Anonim
Kinga / Shutterstock
  • Um eine Zielgruppe zu erreichen, bestimmen Sie zunächst Ihren Zielkunden. Gehen Sie detailliert darauf ein, wer Ihr idealer Kunde ist.
  • Wenn Sie Ihren Zielmarkt gefunden haben und einen Bedarf für diesen Markt haben, entwickeln Sie eine Lösung, die Ihren Zielmarkt am besten bedient.
  • Entwickeln Sie nach dem Erstellen einer Lösung eine Marketingstrategie, um das Markenbewusstsein zu stärken und Ihren Zielkunden zu erreichen.
  • Seien Sie bereit, bei der Einführung und Vermarktung Ihrer Lösung Ihre Angebote basierend auf Kundenfeedback zu ändern.

Jeder Geschäftsinhaber träumt davon, eine Nische in einer Branche zu schließen und ein starkes Unternehmen aufzubauen. Obwohl diese Ziele bewundernswert sind, ist es schwierig, ein Zielpublikum dauerhaft zu erreichen.

Viele Unternehmen schreiben Geschäftspläne, wobei ihr Zielmarkt ein zentraler Schwerpunkt des Plans ist. Sie ermitteln ihre Zielgruppe und ermitteln die Bedürfnisse dieses Marktes. Sie entwickeln eine Marketingstrategie für ihr Unternehmen und machen sich an die Arbeit. Leider erreichen die meisten Startups und Kleinunternehmen ihre Zielgruppe nicht.

Es gibt jedoch einige Unternehmen, die sich von den anderen abheben und ihre Zielgruppe erfolgreich erreichen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre Zielgruppe erreichen können, ist es wichtig zu verstehen, dass es keinen einzigen Angriffsplan gibt, um Ihren Zielmarkt zu erreichen. Es gibt jedoch einige Leitprinzipien, die für alle Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind.

Ellevest, eine speziell für Frauen konzipierte Anlageplattform, erreicht ihre Zielgruppe mit einer Vielzahl von Methoden. In erster Linie stellte das Unternehmen einen Bedarf fest und nutzte das Kundenfeedback, um eine aussagekräftige Lösung zu erstellen.

Finden und erforschen Sie einen Bedarf

Charlie Kroll, Präsident und Mitbegründer von Ellevest.

Charlie Kroll, der Präsident und Mitbegründer von Ellevest, wusste, dass die gegenwärtigen Investitionsplattformen Frauen nicht gut dienten. Kroll und sein Team, zu dem auch Mitbegründerin Sallie Krawcheck gehört, haben durch die Erfahrung gelernt, dass Frauen in der Branche nicht gut vertreten sind und dass Investitionsplattformen den Karriereweg von Frauen nicht erklären. Krawcheck war während ihrer Karriere als CEO von Merrill Lynch, Smith Barney und Citi Private Bank tätig.

Kroll und Krawcheck erkannten ein Bedürfnis. Das Erkennen dieser Notwendigkeit veranlasste das Team, sich mit den Zahlen rund um das Investieren von Frauen auseinanderzusetzen. Das Team stellte fest, dass Frauen aufgrund früherer Erfahrungen mit Anlageberatern Unzufriedenheit und Misstrauen verspürten.

"Wir haben uns diese Daten angesehen und festgestellt, dass es nicht nur die Möglichkeit gab, eine neue Art von Finanzdienstleistungsunternehmen aufzubauen, das wirklich gute Arbeit für Frauen leisten kann, sondern dabei auch einen wirklich wichtigen Beitrag für die Welt leistet, indem es mehr Geld investiert in die Hände von mehr Frauen ", sagte Kroll.

Das Team wusste, dass seine potenziellen Kunden eine Lösung benötigten, um das Investieren für Frauen einfacher und relevanter zu machen.

Durch detaillierte Recherchen hat Ellevest herausgefunden, dass eine Zielgruppe eine Lösung benötigt. Das Unternehmen war ursprünglich auf Frauen mit höherem Einkommen ausgerichtet, aber die Plattform funktioniert gut für alle Frauen und hat seit ihrer Gründung im Jahr 2014 eine starke Nutzerbasis für verschiedene demografische Gruppen aufgebaut.

Kleinunternehmen sollten daraus lernen und Käuferpersönlichkeiten schaffen. Finden Sie ein Bedürfnisfeld und finden Sie heraus, wer diese Kunden sind. Was wollen diese Zielkunden? Sobald Sie ein Bedürfnis verstanden haben und genau wissen, wer Ihre Kunden sind, können Sie Wege finden, um das Bedürfnis zu beheben. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, um das Problem am besten anzugehen? Was wünschen sich unsere potentiellen Kunden?

