Anonim
Bildnachweis: GaudiLab / Shutterstock

Sich hinsetzen, um ein Unternehmensvisionsstatement zu verfassen, kann eine entmutigende Aufgabe sein, selbst für die konzentriertesten und artikuliertesten Unternehmer. Ein aussagekräftiges Leitbild wie Disneys "Menschen glücklich machen" oder Instagram "die Momente der Welt festhalten und teilen" bleibt Ihnen erhalten. Aber für viele Unternehmen werden Visionsaussagen zu unscheinbaren Plakaten in der Bürolobby oder in der Mitarbeiterlounge, die sie vergessen, noch bevor sie aufgehängt werden.

Allerdings muss sich nicht jede Vision mit einem solchen Schicksal abfinden. Unternehmer, die gewillt sind, ihre Anstrengungen mit Absicht zu unternehmen und die harte Arbeit zu verrichten, können ein Leitbild erstellen, das die Kernideen ihres Unternehmens zusammenfasst und eine Roadmap bereitstellt, wohin sie gehen möchten.

"Eine Unternehmensvision verrät auf höchster Ebene, was eine Organisation langfristig am meisten erhofft und erreicht", sagte Katie Trauth Taylor, CEO des Schreibberatungsunternehmens Untold Content. "Es dient einem ziemlich hohen Zweck - die gesamte Voraussicht des Unternehmens in einer aussagekräftigen Aussage zusammenzufassen."

Ein Leitbild bietet den Stakeholdern, insbesondere den Mitarbeitern, eine konkrete Möglichkeit, die Bedeutung und den Zweck Ihres Unternehmens zu verstehen.

Warum ist das wichtig? Untersuchungen haben ergeben, dass Mitarbeiter, die die Vision ihres Unternehmens für sinnvoll halten, ein Engagement von 68% aufweisen, was 18 Punkte über dem Durchschnitt liegt. Engagiertere Mitarbeiter sind oft produktiver und sie sind effektivere Unternehmensbotschafter in der größeren Gemeinschaft.

Angesichts der Auswirkungen, die ein Leitbild auf den langfristigen Erfolg eines Unternehmens haben kann, und sogar auf dessen Endergebnis, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um ein Leitbild zu erstellen, das Ihren Ehrgeiz zusammenfasst und Ihre Mitarbeiter mobilisiert.

Ein Leitbild gegen ein Leitbild

Bevor Sie feststellen, was Ihre Vision ist, müssen Sie verstehen, was es nicht ist. Es sollte nicht mit einem Leitbild verwechselt werden. Diese Aussagen basieren auf der Gegenwart und sollen den Mitgliedern des Unternehmens und der externen Community vermitteln, warum das Geschäft existiert.

Vision Statements hingegen sind zukunftsorientiert und sollen eher die Mitarbeiter des Unternehmens als die Kunden inspirieren und ihnen die Richtung weisen. "In der Vision geht es um Ihre Ziele für die Zukunft und darum, wie Sie dorthin gelangen. In der Mission geht es darum, wo Sie jetzt sind und warum Sie existieren", erklärte Paige Arnof-Fenn, Gründer und CEO von Mavens & Moguls, einer globalen strategischen Marketingberatung Feste. "Die Vision sollte das Team motivieren, einen Unterschied zu machen und Teil von etwas zu sein, das größer ist als sie selbst."

"Während sich ein Leitbild auf den Zweck der Marke konzentriert, zielt das Leitbild auf die Erfüllung dieses Zwecks ab", fügte Jessica Honard hinzu, Mitinhaberin von North Star Messaging + Strategy, einer Texter- und Messaging-Firma, die Unternehmern dient.

Obwohl sowohl Leitbild als auch Leitbild Kernelemente Ihrer Organisation sein sollten, sollte ein Leitbild als Richtschnur für Ihr Unternehmen dienen. "Eine Vision ist Anspruch. Eine Mission ist umsetzbar", fügte Jamie Falkowski, Geschäftsführer des Marketing- und Kommunikationsunternehmens Day One Agency, hinzu.

Wer prägt Ihre Vision?

Der erste Schritt beim Schreiben eines Vision Statements besteht darin, zu bestimmen, wer eine Rolle bei der Erstellung spielt. In einem kleinen Unternehmen ist es einfach genug, die Erkenntnisse aller Mitglieder der Organisation zu sammeln. In einem größeren Vorgang müssen Sie möglicherweise selektiver vorgehen und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie eine Reihe von Mitarbeiterstimmen erfassen.

