Anonim
Kreativ-Familie / Getty Images
  • Die Kreditwürdigkeit des Staates und das Defizit von 3 Milliarden US-Dollar können die Geschäftstätigkeit in Illinois zu einer Herausforderung machen.
  • Illinois ist die drittgrößte Metropolregion und bietet Zugang zu Kapital und qualifizierten Arbeitskräften.

Es gibt mehr als 1, 2 Millionen kleine Unternehmen im Bundesstaat Illinois. Diese Unternehmen beschäftigen 2, 5 Millionen Menschen, das sind 45, 1% der Beschäftigten des Staates und fast 20% der gesamten Bevölkerung. Kleine Unternehmen machen 99, 6% des privaten Unternehmens des Staates aus und sind damit ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft von Illinois.

Die Regierung von Illinois hatte einige steuerliche Probleme, die von der Geschäftswelt nicht unbemerkt blieben. Es gibt noch einige andere Herausforderungen für den Staat. Die Wirtschaft in Illinois wuchs 2018 nur langsam um 2, 1% und lag damit deutlich unter der nationalen Wachstumsrate von 3, 4%. Darüber hinaus ist die Bevölkerung des Staates seit der Volkszählung 2015 um rund 150.000 Menschen zurückgegangen.

Aber auch für Illinois gibt es Lichtblicke: Das persönliche Pro-Kopf-Einkommen ist auf ein Niveau von 53.712 USD zurückgekehrt, das 6% über dem nationalen Durchschnitt liegt. Die Arbeitslosenquote von 4, 3% ist niedrig genug, um gesund zu sein, aber höher als der nationale Durchschnitt, was zu einem weniger wettbewerbsfähigen Arbeitsmarkt führt. und der Zugang zu Kapital bleibt stark.

Trotz der sehr realen Herausforderungen, mit denen Illinois konfrontiert ist, sind Kleinunternehmer weiterhin auf Wachstumskurs und bleiben für die Zukunft optimistisch. Um mehr über die Realität der Führung eines kleinen Unternehmens im Prairie State zu erfahren, hat Business News Daily Kontakt zu Unternehmern aufgenommen, die in Illinois leben und arbeiten.

Steuerliche Turbulenzen in der Landeshauptstadt

Bundesweit ist Illinois als Staat mit finanziellen Schwierigkeiten bekannt. Der Staat hat ein Defizit von mehr als 3 Milliarden US-Dollar zu verzeichnen und musste dringend benötigte Dienstleistungen und Programme einstellen. Zwei Jahre lang war der Gesetzgeber nicht in der Lage, das Problem angemessen anzugehen. Infolgedessen wurde die Bonität des Staates entzogen. Die Unsicherheit in Springfield hat bei vielen Unternehmern einen schlechten Geschmack hinterlassen.

"Der Bundesstaat Illinois ist mit einer hohen Pensionsverpflichtung von mehr als 200 Milliarden US-Dollar konfrontiert", sagte Jim Collins, Mitbegründer und Präsident von Datamation. "Dieser Mangel an Finanzmanagement bereitet kleinen Unternehmen Sorgen, und es ist wahrscheinlich, dass der Staat wichtige Funktionen und Dienstleistungen einschränken muss."

Zum Glück könnte es in der Landeshauptstadt aufwärts gehen. Es hat einen neuen Gouverneur, JB Pritzker, und der Stillstand scheint sich zu heben. Dies bietet zwar wenig unmittelbare Erleichterung, aber der Optimismus, dass der Staat seine fiskalischen Probleme irgendwie korrigieren wird, ist in der Luft. Der Staat ist kürzlich umgezogen, um Glücksspiele und Cannabis zu legalisieren, zwei Branchen, von denen er hofft, dass sie dazu beitragen, die Lücke im Haushalt zu schließen, indem sie Einnahmen beisteuern, Arbeitsplätze schaffen und Menschen anziehen.

"Wir sind wirtschaftlich immer noch gut aufgestellt", sagte Spencer Hadelman, CEO von Advantage Marketing. "Während sich Glücksspiel und Cannabis weiterentwickeln, wird es noch mehr Möglichkeiten geben, wie wir es in Staaten wie Kalifornien und Colorado gesehen haben. Die Schaffung neuer Arbeitsplätze wird nur der Wirtschaft des Staates helfen."

