herkömmliche Verarbeiter benötigen auch Unternehmensdaten wie eine Arbeitgeber-ID, über die kleine Unternehmen wie Freiberufler möglicherweise nicht verfügen.

Um den besten Zahlungsdienstleister mit geringem Volumen zu finden, haben wir nach einem Service gesucht, der es einfach und kostengünstig macht, Kreditkarten zu akzeptieren. Wir wollten eine Option finden, die nur für die von Ihnen verwendete Verarbeitung Gebühren erhebt, keine wiederkehrenden Kontogebühren verursacht und kostengünstige Kreditkartenleser bietet. Wir wollten auch, dass diese Option einen grundlegenden Anmeldevorgang ohne langfristigen Vertrag bietet.

Nach umfangreichen Recherchen und Analysen empfehlen wir PayPal als unsere Wahl für den besten Kreditkartenverarbeiter für kleine Unternehmen im Jahr 2019. Um zu verstehen, wie wir zu unserer Auswahl gekommen sind, finden Sie unsere Methodik und eine umfassende Liste von Kreditkartenverarbeitern auf unserer Best Picks Seite.

Warum PayPal?

Pay-As-You-Go-Bedingungen ohne Mindestbetrag

Für sehr kleine Unternehmen, die nicht jeden Monat viele Kreditkartentransaktionen durchführen, ist ein Kreditkartenbearbeitungsdienst, der mehrere Kontogebühren berechnet und monatliche Mindestbeträge aufweist, überhaupt nicht kosteneffektiv. Aber lassen Sie sich davon nicht abhalten, Kreditkarten zu akzeptieren. Suchen Sie stattdessen nach einem Prozessor, der Zahlungsmodalitäten und keine monatlichen Verarbeitungsanforderungen aufweist, wie z. B. PayPal, das unsere Wahl für den besten Kreditkartenprozessor mit geringem Volumen ist.

Kleinunternehmer lieben PayPal wegen seiner erschwinglichen, transparenten Preisgestaltung. Die sehr kleinen Unternehmen, mit denen wir gesprochen haben, gaben an, dass sie PayPal anderen Kreditkartenverarbeitern vorgezogen haben, da die Preise für Verkäufe mit geringerem Volumen günstiger sind. Hier ist eine Aufschlüsselung der Transaktionsgebühren von PayPal:

  • Über die PayPal Here-App und einen Kartenleser akzeptierte persönliche Verkäufe kosten 2, 7% pro Transaktion.
  • Online-Transaktionen (Rechnung und E-Commerce) kosten 2, 9% + 0, 30 USD pro Transaktion.
  • Karten, die Sie über das virtuelle PayPal-Terminal akzeptieren, kosten 3, 1% + 0, 30 USD pro Transaktion.
  • Karten, die Sie manuell in die App eingeben, kosten 3, 5% + 0, 15 USD pro Transaktion.
  • Registrierte gemeinnützige Organisationen können Rabatte auf Online-Spendentransaktionen beantragen. Diese kosten 2, 2% + 0, 30 USD pro Transaktion.

PayPal erhebt keine Anwendungs- oder Einrichtungsgebühren, monatlichen Gebühren oder PCI-Compliance-Gebühren. Wenn ein Kunde eine Abbuchung bestreitet, fällt eine Rückbuchungsgebühr von 20 USD an. Das Unternehmen benötigt keine langfristigen Verträge, sodass Sie keine hohe Gebühr für die vorzeitige Kündigung erhalten, wenn Sie feststellen, dass der Service nicht mehr für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Im Vergleich dazu berechnen viele Kreditkartenanbieter 20 USD oder mehr für verschiedene monatliche Gebühren, binden Sie in mehrjährige Serviceverträge ein und bestrafen Sie mit Terminierungsgebühren in Höhe von mehreren hundert USD, wenn Sie Ihr Konto vorzeitig schließen.