Um dieses Ziel zu erreichen, empfiehlt Brandon Shockley, Forschungsdirektor des Marken- und Marketingunternehmens 160over90, eine Reihe von Workshops mit wichtigen Stakeholdern durchzuführen, die einen Querschnitt Ihres Unternehmens darstellen. Teams von Personen können alternative Versionen der Anweisung erstellen und Feedback vom Rest der Gruppe erhalten.

Falkowski schlägt außerdem vor, einzelne Stakeholder-Interviews als wirksames Mittel zu nutzen, um die Offenheit aller Beteiligten zu fördern und echtes und ehrliches Feedback zu erhalten. Die Mitarbeiter können gemeinsame Themen identifizieren und hervorheben sowie die Zukunft eines Unternehmens in Worten oder Bildern beschreiben, um daraus ein Leitbild zu erstellen.

So verwenden Sie Ihre Vision

Ein Unternehmen sollte frühzeitig bestimmen, wo seine Vision erscheint und welche Rolle es in der Organisation spielen wird. Dies werde verhindern, dass der Prozess lediglich zu einer intellektuellen Übung werde, sagte Shockley. Es ist sinnlos, ein Leitbild in der Lobby aufzuhängen oder in den sozialen Medien zu bewerben, wenn es nie wirklich in die Unternehmenskultur integriert ist.

"Die Vision Business Statement sollte als Teil Ihres strategischen Plans gedacht werden", sagte Shockley. "Es ist ein internes Kommunikationsinstrument, mit dem Sie Ihr Team ausrichten und inspirieren können, um die Unternehmensziele zu erreichen."

Insofern sollte ein Leitbild als lebendiges Dokument angesehen werden, das überprüft und überarbeitet wird. Vor allem muss es direkt mit Ihren Mitarbeitern sprechen.

"Wenn Ihre Mitarbeiter der Vision nicht zustimmen, können Sie sie niemals umsetzen", sagte Keri Lindenmuth, Marketing Manager bei der Kyle David Group, einem Anbieter von Web- und Technologielösungen. "Die Vision sollte etwas sein, an das Ihre Mitarbeiter glauben. Nur dann treffen sie Entscheidungen und ergreifen Maßnahmen, die die Vision Ihres Unternehmens widerspiegeln."

Eine Möglichkeit, den Mitarbeitern dabei zu helfen, Verantwortung für die Vision zu übernehmen, besteht darin, Unternehmensworkshops und Brainstorming-Sitzungen abzuhalten, in denen die Mitarbeiter aufgefordert werden, konkrete Möglichkeiten zu ermitteln, wie sie die Werte des Leitbilds in ihre tägliche Arbeit einbeziehen können. Sie können dann Mitarbeiter anerkennen und belohnen, wenn sie bei der Erfüllung ihrer Vision ertappt werden.

Wie schreibe ich ein Leitbild

Das perfekte Vision Statement zu kreieren, mag wie eine überwältigende Aufgabe erscheinen, muss es aber nicht sein. Sie müssen das Rad nicht neu erfinden, um eine aussagekräftige Vision zu entwickeln. Verwenden Sie stattdessen die Informationen, die Sie bereits für Ihre Arbeit benötigen, schlägt Alison Brehme, Gründerin von Virtual Corporate Wellness, einem Anbieter von Gesundheits- und Wellnessprogrammen für Mitarbeiter, vor.

"Die Mission, der Zweck, die Ziele und die Werte eines Unternehmens spielen bei der Schaffung einer Unternehmensvision eine Rolle", sagte Brehme. "Weben Sie diese Konzepte und Überzeugungen in Ihre Vision ein."

Darüber hinaus empfiehlt Lindenmuth, sich die Vision-Statements der Wettbewerber in Ihrer Branche anzusehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was sie sagen, und um zu bestimmen, wie Sie Ihr Unternehmen von ihrem unterscheiden können.

Eine Vision sollte prägnant sein, nicht länger als ein oder zwei Sätze. Laut Falkowski möchten Sie, dass Ihr gesamtes Team und Ihre Organisation es schnell wiederholen und, was noch wichtiger ist, verstehen können. Ein Leitbild muss jedoch mehr sein als ein eingängiger Slogan. "[Es] kann klug und einprägsam sein, aber dies gilt für Ihr Team und Ihre Kultur, nicht für den Verkauf eines bestimmten Produkts", sagte Falkowski.

Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie das Gefühl haben, dass eine kurze Vision die Feinheiten Ihrer Vision nicht vollständig ausdrückt. Sie können eine längere Version erstellen, aber es sollte nicht die sein, die in die Welt ausgestrahlt wird.