Hohe Gewerbesteuern

Illinois ist bekannt für hohe Unternehmenssteuern mit einem höchsten Körperschaftsteuersatz von 9, 5%. Damit ist es der 14. teuerste Staat bei den Körperschaftsteuern. Darüber hinaus liegt die staatliche Umsatzsteuer mit 6, 25% im oberen Durchschnitt. Durch die Hinzurechnung lokaler Umsatzsteuern in einigen Gebieten, insbesondere in der Nähe von Chicago, könnte die Gesamtumsatzsteuerbelastung jedoch hoch sein. In Illinois findet der Tax Freedom Day am 24. April statt, was bedeutet, dass die Steuerzahler in Illinois länger als in 44 anderen Bundesstaaten brauchen, um genug Geld zu verdienen, um ihre volle Steuerrechnung zu bezahlen.

"Die Steuersituation in unserem Staat ist äußerst enttäuschend", sagte Justin Carrol, Präsident von Perfect Home Services. "Statistiken zeigen, dass Menschen aus Illinois fliehen, und ich glaube, dass die Besteuerung einen großen Beitrag dazu leistet. Wir sind einer der am höchsten besteuerten Staaten des Landes, und unser Staat ist immer noch pleite. Ich bete, dass jemand hereinkommt und kommt dieser Zustand drehte sich bald um. "

Dennoch sind die persönlichen Steuern in Illinois mit einer Pauschale von 4, 95% erheblich niedriger als in vielen anderen Bundesstaaten. Für Durchgangsunternehmen wie LLCs werden Steuern als persönliches Einkommen und nicht als Körperschaftsteuersatz des Staates berechnet. Derzeit erwägt der Staat jedoch eine Maßnahme, mit der eine abgestufte Einkommenssteuer eingeführt werden soll. Diese Maßnahme müsste von den Wählern gebilligt werden, da sie eine Änderung der Staatsverfassung erfordert.

Nähe zu großen Märkten

Ein Unternehmen zu führen ist immer viel einfacher, wenn viele Leute da sind, besonders wenn diese Leute in der Nähe voneinander leben. Die Nähe zu einer Großstadt ist für Unternehmen ein Anreiz, da die Städte eine große wirtschaftliche Aktivität aufweisen, was bedeutet, dass Geld und Menschen regelmäßig ein- und ausströmen. Illinois ist natürlich die Heimat von Chicago, einer Stadt mit fast 3 Millionen Einwohnern und der drittgrößten Metropolregion der USA. Die umliegenden Vororte haben eine Gesamtbevölkerung von etwa 10 Millionen Einwohnern und bieten Geschäftsinhabern einfachen Zugang.

"Ich habe Geschäfte in Illinois, Indiana und Florida betrieben", sagte Bill Davy, Inhaber der Fred Astaire Dance Studios. "Illinois, insbesondere Chicagoland, hat die größte und vielfältigste Bevölkerung der drei."

Große Märkte wie Chicago bieten Unternehmen große Vorteile, sowohl hinsichtlich des Kundenstamms als auch hinsichtlich des Arbeitskräftepotenzials, aus dem Top-Talente eingestellt werden können. Illinois ist nicht nur deshalb einzigartig, weil es eine bedeutende Metropolregion beheimatet, sondern auch geografisch nah und mit praktisch jedem wichtigen städtischen Zentrum des Landes gut verbunden ist.

Der Mindestlohn in Illinois beträgt 8, 25 US-Dollar pro Stunde, aber im Jahr 2020 werden es 9, 25 US-Dollar sein, mit dem Ziel, bis 2025 15 US-Dollar pro Stunde zu erreichen. Allein Chicago hat seinen Mindestlohn auf 12 US-Dollar angehoben, und Cook County liegt nun bei 11 US-Dollar. Der Mindestlohn des Bundes beträgt 7, 25 USD. Um die Arbeitgeber zu entlasten, hat Illinois ein Gesetz verabschiedet, das die Einführung einer Steuergutschrift für Unternehmen mit 50 oder weniger Beschäftigten vorsieht. Diese Unternehmen können bis 2020 eine Steuergutschrift von 25% beantragen.

