Anonim
Foto mit freundlicher Genehmigung von Chris Bailey
  • Um in eine wettbewerbsfähige Branche einzusteigen, sollten Unternehmer auf lokaler Ebene starten.
  • Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen kann Ihr kleines Unternehmen eine bessere Marke aufbauen.
  • Um in einer wettbewerbsorientierten Branche bestehen zu können, sind Branchenkenntnisse erforderlich.

Der Einstieg in die Lebensmittelindustrie ist für ein kleines Unternehmen keine leichte Aufgabe. Während Spezialitätenrestaurants und Imbisswagen möglicherweise Wege finden, ein lokales Publikum zu fesseln, kann es eine noch schwierigere Herausforderung sein, ein abgepacktes Gericht zu kreieren und es in den Läden in die Regale zu stellen. Pozole to the People trat erfolgreich in eine wettbewerbsfähige Branche ein, indem es sich seiner Mission verschrieb und sich auf lokale Anstrengungen konzentrierte.

Indem das Unternehmen lokale Beziehungen aufbaut und sich mit der Lebensmittelindustrie auskennt, hat es seine Posaune in den örtlichen Geschäften platziert und eine treue Anhängerschaft aufgebaut. Der Einstieg in eine wettbewerbsfähige Branche ist nicht einfach, aber Pozole to the People fand das Erfolgsrezept.

1. Finden Sie einen Marktbedarf.

Der auf Hawaii geborene und aufgewachsene Pozole des People-Gründers Chris Bailey wuchs mit Pozole auf. Pozole bedeutet "Hominy" und wird aus Hominy hergestellt, um eine Suppe oder einen Eintopf zuzubereiten, traditionell mit einer Vielzahl von Gemüsen. Viele Leute fügen dem Gericht auch Fleisch hinzu.

Als Bailey sah, dass einige seiner veganen und vegetarischen Freunde in mexikanischen Restaurants wegen der Regelmäßigkeit des Fleischs in den Gerichten Posen meiden, sah er einen Bedarf auf dem Markt. Eine Geschäftsidee war geboren. Er entschied sich für eine Pozole-Basis, bei der die Verbraucher das Gericht nicht mit Fleisch zu sich nehmen mussten. Er hat eine Vorspeisenbasis geschaffen, die glutenfrei ist und kein Fleisch enthält. Die Kunden können zwar Fleisch hinzufügen, aber jeder kann dieses Puzzleteil unabhängig von den diätetischen Einschränkungen verwenden.

Wenn Sie in eine wettbewerbsfähige Branche einsteigen möchten, müssen Sie auf diesem Markt ein Bedürfnis finden. Bailey stellte fest, dass bestimmte Kunden aufgrund von Ernährungsgewohnheiten und Vorschriften vom Verzehr von Pozole ausgeschlossen wurden. Er war auch über das Produkt informiert. Es ist unglaublich schwierig, wenn nicht unmöglich, ein erfolgreiches Produkt oder eine Dienstleistung in einer wettbewerbsintensiven Branche zu entwickeln, wenn Sie sich mit dieser Branche nicht auskennen. Bailey ist mit dem Essen von Pozole aufgewachsen und hat verstanden, was nötig ist, um ein köstliches Produkt zu kreieren, das den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht wird.

Einige Unternehmer geraten in die Falle, in eine Branche einzusteigen, ohne viel darüber zu wissen. Dies kann in einigen Fällen funktionieren, aber der Versuch, einer wettbewerbsfähigen Branche ohne Erfahrung in diesem Bereich beizutreten, ist oft ein Fehlschlag. Wenn Sie keine Branchenkenntnisse haben, sich aber dennoch in diesem Bereich engagieren möchten, nehmen Sie sich die Zeit, die Branche zu erforschen und Ihre Wissensbasis aufzubauen, bevor Sie Ihr Unternehmen gründen.

2. Starten Sie local.

Pozole to the People, mit Sitz in Oregon, wählte seinen Standort aufgrund der vielen Menschen an der Westküste, die mit Pozole vertraut sind. Bailey wollte eine gesundheitsbewusste Region wählen, in der sich sein Produkt einen Namen auf dem Markt machen könnte. Für Verbraucher, die mit Pozole nicht vertraut sind, bietet das Unternehmen Live-Demos und verschiedene Rezepte auf seiner Website an, um die lokalen Verbraucher zu informieren.

Bailey konzentriert sich auch auf lokale Geschäfte. Er möchte seine Marke aufbauen, bevor er einen nationalen Vorstoß unternimmt. Wenn Sie in eine wettbewerbsfähige Branche eintreten, konzentrieren Sie sich zuerst auf die Nischenbereiche. Ganz gleich, ob es sich um eine Region oder einen Kundenstamm handelt, Sie haben bessere Erfolgschancen, wenn Sie Ihren Zielmarkt eingrenzen und sich lokal konzentrieren.

"Wir sind ein sehr gemeinnütziges Unternehmen", sagte Bailey. "Wir wollen, dass dies ein Produkt ist, das der Community dient. Ich glaube, dass es einen Tag geben wird, an dem es im ganzen Land und darüber hinaus expandiert, aber ich denke, dass ich die Fahrt, auf der wir uns befinden, auf jeden Fall genieße."