"Seien wir ehrlich, die meisten Unternehmensleiter, ganz zu schweigen von den Aufsichtsräten, können ihre Vision nicht in ein oder zwei markigen Sätzen zusammenfassen. Das ist in Ordnung", sagte Shannon DeJong, die Inhaberin der Markenagentur House of Who . "Haben Sie eine vollständige Version Ihrer Vision nur für die Augen der Führung. Stellen Sie sich die lange Version als Referenz für den Grund vor, warum Sie überhaupt im Geschäft sind."

Sie können zunächst die mutigsten Ziele festlegen, die Ihr Unternehmen erreichen möchte, schlug Taylor vor. "Wenn Sie Ihre langfristigen Ziele in einem kollaborativen Umfeld überprüfen, können Sie herausfinden, wie Ihre Organisation und die Welt aussehen werden, wenn Sie diese Ziele erreichen. Diese herausgezoomte Ansicht Ihres Erfolgs ist wirklich das Herzstück Ihrer Vision."

Laut Taylor hat ihr Team ein grundlegendes Verständnis für ihre Unternehmensvision geschaffen, indem sie Fragen zum Kern ihres Geschäfts gestellt hat. Dazu gehörte die Frage, an welchen Ergebnissen sie am liebsten gearbeitet haben, mit welchen Partnern sie am liebsten zusammengearbeitet haben und welches Ambiente sie bei der Zusammenarbeit schaffen wollten.

"Es ist wichtig, mit den großen Fragen zu beginnen. Schließlich begründet diese Art von Aussage die Vision Ihres Unternehmens, welche Auswirkungen Ihr Unternehmen auf die Welt hat", sagte Taylor.

Honard empfiehlt, Fragen zu stellen, die den möglichen Umfang und die Auswirkungen Ihres Unternehmens bei der Erstellung eines Leitbilds widerspiegeln.

Dies sind einige der Fragen, die sie verwendet, um Kunden bei der Ermittlung ihrer Vision zu unterstützen:

  • Welchen endgültigen Einfluss soll meine Marke auf meine Community / Branche / Welt haben?
  • In welcher Weise interagiert meine Marke letztendlich mit Kunden / Kunden?
  • Wie wird die Kultur meines Unternehmens aussehen und wie wird sich das auf das Leben der Mitarbeiter auswirken?

"Sobald Sie diese Fragen beantwortet haben, haben Sie eine Roadmap zwischen Ihrer Gegenwart und Ihrer Zukunft erstellt", sagte Honard.

Haben Sie keine Angst davor, groß zu träumen, wenn Sie alle Informationen gesammelt und sich ans Schreiben gemacht haben. Machen Sie sich vorerst keine Sorgen um die Praktikabilität - was zunächst unmöglich erscheint, könnte später mit dem richtigen Team und den richtigen Technologien erreicht werden. Arbeiten Sie an der Gestaltung eines Leitbilds, das die Besonderheiten Ihres Unternehmens und dessen Bestrebungen widerspiegelt.

Shockley sagte, es sei nichts Falsches an einer Vision, die gewagt, eindeutig oder gar unangenehm sei. Er sagte: "Wenn ein Leitbild ein allgemeines Ziel festlegt, dem jeder zustimmen kann, ist es wahrscheinlich, dass es zu mittelmäßigen Ergebnissen führt. Ein Ziel wie das Erzielen eines außergewöhnlichen Erlebnisses gilt gleichermaßen für ein Krankenhaus, eine Bank oder einen Fitnessclub."

Diejenigen, die daran interessiert sind, ihre Vision noch weiter voranzutreiben, können laut Taylor ein Marken-Vision-Board erstellen. Ein Vision Board enthält den Slogan eines Unternehmens, eine Erklärung "Wer wir sind", einen Abschnitt "Was wir tun", eine Erklärung zur Unternehmensvision, einen Überblick über die idealen Kunden, Kundenschmerzpunkte, ein Inhaltsleitbild, Werbung, Produkte und SEO-Keywords.

"Ein Vision Board dient als einseitiger Geschäftsplan, auf den sich jeder in einem Unternehmen schnell beziehen kann, um sich an die Schlüsselkonzepte zu erinnern, die die Arbeit vorantreiben", sagte Taylor.

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie ein Leitbild erstellen sollen, und sich keine professionelle Hilfe leisten können, können Sie problemlos auf eine Vielzahl von herunterladbaren Arbeitsblättern und Vorlagen zugreifen, die einen Rahmen für die Entwicklung eines Leitbilds bieten. Diese kostenlosen Ressourcen können einzeln oder gemeinsam mit Mitarbeitern verwendet werden. Sie enthalten schrittweise Anleitungen, mit denen Sie die wichtigsten Werte, Prioritäten und Ziele ermitteln und Ihre eigene Vision besser zum Ausdruck bringen können.