Anmerkung der Redaktion: Sie suchen Informationen zu Kreditkartenverarbeitern? Nutzen Sie den unten stehenden Fragebogen und unsere Partner werden Sie kontaktieren, um Ihnen die Informationen zukommen zu lassen, die Sie benötigen.

Käuferzone Widget

Benutzerfreundlichkeit

PayPal erleichtert das Akzeptieren von Zahlungen. Es sind keine Reifen zum Einrichten Ihres Kontos erforderlich, und Sie benötigen keine technischen Kenntnisse, um den Dienst zu nutzen. Der Registrierungsvorgang ist unkompliziert und dauert nur wenige Minuten.

Im Gegensatz zu vielen Kreditkartenunternehmen können sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen PayPal nutzen. Sie müssen kein Händlerkonto beantragen, keine Bonitätsprüfung abwarten oder komplizierte Unterlagen ausfüllen, um ein Konto zu eröffnen. Ebenso müssen Sie auch keine ausgefallene Software erlernen oder komplexe Kassensysteme einrichten. Egal für welche Zahlungsmethode Sie sich entscheiden, Sie erhalten einen Plug-and-Play-Service, mit dem Sie in wenigen Schritten loslegen können.

Um sich anzumelden, müssen Sie ein PayPal-Geschäftskonto anstelle eines persönlichen Kontos beantragen, das jedoch Einzelpersonen wie Einzelunternehmern und Freiberuflern offensteht. Wenn Sie keine Arbeitgeber-ID haben, können Sie stattdessen Ihre Sozialversicherungsnummer eingeben. Sie müssen sich auch bei PayPal anmelden. Hier können Sie die App herunterladen, um persönlich Zahlungen über Ihr Smartphone oder Tablet mit einem Kartenleser entgegennehmen zu können.

Flexibilität

Das Beste an PayPal ist, dass es kleinen Unternehmen mehrere Möglichkeiten bietet, Kreditkarten zu akzeptieren. Unabhängig davon, ob Sie Berater, Dienstleister oder Freiberufler sind oder ob es sich bei Ihrem Unternehmen um einen Online-Shop, eine kleine Boutique, ein Privatunternehmen oder eine andere Art von Mikrobusiness handelt, können Sie Kreditkarten persönlich und online akzeptieren.

Online Kreditkartenabwicklung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Online-Zahlung mit einer gängigen Kreditkarte zu akzeptieren.

Akzeptieren Sie Online-Zahlungen für Rechnungen. Gehen Sie einfach zu Ihrem PayPal-Dashboard, um Kunden eine Rechnung per E-Mail zu senden. Um zu bezahlen, muss Ihr Kunde nur auf den Link in der E-Mail klicken und PayPal kümmert sich um den Rest. Wenn Kunden Ihre E-Mail-Adresse bereits kennen und über ein eigenes PayPal-Konto verfügen, können Sie den Betrag auch direkt überweisen, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse im Bereich Geld senden in ihrem Dashboard eingeben.

Akzeptieren Sie Rechnungszahlungen im Facebook Messenger. Wenn Sie mit Kunden über Facebook interagieren, können Sie mit PayPal Rechnungen in Messenger erstellen und senden. Ihre Kunden können dann auf die Rechnungsnachricht klicken und mit ihrem PayPal-Konto bezahlen.

Akzeptieren Sie Kreditkarten- und PayPal-Zahlungen auf Ihrer Website. Sie können Kaufschaltflächen auf Ihrer Website, in Ihrem Blog oder in Ihrem Online-Shop platzieren. Obwohl für diese Option einige Programmierkenntnisse erforderlich sind, sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Richten Sie einfach Ihr Inventar ein, indem Sie Informationen wie Produktnummern, Beschreibung, Kosten und andere Variationen eingeben. PayPal generiert dann automatisch den Kauf-Button-Code, den Sie kopieren und in Ihre Website einfügen können.

