Anonim
Iakov Filimonov / Shutterstock
  • College-Unternehmer könnten törichterweise versucht sein, die Schule zu verlassen.
  • Mit der richtigen Planung ist es möglich, als College-Unternehmer erfolgreich zu sein.
  • Einige Universitäten können mit Startkapital und Unternehmensplanung helfen.

Wir alle haben die Geschichten von College-Studenten gehört, die ihre eigenen Unternehmen gegründet haben und ihre Start-ups zu äußerst erfolgreichen Unternehmen heranwachsen lassen, wie Mark Zuckerberg mit Facebook und Michael Dell mit Dell Technologies. Es ist wie der ultimative amerikanische Traum - ein Geschäft aus dem Nichts heraus aufzubauen, während die meisten Ihrer Kollegen auf der Suche nach einer Halbzeitpause sind, sich auf die Vervollständigung von Hausarbeiten beeilen oder mit Freunden feiern.

Während die heutige Gesellschaft diese Studenten als Titanen der Industrie preist, ist der eingeschlagene Weg nicht jedermanns Sache. Wenn Sie schon während des Studiums ein eigenes Unternehmen gründen möchten, sollten Sie eine Menge überlegen, bevor Sie Vollgas geben.

Warum aufs College gehen oder dein Studium beenden, wenn du jetzt dein eigenes Unternehmen gründen kannst?

Das College ist für die meisten Schüler nach dem Abitur zum "logischen nächsten Schritt" geworden. Im Jahr 2017 waren 19, 6 Millionen Studenten an öffentlichen und privaten Hochschulen in den USA eingeschrieben. Während diese Zahl in den meisten Prognosen in den nächsten 10 Jahren stetig zunimmt, prüfen immer mehr Studenten ernsthaft, ob die Hochschule für sie geeignet ist, insbesondere was die Kosten anbelangt Die durchschnittlichen Kosten für Studiengebühren und Studiengebühren für das Studienjahr 2018/19 betrugen 35.676 USD für private Hochschulen und 9.716 USD für öffentliche Hochschulen.

Das College bietet jedoch noch einige Netzwerke und Ressourcen für unternehmerisch denkende Studenten, die ein Unternehmen gründen möchten, von kostenlosem WLAN bis hin zu Mentoring- und Stipendienmöglichkeiten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Hochschulabschluss nicht der richtige Weg für Sie ist, möchten Sie sich möglicherweise dennoch für Business-Kurse einschreiben. Obwohl es nicht unmöglich ist, ein eigenes Unternehmen ohne einen Hochschulabschluss zu gründen, bietet es sich an, mindestens ein paar Kurse zu unternehmensbezogenen Themen zu absolvieren, um Sie und Ihr Unternehmen auf den Erfolg vorzubereiten. Diese Kurse sind besonders hilfreich, wenn Sie genau lernen möchten, wie es ist, ein eigenes Unternehmen zu führen. Es gibt viele Nicht-Business-Studiengänge und Mini-MBA-Studiengänge, und die meisten Kurse können online belegt werden. [Lesen Sie den entsprechenden Artikel: Ratschläge für die Gründung eines Unternehmens nach dem College]

Können Sie wirklich ein erfolgreiches Geschäft in der Schule beginnen?

Während die Liste der Unternehmer unter 30 Jahren immer beeindruckend ist, ist es umso beeindruckender zu sehen, wie viele Unternehmer ihr Unternehmen bereits im Alter von Teenager bis Anfang 20 erfolgreich gegründet haben. Ja, jeder hat die Geschichte von Mark Zuckerberg gehört, der Facebook aus seinem Wohnheim an der Harvard University heraus gegründet hat, aber es gibt so viele andere Beispiele für College-Studenten, die ein eigenes Unternehmen gründen. Wir haben zuvor einen Artikel veröffentlicht, in dem einige erfolgreiche Jungunternehmer aufgelistet sind, aber es gibt noch viele weitere inspirierende Erfolgsgeschichten. Unternehmen wie ModCloth, Reddit, Snapchat und The Onion wurden alle von College-Studenten gegründet und waren seit ihrer Einführung weiterhin erfolgreich. Es ist also definitiv möglich, ein Startup zu gründen, während Sie noch im College sind, aber es erfordert sorgfältige Planung und Überlegung, bevor Sie einsteigen.

Was sind die ersten Schritte, um Ihr Geschäft im College zu starten?

Ihr bester erster Schritt, um Ihr neues Geschäft zu eröffnen, ist die Erstellung eines Geschäftsplans. Unabhängig davon, ob Sie Investoren anlocken oder Klarheit und Orientierung schaffen möchten, muss ein Geschäftsplan verschiedene Aspekte berücksichtigen, darunter eine Zusammenfassung und eine Beschreibung Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte oder Dienstleistungen. eine Aufschlüsselung Ihrer Marktanalyse, Unternehmensorganisation und -verwaltung sowie Ihrer Verkaufs- und Marketingpläne; und finanzielle Projektionen und Förderanträge. Der genaue Zweck Ihres Geschäftsplans bestimmt die Informationen, die Sie einschließen müssen.