Beispiele für inspirierende Vision Statements

Wenn Sie sich ein paar einprägsame und unverwechselbare Visionsaussagen ansehen, kann dies alles sein, was Sie brauchen, um sich zum Schreiben Ihrer eigenen inspirieren zu lassen. Hier einige der besten Beispiele:

  • Amazon : "Um das kundenorientierteste Unternehmen der Welt zu sein, in dem Kunden alles finden und entdecken können, was sie online kaufen möchten."
  • Ben & Jerry: "Das beste Eis auf die schönste Art zubereiten."
  • Caterpillar: "Unsere Vision ist eine Welt, in der die Grundbedürfnisse aller Menschen - wie Obdach, sauberes Wasser, sanitäre Anlagen, Lebensmittel und zuverlässige Stromversorgung - auf umweltverträgliche Weise erfüllt werden und ein Unternehmen, das die Qualität der Umwelt und der Gemeinden verbessert wo wir leben und arbeiten. "
  • Google : "Zugriff auf die Informationen der Welt mit einem Klick."
  • Lebensraum für die Menschheit: "Eine Welt, in der jeder einen anständigen Platz zum Leben hat."
  • Hilton Hotels & Resorts: "Die Erde mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft füllen."
  • IKEA: "Um ein besseres Alltagsleben für die vielen Menschen zu schaffen."
  • Intel: "Wenn es intelligent und vernetzt ist, ist es am besten mit Intel."
  • LinkedIn: "Schaffen Sie wirtschaftliche Chancen für jedes Mitglied der globalen Belegschaft."
  • Oxfam : "Eine Welt ohne Armut."
  • Samsung: " Inspiriere die Welt, gestalte die Zukunft."
  • Smithsonian : "Bis zum Jahr 2022 wird der Smithsonian auf seinen einzigartigen Stärken aufbauen, um mehr Menschen dort, wo sie sind, mit größerer Wirkung zu begeistern und zu inspirieren und gleichzeitig kritische Gespräche über Themen zu führen, die unsere Nation und die Welt betreffen."
  • Southwest Airlines : "Um die beliebteste, geflogenste und profitabelste Fluggesellschaft der Welt zu werden."
  • Walgreens : "Amerikas beliebtestes, apothekengeführtes Unternehmen für Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit."
  • Wyeth : "Um den Weg in eine gesündere Welt zu weisen. Indem wir diese Vision auf allen Ebenen unseres Unternehmens umsetzen, werden wir von unseren Mitarbeitern, Kunden und Aktionären als das beste Pharmaunternehmen der Welt anerkannt, was zu einem Mehrwert für alle führt. "

Tipps zur Erstellung Ihrer Vision

Ein Vision Statement sollte die Vorstellungskraft anregen und gleichzeitig Orientierung und Klarheit bieten. Es wird die Richtung bestimmen und Prioritäten setzen, während es die Mitarbeiter herausfordert, zu wachsen. Vor allem aber muss ein Leitbild überzeugend sein, nicht nur für die Führungskräfte Ihres Unternehmens, sondern für alle Mitarbeiter.

Häufig ist es am schwierigsten, ein Leitbild zu erstellen, das Ihre Werte wirklich definiert und Ihre Corporate Identity beleuchtet, ohne zu vage zu klingen. Eine Vision, die spezifisch und einzigartig ist, ist ein guter Ausgangspunkt, um Ihr Unternehmen vom Rest der Branche abzuheben.

"Vision Statements sollten zeigen, wie sich die Welt jetzt, da Ihr Unternehmen darin ist, verändern wird", sagte DeJong. Sie glaubt, dass es eine legitime Leidenschaft für eine Vision geben muss, damit sie effektiv ist.

"So viele Führungskräfte gehen mit ihrer Vision zu sicher, und dies ist ein großer Fehler, wenn es darum geht, eine Marke zu entwickeln, die den Menschen wirklich am Herzen liegt", sagte DeJong.