  • Bei PayPal Standard werden die Checkout-Seiten von PayPal gehostet.
  • Wenn Sie Ihre Kunden auf Ihrer Website behalten und die Checkout-Seiten selbst hosten möchten, können Sie dies mit PayPal Payments Pro tun.
  • Wenn Sie bereits mit einem anderen Kreditkartenunternehmen zusammenarbeiten und nur ein Zahlungsgateway benötigen, können Sie das Payflow-Zahlungsgateway von PayPal verwenden. PayPal erhebt keine Einrichtungsgebühr und keine monatlichen Gebühren für die Nutzung. Sie zahlen lediglich 0, 10 USD pro Transaktion. Dies gilt jedoch zusätzlich zu den Bearbeitungsgebühren, die Ihnen Ihr anderer Prozessor berechnet.

Akzeptieren Sie Kreditkartenzahlungen über ein virtuelles Terminal. Wenn Sie Zahlungen per Telefon, Fax oder Post entgegennehmen, können Sie über das virtuelle PayPal-Terminal die Kreditkartendaten Ihrer Kunden eingeben.

Persönliche Kreditkartenabwicklung

PayPal Mit PayPals mobiler Kreditkartenabwicklung und POS-System (Point-of-Sale) können Sie Kreditkarten jederzeit und überall persönlich akzeptieren. Laden Sie die PayPal Here-App für Mobilgeräte auf Ihr Handy oder Tablet herunter, schließen Sie einen Kartenleser an und akzeptieren Sie Kreditkarten bei Ihnen zu Hause oder unterwegs.

Diese mobile App kann Barcodes scannen, Rechnungen und Quittungen senden, Kunden die Eingabe von Debitkarten-PINs ermöglichen und Kreditkarten signieren. PayPal Hier ist für iOS- und Android-Mobilgeräte verfügbar. [Siehe verwandte Artikel: Kreditkartenautomaten: Antworten auf häufig gestellte Fragen]

Wenn Sie ein fortschrittlicheres Kassensystem benötigen, kann PayPal in verschiedene bekannte Systeme wie Lavu, NCR Silver, Revel Systems, Talech, TouchBistro und Vend integriert werden.

Mehrkanal-Kreditkartenverarbeitung

Ein PayPal-Mitarbeiter teilte uns mit, dass Sie für Mehrkanalverkäufe ohne zusätzliche Kosten mehr als eine Zahlungsannahmemethode gleichzeitig verwenden können und alle Beträge auf ein einziges PayPal-Konto überwiesen werden.

Wenn Sie beispielsweise ein Geschäft für handgefertigten Schmuck besitzen, können Sie Ihre Kreationen auf Ihrer Website über die Kaufschaltflächen von PayPal (oder per E-Mail) verkaufen und Kreditkartenverkäufe in Ihrem Geschäft oder auf Messen mit PayPal Here ganz einfach persönlich abwickeln. Sie verwenden für beide Methoden dasselbe PayPal-Konto, sodass Sie alle Transaktionen problemlos verwalten und Geld von einem einzigen Dashboard abheben können.

Anmerkung der Redaktion: Sie suchen Informationen zu Kreditkartenverarbeitern für Ihr Unternehmen? Verwenden Sie den unten stehenden Fragebogen. Unsere Partner werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die Informationen zukommen zu lassen, die Sie benötigen.