Entwickeln Sie Ihre Lösung

Nachdem Sie bei Ihrer Zielgruppe einen Bedarf gefunden haben, ist es Zeit, Ihre Lösung zu entwickeln. Dies erfordert ein Verständnis des Wettbewerbs, der Wettbewerbsfehler und der Wünsche Ihrer Zielgruppe. Ellevest stützte sich bei der Entwicklung seiner Lösung auf einige wichtige Punkte.

Das Team berücksichtigte Unterschiede zwischen Männern und Frauen, die andere Finanzinvestitionsplattformen nicht hatten. Sowohl die Lebensdauer als auch das geschlechtsspezifische Lohngefälle wurden berücksichtigt, als Ellevest seine Lösung entwarf.

"Die meisten Finanzunternehmen werden Männer und Frauen gleich behandeln", sagte Kroll. "Wenn Sie sechs bis acht Jahre länger leben und 20% weniger verdienen, ist es ziemlich wichtig, diese zu kennen, wenn Sie planen, wie viel Geld Sie für den Ruhestand zur Verfügung stellen müssen."

Andere Unternehmen ignorierten diese grundlegenden Unterschiede, die bei Investitionsentscheidungen eine Rolle spielen. Auch wenn andere Unternehmen einen Bedarf erkannt haben, haben sie keine Lösung entwickelt, die den Anforderungen der Zielgruppe gerecht wird. Ellevest war anders und entwickelte eine Plattform für Frauen, die sich nach ihrer Lebenserwartung und ihrem Gehalt richtete.

Die Plattform von Ellevest berücksichtigt nicht nur ein paar zusätzliche Faktoren, die andere Unternehmen nicht berücksichtigen. Die empfohlenen Investitionen über die Plattform werden basierend auf ihrem Risikoprofil und ihren zukünftigen Zielen auf Einzelpersonen zugeschnitten. Es ist eine durchdachte Plattform für jeden Benutzer.

Kroll erklärte, dass andere Finanzdienstleister Plattformen für Männer bauen. Dies ist zwar nicht immer beabsichtigt, aber es ist schwer zu sagen, dass dieses Denken einen Fehler enthält, wenn die meisten Kunden des Unternehmens Männer sind. Ellevest verfolgte einen anderen Ansatz, indem er sich Daten über Frauen ansah und daraus eine Plattform entwickelte, die dieser Bevölkerungsgruppe am besten dient.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen aufbauen, ist es wichtig, Zeit in die Erforschung der Lösung und die Entwicklung eines Produkts oder einer Dienstleistung zu investieren, das bzw. die wirklich Ihrem Zielmarkt dient.

Charlie Kroll (zweite Reihe von oben und zweite von rechts) und Ellevest waren kürzlich Teil von Mastercard's Start Path, einem Beschleuniger für Tech-Startups in der späten Phase. Ellevest ist seit seiner Gründung im Jahr 2014 exponentiell gewachsen, und kleine Unternehmen können davon lernen, wie Kroll und sein Team ihre Zielgruppe erreicht haben.

Vermarkten Sie Ihre Lösung

Nachdem Sie eine Lösung erstellt haben, können Sie diese freigeben. Dies bedeutet, eine Marketingstrategie zu entwickeln, um Ihr Unternehmen bekannt zu machen. Es kann hilfreich sein, soziale Medienkonten zu erstellen, um potenzielle Kunden online zu erreichen.

Ellevest hat starke Mundpropaganda-Empfehlungen formuliert, indem es eine starke Plattform aufgebaut und über soziale Kanäle hinweg aktiv ist. Das Unternehmen hat über Facebook und Twitter mehr als 100.000 Follower und allein auf Instagram mehr als 115.000 Follower. Das Geschäft erreicht weit über 200.000 Menschen routinemäßig nur über soziale Medien. Marketing ist wichtig für Startups und kleine Unternehmen, und Ellevest macht es außergewöhnlich gut.

Das Unternehmen sorgt auch durch Medienauftritte und Waren für Schlagzeilen. Vor kurzem hat das Unternehmen eine wiederverwendbare Kaffeetasse herausgebracht, die Finanzinvestoren zum Spaß verleitet, die sagen, die Leute sollten aufhören, Kaffee zu kaufen, und diese 3 bis 5 Dollar investieren, um finanzielles Wohlbefinden zu erreichen. Im Januar dieses Jahres trat Krawcheck der Daily Show für einen 10-minütigen Teil ihres Geschäfts und des geschlechtsspezifischen Lohngefälles bei.