Unabhängig vom Zweck Ihres Geschäftsplans ist die Recherche der beste Weg, um mit der Zusammenstellung des Dokuments zu beginnen.

"Um den perfekten Plan zu erstellen, müssen Sie Ihr Unternehmen, Ihr Produkt, Ihre Konkurrenz und den Markt genau kennen", schrieb William Pirraglia, Senior Financial und Management Executive.

Das Wichtigste, was Ihr Geschäftsplan abdecken muss, ist Ihr Unternehmensprofil. Dies sollte die Geschichte Ihres Unternehmens, wie es einzigartig ist und welches Problem es lösen wird, die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, Ihre Zielgruppe und die Ressourcen, über die Sie verfügen, umfassen. Wenn Sie einen Geschäftsplan erstellen, um Investoren anzulocken, müssen Sie so viele Informationen wie möglich dokumentieren, um potenziellen Investoren ein vollständiges Bild zu vermitteln. Denken Sie daran, dass das Hauptziel darin besteht, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen ihnen den bestmöglichen ROI bietet. [Benötigen Sie Hilfe beim Verfassen Ihres Geschäftsplans? Auf unserer Schwestersite business.com finden Sie unsere Testberichte und besten Tipps zu Businessplan-Software und -Diensten.]

Etwas anderes, das Sie in Ihren Geschäftsplan aufnehmen sollten, ist Ihre Exit-Strategie. Während dies als kontraproduktiv und potenziell schädlich für die Aufnahme von Informationen in Ihren Geschäftsplan erscheint, geht es bei einer Ausstiegsstrategie nicht darum, das absolut Schlimmste zu planen. Stattdessen zeigt es, dass Ihr Unternehmen Ihren gesamten Fokus hat und dass Sie Ihre ganze Zeit und Energie in das Wachstum investieren können, weil Sie jeden Schritt bereits herausgefunden haben.

Wie finanziert man ein Unternehmen ohne Geld, ohne Kredit und ohne kompetente Freunde?

Obwohl es unmöglich erscheint, genug Geld zu verdienen, um Ihr Unternehmen erfolgreich zu eröffnen, gibt es Optionen, um Finanzmittel zu erhalten, insbesondere wenn Sie wenig oder keinen Kredit haben. Einer der Vorteile einer Unternehmensgründung während des Studiums sind die einzigartigen Finanzierungsmöglichkeiten für Studenten. College-Inkubator-Programme bieten eine Community, in der Unternehmer ihren Beratern ihre Geschäftsideen vorstellen und auf externe Ressourcen zurückgreifen können. Beispielsweise vergibt die Wharton School der University of Pennsylvania Startkapital und Praktikantenstipendien an studentische Unternehmer.

Wenn das Inkubator-Programm Ihrer Schule keine Finanzierung bietet, führt die Schule möglicherweise Businessplan-Wettbewerbe durch. Auch wenn Sie nicht mit dem Geldpreis davonkommen, ermutigt Sie der Wettbewerb, Ihren Geschäftsplan zu verfeinern, und stellt Sie gleichgesinnten Geschäftsleuten vor. Hier finden Sie eine Liste der Businessplan-Wettbewerbe im Jahr 2019.

Es gibt auch Möglichkeiten außerhalb Ihres Colleges, die Sie für die Finanzierung nutzen können, z. B. Zuschüsse für Start-ups, Risikokapitalgeber und Engelsinvestoren sowie persönliche Geschäftskredite. Wenn Sie nicht genug Kredit haben, um sich für ein persönliches Darlehen zu qualifizieren, können Sie sich jederzeit um ein Stipendium bewerben. Viele Unternehmen veranstalten Stipendienwettbewerbe, bei denen die Gewinner Tausende von Dollar erhalten können. Dies kann Ihnen das dringend benötigte, unverzinsliche Bargeld zur Verfügung stellen, um in Ihr Unternehmen zu investieren. [Auf der Suche nach einem alternativen Geschäftskredit? Schauen Sie sich unsere Bewertungen und besten Tipps an.]

Welche Art von Unternehmen ist ideal für College-Studenten?

Es gibt keine spezifischen Unternehmen oder Branchen, die College-Studenten berücksichtigen sollten, wenn sie ein eigenes Unternehmen gründen möchten. Es kann nützlich sein, etwas im Visier zu haben, an dem Ihre Kollegen interessiert sind, oder etwas, das ihre Probleme behebt - Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf Ihre Zielgruppe -, aber dies bedeutet sicherlich nicht, dass dies die einzigen sind Geschäftsideen College-Studenten sollten verfolgen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich für jedes Geschäft begeistern, für das Sie sich entscheiden.