Käuferzone Widget

Eigenschaften

Zusätzlich zur Kreditkartenabwicklung bietet PayPal zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihr Geschäft ausbauen können. Hier sind einige, die für wirklich kleine Unternehmen am wichtigsten sind:

Wahl der Verarbeitungsausrüstung

PayPal bietet Ihnen vier Kartenleser zur Auswahl, die jeweils mit Quittungsdruckern, Kassenschubladen, Ständern und Koffern von Drittanbietern kompatibel sind. Sie können klein anfangen, nur mit Ihrem Telefon und einem Kartenleser, oder Zubehör hinzufügen, um eine Kassenstation zu bauen. Hier sind die Kartenleser, die PayPal anbietet:

  • Mobiler Kartenleser. Der kleine Dreieck-Dongle wird in die Kopfhörerbuchse Ihres Telefons oder Tablets eingesteckt. Damit können Sie Kreditkarten mit Magnetstreifen und Debitkarten akzeptieren. Dieser PayPal-Kreditkartenleser ist der einzige, der nicht EMV-konform ist, da er keine Chipkarten akzeptiert. Wenn Sie damit innerhalb einer Woche mindestens 500 US-Dollar akzeptieren, wird Ihr Geld 30 Tage lang auf einem Reservekonto von PayPal aufbewahrt. Es kostet 19, 99 $.
  • Chip- und Swipe-Reader. Dieser Kartenleser verbindet sich über Bluetooth mit Ihrem Telefon oder Tablet. Damit können Sie sowohl Magnetstreifen- als auch Chipkarten akzeptieren. Der erste ist für neue PayPal-Händler bis zum 31. Dezember 2019 kostenlos. Zusätzliche Einheiten kosten 24, 99 USD.
  • Chip- und Tap-Reader. Dieser Kartenleser verwendet Bluetooth, um eine Verbindung zu Ihrem Telefon oder Tablet herzustellen. Damit können Sie Magnetstreifen-, Chip- und kontaktlose Karten sowie mobile Geldbörsen wie Apple Pay und Google Pay akzeptieren. Es kostet 59, 99 $. Wenn Sie es zusammen mit der Ladestation kaufen, kostet es 79, 99 USD
  • Chipkartenleser. Dieser Kartenleser kann auch über Bluetooth mit Ihrem Telefon oder Tablet verbunden werden und Magnetstreifen-, Chip- und kontaktlose Zahlungen akzeptieren. Es verfügt über einen Bildschirm und ein PIN-Pad, sodass Sie PIN-Debitkarten akzeptieren können. Es kostet 99, 99 $.

PayPal Business Debit Mastercard

Sie können nicht nur Geld auf Ihr Bankkonto überweisen, sondern auch Ihre Einnahmen mit der PayPal Business Debit Mastercard verwalten. Wenn Sie sich qualifizieren, können Sie diese Debitkarte verwenden, um mit Ihrem PayPal-Guthaben in jedem Geschäft Einkäufe zu tätigen, genau wie Sie es mit jeder anderen Debitkarte tun würden. Es bietet Vorteile wie 1% Cashback für bestimmte Einkäufe und die Möglichkeit, Bargeld sofort an genehmigten Geldautomaten abzuheben. Für diese Business-Debitkarte wird keine jährliche Gebühr erhoben.

Kompatibilität

PayPal lässt sich in viele Geschäftslösungen integrieren. Zusätzlich zu den oben genannten Kassensystemen können Warenkörbe und E-Commerce-Plattformen wie BigCommerce und Shopify, Buchhaltungssoftware wie QuickBooks und Xero sowie Marketinglösungen wie Constant Contact und Eventbrite integriert werden.

Sicherheit

Unabhängig davon, ob Sie einen Verkauf pro Monat tätigen oder täglich Tausende von Transaktionen abwickeln, sind alle Händler dafür verantwortlich, dass sowohl ihre eigenen Daten als auch die Kundeninformationen geschützt bleiben.

Als Unternehmen mit geringem Volumen verfügen Sie wahrscheinlich nicht über die Ressourcen oder das Wissen, um Transaktionen selbst abzusichern. PayPal kümmert sich um die Sicherheit für Sie. Ein PayPal-Vertreter teilte uns mit, dass dies eine breite Palette von Sicherheitsmaßnahmen umfasst, darunter PCI-Konformität, End-to-End-Verschlüsselung, Verkäuferschutz und 24-Stunden-Betrugsschutz. Außerdem sind alle Kartenleser bis auf einen EMV-konform, was Fälschungen am Point of Sale verhindert.