Der Aufbau eines gemeindenahen Unternehmens ist eine hervorragende Möglichkeit, um eine wettbewerbsfähige Branche aufzubauen. Bailey hält Live-Demos ab und verwendet lokale Zutaten, um die lokale Community auf mehreren Ebenen zu erreichen. Kleine Unternehmen müssen von der Community unterstützt werden, um erfolgreich zu sein und letztendlich zu wachsen. Es ist unrealistisch, ein Unternehmen in einer wettbewerbsintensiven Branche zu gründen und zu erwarten, dass es sofort mit den großen Marken konkurriert. Fangen Sie klein an, um schließlich groß zu werden.

3. Arbeiten Sie mit anderen lokalen Organisationen zusammen.

Ein Bereich, in dem sich Pozole to the People auszeichnet, ist die Verbindung zu anderen lokalen Unternehmen im Nordwesten. Anstatt andere Unternehmen in der Region als potenzielle Konkurrenten zu betrachten, nimmt Baileys Unternehmen andere lokale Unternehmen an und versucht, wann immer möglich eine Verbindung zu ihnen herzustellen.

Er erwähnte auch die Bedeutung der Verbindung mit Unternehmen, die ähnliche Werte haben. In Baileys Fall möchte er, dass sein Unternehmen mit Unternehmen zusammenarbeitet, die die Gemeinschaft schätzen und die gesündesten Zutaten auf dem Markt verwenden. Dies hilft ihm, den Wettbewerbsvorteil seines Unternehmens auszunutzen, der allen Verbrauchern eine gesunde Basis bietet. Seine frischen Zutaten aus der Region sind ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

"Es ist unglaublich wichtig, vor allem in Portland und im Nordwesten", sagte Bailey. "Ich denke, die Leute sind sich wirklich bewusst, was vor Ort gemacht wird. Ich denke, das trägt nur zur Glaubwürdigkeit bei."

Baileys Strategie, lokale Unternehmen zu nutzen, um seinem Unternehmen zu helfen, anstatt sie als Konkurrenz zu betrachten, verbessert sein Unternehmen. Scheuen Sie sich nicht, mit anderen Kleinunternehmern in Ihrer Nähe in Kontakt zu treten, nur weil andere sie möglicherweise als Ihre Konkurrenz ansehen. Wie Pozole to the People zeigt, gedeihen einige Unternehmen, wenn sie die Hilfe anderer Kleinunternehmer in Anspruch nehmen.

4. Lebe in deiner Branche.

Bailey arbeitet bei Portland Mercado und hilft bei der Entwicklung von Kleinstunternehmen für kleine Lebensmittelunternehmen in Portland, als sein Tagesjob. Das heißt, Bailey lebt und atmet die Lebensmittelindustrie. Er ist ständig in lokale Lebensmittelgeschäfte vertieft, was ihm hilft, einige der besten Unternehmen zu finden, mit denen er auf dem Markt zusammenarbeiten kann.

"Von da an bin ich zufällig in ein Gespräch mit der Großküchen-Szene vor Ort geraten", sagte Bailey. "Es führt nur dazu, sich treffen und vernetzen zu können."

Während Sie in Ihrem Bereich keinen anderen Job haben müssen, sollten Sie Wege finden, um in Ihrer Branche zu bleiben. Wenn Sie ein Startup für Sportwetten gründen, sollten Sie die Änderungen der staatlichen Gesetzgebung in Bezug auf Sportwetten berücksichtigen. Wenn Sie in der Cannabisindustrie arbeiten, müssen Sie unbedingt die Vorschriften und Verbraucherrichtlinien befolgen. Unabhängig davon, in welcher Branche Sie tätig sind, ist es wichtig, die Trends der Branche zu kennen. Ihr Bewusstsein dafür, was in Ihrer Branche passiert, wird Ihr Unternehmen auf Erfolg ausrichten.

Es ist auch wichtig, lokale Trends und Veränderungen zu überwachen. Die Lebensmittelindustrie in Portland unterscheidet sich von der Lebensmittelindustrie in Oklahoma. Ein Produkt, das in ländlichen Städten im Mittleren Westen enormen Erfolg hat, könnte in New York City Probleme haben. Beachten Sie die Unterschiede in den lokalen Märkten.

5. Business-Grundlagen abdecken.

Wenn Sie ein Unternehmen in einer wettbewerbsintensiven Branche gründen, müssen Sie sich auch auf die geschäftlichen Grundlagen konzentrieren. Das bedeutet, einen Geschäftsplan zu erstellen, Finanzprojektionen zu erstellen, eine Wettbewerbsanalyse durchzuführen und Ihren Zielmarkt zu verstehen. Entwickeln Sie eine Marketingstrategie, überlegen Sie, welche Social Media-Kanäle Sie verwenden und wie Sie potenzielle Kunden in Ihrer Region ansprechen. [Lesen Sie den Artikel über die Vor- und Nachteile des Schreibens eines Geschäftsplans]

Der Kontakt zu lokalen Unternehmen und anderen Kleinunternehmern ist zwar ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg einer wettbewerbsfähigen Branche, es ist jedoch auch von entscheidender Bedeutung, die Grundlagen für die Unternehmensgründung zu erläutern. Die besten Unternehmer erstellen solide Angriffspläne und stellen sich dann auf die vielen Herausforderungen ein, denen sie gegenüberstehen.