Basierend auf den Ratschlägen unserer Experten finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie bei der Formalisierung eines Leitbilds beachten sollten, das die Einzigartigkeit Ihrer Organisation widerspiegelt:

  • Projekt fünf bis 10 Jahre in der Zukunft.
  • Träume groß und konzentriere dich auf den Erfolg.
  • Verwenden Sie die Gegenwart.
  • Verwenden Sie eine klare, prägnante und jargonfreie Sprache.
  • Geben Sie ihm Leidenschaft und lassen Sie es inspirieren.
  • Richten Sie es an Ihren geschäftlichen Werten und Zielen aus.
  • Planen Sie, Ihre Vision Ihren Mitarbeitern mitzuteilen.
  • Seien Sie bereit, Zeit und Ressourcen für die von Ihnen festgelegte Vision einzusetzen.

Ihr ausgefülltes Leitbild sollte einen klaren Überblick über den weiteren Weg Ihres Unternehmens bieten. Honard sagte, dass viele ihrer Kunden ihre Vision Statements verwendet haben, um ihre Gesamtpläne für die Zukunft zu bestimmen. Zum Beispiel haben sie neue Marketinginitiativen ergriffen, die darauf abzielen, sie ihrer Vision näher zu bringen, ihren Fokus auf das gewünschte Ergebnis zu lenken oder sich auf einen bestimmten Aspekt ihrer Marke zu konzentrieren, der im Dienst ihrer Vision steht.

Visionen müssen nicht in Stein gemeißelt sein

Nachdem Sie alle Regeln kennen, die für die Erstellung eines Vision Statements erforderlich sind, müssen Sie nur noch eine Lektion lernen. Manchmal müssen Sie eine oder mehrere Regeln auf dem Weg Ihres Unternehmens brechen, um die eigene Vision zu definieren.

Viele Unternehmen profitieren von einer Vision von Anfang an. Vielleicht ist das bei Ihnen nicht der Fall. Wenn Sie ein sehr junges Unternehmen haben, wissen Sie, dass es durchaus akzeptabel ist, sich vom ersten Tag an nicht auf eine bestimmte Vision festzulegen.

"Zu sehr an ein Leitbild gebunden zu sein, kann den Lern- und Erstellungsprozess in der Anfangsphase erheblich beeinträchtigen", sagte Sonia Langlotz, CEO und Gründerin des Marketing- und Kommunikationskollektivs Round-Twelve. Sie ermutigt ihre Kunden, jeden Monat ein Vision Statement zu schreiben, die vorherigen Entwürfe zu speichern und zu sehen, was im Laufe der Zeit klebt und was nicht.

"Nach dem ersten Jahr können Sie zurückblicken und sehen, wie viel Sie sich entwickelt haben. Welche Teile oder Wörter in der Aussage stecken und was fallen gelassen wurde? Diese Schlüsselwörter sind in der Regel wichtige Markenpfeiler, auf die Sie immer zurückgreifen können schließlich Teil des Markenethos werden ", erklärte Langlotz.

Zu früh an ein bestimmtes Leitbild gebunden zu sein, kann Ihre Wachstumschancen einschränken oder Sie für die Notwendigkeit von Veränderungen blind machen. "Vertrauen Sie am Ende des Tages Ihrem Bauchgefühl, testen und überprüfen Sie, sehen Sie sich die Analysen an und investieren Sie in das Feedback, das Ihnen Ihr Kunde gibt. Wenn Sie nicht gewillt sind, Ihre ursprüngliche Vision für Ihr Unternehmen zu verlassen, können Sie dies tun." verpasse eine riesige Gelegenheit! " sagte Langlotz.

Unabhängig davon, wie viele Jahre Sie bereits im Geschäft waren oder wie lange Sie Ihre Vision hatten, ist es wichtig zu wissen, dass Sie nicht daran festhalten. Haben Sie keine Angst, es zu ändern, auch wenn Sie Zeit und Geld damit verbracht haben, es zu entwickeln, wenn es sich nicht mehr richtig anfühlt.

DeJong erinnert sich, wie ihre Agentur vor ein paar Jahren ein neues Leitbild entwickelt hat, das einfach nicht gepasst hat. "Obwohl die Worte schön klangen und genau schienen, war unsere Vision einfach zu immateriell, um sich für eine Mission zu eignen, die sich real anfühlte", erklärte DeJong. Infolgedessen überarbeitete sie ihre Vision, um sie besser an ihre Marke anzupassen, und sie könnte nicht glücklicher sein.

Sie sagte: "Mit einer präzisen, spezifischen Vision konnten ich und mein gesamtes Team unsere Anstrengungen verdoppeln, kreativer denken und mich jeden Tag motivierter fühlen."

Vor allem sollte Ihre Vision eine ständige Erinnerung an Sie und Ihr Team sein, dass das Endziel größer ist als der Alltag. Diese Botschaft ist wichtig, insbesondere an den schwierigsten Tagen.