Andere Vorteile

PayPal bietet seinen Kunden einige einzigartige Dienstleistungen an, wie zum Beispiel:

  • Internationale Transaktionsunterstützung. Mit PayPal als Verarbeiter können Sie Ihre Produkte an internationale Kunden verkaufen, und PayPal übernimmt die Währungsumrechnung. Es verarbeitet und konvertiert Transaktionen in 25 Währungen aus mehr als 200 Ländern. Zusätzlich zur Standardtransaktionsgebühr zahlen Sie 2, 5% für die Währungsumrechnung und eine internationale Transaktionsgebühr von 1, 5%.
  • PayPal-Marketinglösungen. Online-Shops können mit diesem kostenlosen Tool Einblicke in das Kundenverhalten erhalten. Zum Installieren kopieren Sie einen kleinen Code und fügen ihn in Ihre Website ein.
  • Unterstützung für mehrere Benutzer. Sie können bis zu 200 Mitarbeitern eingeschränkten Zugriff auf Ihr PayPal-Geschäftskonto gewähren.
  • Kredite an Kunden vergeben. Sie können Kunden mit PayPal-Guthaben Finanzierungsmöglichkeiten anbieten. Nur wenige Kreditkartenunternehmen bieten diesen Service an, sodass PayPal eine gute Option ist, wenn Sie den Umsatz und die Kundenbindung durch flexible Zahlungspläne steigern möchten.
  • Unternehmensfinanzierung. PayPal bietet berechtigten Händlern Betriebsmittel- und Kleinkredite an. PayPal Working Capital ist für Unternehmen gedacht, die im letzten Jahr mindestens 15.000 USD mit PayPal verarbeitet haben und ein Darlehen von 1.000 bis 125.000 USD benötigen. PayPal Business Loan ist für Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens 42.000 US-Dollar und einem Finanzierungsbedarf zwischen 5.000 und 500.000 US-Dollar bestimmt.

Kundendienst

PayPal gibt es seit fast zwei Jahrzehnten und einige seiner Stärken sind Kundenservice und Händler-Support. Das Unternehmen bietet verschiedene Möglichkeiten, um die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen, wenn Sie sie benötigen.

Wenn Sie eine lebende Person erreichen möchten, haben Sie mit PayPal rund um die Uhr Zugang zum Telefonsupport, auch wenn Anrufe außerhalb der Geschäftszeiten möglicherweise an eines der internationalen Callcenter des Unternehmens weitergeleitet werden. Live-Chat und E-Mail-Support sind ebenfalls verfügbar.

Wenn Sie Probleme lieber selbst beheben möchten, verfügt PayPal auf seiner Website über ein spezielles Kundendienstzentrum. Dort finden Sie eine durchsuchbare Datenbank mit Artikeln, Anleitungen und häufig gestellten Fragen. Die Website verfügt auch über ein Lösungszentrum, das Sie bei der Bearbeitung von Kundenstreitigkeiten unterstützt, und ein Community-Forum, in dem Sie häufig auftretende Probleme durchsuchen oder andere PayPal-Benutzer um Hilfe bitten können.

Einschränkungen

Obwohl PayPal über eine Vielzahl nützlicher Tools verfügt, mit denen Unternehmen mit geringem Volumen problemlos Kreditkartenzahlungen akzeptieren können, fallen für einige Funktionen zusätzliche Kosten an. Wenn Sie beispielsweise nicht möchten, dass Ihre Online-Kunden den Kauf auf der PayPal-Website abschließen (was für sie unpraktisch sein kann), können Sie den Bestellvorgang auf Ihrer eigenen Website anpassen, indem Sie auf PayPal Payments Pro aktualisieren. kostet 30 $ pro Monat.