Während ein kleines Unternehmen möglicherweise nicht in der Daily Show zu finden ist, kann die Veröffentlichung eines neuen Geschäfts bei einem lokalen Nachrichtensender dazu führen, dass Ihr Unternehmen in einem TV-Segment vor den Augen lokaler Kunden steht. Ihr Unternehmen kann Waren für Ihr Geschäft herstellen, die lokale oder nationale Trends widerspiegeln.

Ellevest baute eine Community von treuen Anhängern auf, indem es seine Mitarbeiter regelmäßig auf den Markt brachte und sich bemühte, sein Geschäft zu vermarkten. Ihr Unternehmen benötigt nicht 200.000 Social-Media-Follower, um Ihre Zielgruppe angemessen anzusprechen. Durch das Teilen ansprechender Inhalte über Social Media können Sie Ihre Kunden jedoch besser ansprechen.

Die erste Produkt- oder Serviceeinführung sollte einen Plan enthalten, mit dem Sie Ihr Geschäft mit der Welt teilen können. Sei es durch lokale Berichterstattung, Social Media-Kampagnen, Direktwerbung oder etwas anderes, es ist wichtig, einen Start zu planen. Folgen Sie nach dem Start dem Beispiel von Ellevest und setzen Sie Ihre Marketingbemühungen fort. Werfen Sie einen Blick auf lokale Nachrichtenagenturen, wenn Sie Ereignisse auslösen, und finden Sie Möglichkeiten, Ihr Unternehmen in den Mittelpunkt zu rücken.

Ellevest erstellt regelmäßig Inhalte auf seinem Blog. Sie können ein Blog verwenden oder Videos erstellen, um Inhalte zu erstellen, die für Ihre Kunden von Bedeutung sind. Beim Marketing geht es nicht nur um den Verkauf. Daher kann es ein Ziel sein, relevante Inhalte zu erstellen, die Ihr Publikum ansprechen. Möglicherweise können Sie durch das Schreiben von Blogposts Ihren idealen Kunden häufiger erreichen. Das Bloggen hilft Ellevest, seine Marke aufzubauen, indem es das Unternehmen zu einem Vordenker in Bezug auf geschlechtsspezifische Lohnunterschiede und Investitionen macht.

Es gibt Möglichkeiten, Kunden zu erreichen, ohne für Anzeigen ausgeben zu müssen, und dies sind oft die besten Möglichkeiten für kleine Unternehmen, ihre Marke zu stärken. Es lohnt sich auch, ein Marketingbudget für digitales Marketing, Anzeigen und Influencer-Marketing aufzustellen. Indem Sie Geld in Marketingkampagnen stecken, können Sie Ihrem Unternehmen helfen, Kunden zu erreichen und treue Kunden zu gewinnen.

Eine großartige Lösung kann eine Zielgruppe nicht erreichen, wenn diese potenziellen Kunden nicht wissen, dass es sie gibt.

Ändern Sie Ihre Lösung

Sie möchten, dass Ihre erste Produkt- oder Serviceeinführung gut verläuft, und es ist wichtig, mit etwas auf den Markt zu kommen, auf das Sie stolz sind. Es ist jedoch dumm, zu erwarten, dass Ihre erste Iteration eines Produkts oder einer Dienstleistung perfekt ist. Um Ihrer Zielgruppe wirklich zu gefallen, müssen Sie bereit sein, sich zu ändern.

"Wir haben eine wirklich forschungsorientierte Kultur", sagte Kroll. "Wir tun nichts, ohne Benutzereingaben und Feedback zu erhalten."

Die Bereitschaft von Ellevest, seinen Kunden zuzuhören, bedeutet, dass sich das Unternehmen auf langfristigen Erfolg ausrichtet. Die Investitionsplattform wurde unter Berücksichtigung einer sehr spezifischen demografischen Zielgruppe konzipiert. Es ist wichtig, dass das Unternehmen den Fragen, Bedenken und Komplimenten der Nutzer auf der Plattform zuhört.

Alle kleinen Unternehmen sollten vom Ellevest-Kundenfeedbackmodell lernen. Angenommen, Sie sind eine kleine Pizzeria in Boston. Erwägen Sie, Kundenumfragen durchzuführen, um Feedback zu erhalten, was die Leute an Ihrem Shop mögen und was nicht. In einer Feedback-Umfrage können Sie wichtige Einblicke in die Atmosphäre Ihres Geschäfts, die Lieferdienste, die Preise und den Geschmack der Pizza gewinnen. Diese können verwendet werden, um Ihre zukünftigen Entscheidungen zu leiten.

Es kann einschüchternd sein, Kundenfeedback-Umfragen zu verschicken, aber es ist besser, etwas über einen Fehler zu lernen und ihn zu beheben, als ignorant zu bleiben und weiterhin Fehler zu machen.