Es gibt auch mehrere Nebenkosten und optionale Add-Ons, die sich schnell summieren können. Diese Gebühren beinhalten Folgendes:

  • 0, 30 USD pro nicht erfasster Autorisierung (wenn eine Kreditkarte autorisiert ist, der Kauf jedoch nicht abgeschlossen ist) bei PayPal Payments Pro
  • 0, 30 USD für Transaktionen zur Kartenüberprüfung (wird verwendet, um zu überprüfen, ob das Konto eines Karteninhabers in gutem Zustand ist, aber kein Kauf getätigt wird)
  • 0, 30 USD Rückerstattungsgebühr für inländische Transaktionen
  • 1% sofortige Überweisungsgebühr für den Umzug von Ihrem PayPal-Guthaben auf eine berechtigte Debitkarte in Minuten anstelle des Standardzeitraums von einem Werktag
  • 1, 5% für grenzüberschreitende Zahlungen, zuzüglich der Transaktionsgebühr von 2, 7%, wenn Sie internationale Kreditkarten persönlich über PayPal Here akzeptieren; Eine Gebühr von 2, 5% für die Währungsumrechnung kann ebenfalls anfallen
  • 3, 5% Transaktionsgebühr für American Express-Zahlungen mit PayPal Payments Pro, PayPal Payments Advanced und Virtual Terminal-Transaktionen (im Vergleich zu 2, 9% + 0, 30 USD mit dem Basis-PayPal-Tarif)
  • 10 US-Dollar pro Monat für wiederkehrende Abrechnungen
  • 10 USD pro Monat plus 0, 05 USD pro Transaktion für erweiterte Betrugsschutzdienste
  • Rückbuchungsgebühr von 20 USD
  • 30 US-Dollar pro Monat für ein virtuelles Terminal, mit dem Sie Computer in Kreditkartenterminals verwandeln und Zahlungen per Telefon annehmen können

Wir wissen, dass PayPal diese Gebühren auf seiner Website sehr transparent darstellt - und dass der Vertriebsmitarbeiter keine Bedenken hatte, sie uns mitzuteilen -, sodass es keine Überraschungen gibt, wenn Sie diese Funktionen nutzen. Um fair zu sein, werden Sie als Unternehmen mit geringen Umsätzen wahrscheinlich nicht auf viele dieser Kosten stoßen. Wenn Ihr Geschäft wächst und Ihr Transaktionsvolumen zunimmt, suchen Sie möglicherweise einen Prozessor mit niedrigeren Raten als budgetfreundlicheren Service.

Wie bei vielen anderen Händleraggregatoren gibt es auch bei PayPal zahlreiche Online-Beschwerden, dass Guthaben auf Reservekonten gehalten oder Konten eingefroren werden. Wenn Sie Artikel mit höherem Risiko verkaufen oder Ihre Transaktionen ungewöhnlich sind, z. B. eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Transaktionen oder Dollarbeträgen innerhalb kurzer Zeit, oder wenn Sie viele Rückbuchungen vornehmen, hält das Unternehmen möglicherweise Ihr Geld zurück.

Indem Sie die Best Practices des Verkäufers von PayPal befolgen, können Sie das Risiko einer Mittelbindung verringern. Wenn die von Ihnen verkauften Waren oder Dienstleistungen außerhalb der Nutzungsrichtlinien des Unternehmens liegen, kann Ihr Konto ohne vorherige Ankündigung gesperrt oder geschlossen werden.

Bereit, ein Kreditkartenunternehmen zu wählen? Hier ist eine Aufschlüsselung unserer gesamten Berichterstattung:

  • Best Credit Card Processors 2019
  • Kreditkarten akzeptieren
  • Bester Kreditkartenprozessor für Kleinunternehmen
  • Bester High-Volume-Kreditkartenprozessor
  • Bester Kreditkartenprozessor für flexible Konditionen
  • Bester mobiler Kreditkartenprozessor
  • Bester Online-Kreditkartenprozessor