"Wenn Sie irgendwo im Mittleren Westen Geschäfte machen wollen, ist Illinois eine großartige Wahl, da es ein nationaler Verkehrsknotenpunkt für Flug, Bahn oder sogar Schifffahrt ist", sagte Mazyar Hedayat, Inhaber der Anwaltskanzlei M. Hedayat & Associates.

Unabhängig davon, ob Sie häufig reisen, Kunden zu einem Besuch einladen oder Verbrauchsmaterial bestellen müssen, Illinois ist zentral gelegen und gut an die Infrastruktur des Landes angebunden. Unternehmer nannten diesen Standortfaktor häufig als Hauptvorteil der Geschäftstätigkeit in Illinois.

"Die zentrale Lage eines nationalen Verkehrsknotenpunkts macht Illinois zu einem idealen Ort für den schnellen Versand von Produkten in alle 48 Bundesstaaten", sagte Jacob Aune, Handwerker und Mitbegründer von Altare Design. "Ich kann fast alle Vorräte beschaffen, die zur Herstellung von Holzprodukten vor Ort benötigt werden, und dann die Märkte im ganzen Land erschließen."

Fachkräfte in einem relativ flexiblen Markt

Illinois genießt die Vorteile eines vielfältigen und qualifizierten Arbeitsmarktes, vor allem aufgrund der dichten Bevölkerung Chicagos, der hochkarätigen Universitäten und anderer Möglichkeiten für Arbeitnehmer, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Nach Angaben des Bureau of Labour Statistics beschäftigt der Staat mehr als 6, 5 Millionen Arbeitnehmer, sodass die Arbeitgeber einen großen Pool zur Auswahl haben.

"Wir haben Zugang zu enorm qualifizierten Mitarbeitern in Schlüsselbereichen", sagte Ross Kimbarovsky, Mitbegründer des Crowdsourcing-Designunternehmens Crowdspring. "Diese Leute haben sich bei bedeutenden und erfolgreichen Unternehmen in der Region die Zähne geschnitten. Das ist ein riesiger Vorteil."

Die Arbeitslosenquote des Staates liegt derzeit bei 4, 3%, was relativ niedrig ist, aber weiterhin über dem nationalen Durchschnitt liegt. Während die niedrige Arbeitslosenquote bedeutet, dass sie immer noch der Arbeitsmarkt eines Arbeitnehmers ist, sehen sich die Unternehmen in Illinois nicht der gleichen harten Konkurrenz gegenüber wie jene in Staaten, in denen die Arbeitslosenquote oft einen ganzen Punkt niedriger ist. Gleichzeitig liegt das Pro-Kopf-Einkommen von Illinois 6% über dem nationalen Durchschnitt, was bedeutet, dass die Mitarbeiter attraktivere Vergütungspakete erwarten als in Staaten, in denen das persönliche Einkommen niedriger ist.

Häufig gestellte Fragen

Ein Unternehmen überall zu gründen kann ein schwieriger Prozess sein. Navigationsvorschriften und das Erhalten der richtigen Lizenzen können verwirrend und überwältigend wirken. Glücklicherweise ist Business News Daily hier, um zu helfen. Wenn Sie ein Unternehmen in Illinois gründen möchten, lesen Sie diese häufig gestellten Fragen, oder werfen Sie einen Blick auf einige andere Ressourcen, die Sie bei der Gründung Ihres Unternehmens unterstützen.

  • Sie wissen nicht, welche Art von Geschäft Sie betreiben möchten? Schauen Sie sich unsere Liste der Ideen für smarte Geschäfte für 2019 an.
  • Benötigen Sie Hilfe beim Erstellen eines Geschäftsplans? Diese Businessplan-Vorlagen sollen Ihnen den Einstieg erleichtern.
  • Sie sind sich nicht sicher, welche Rechtsform für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist? Wir haben die verschiedenen Arten, einschließlich Einzelunternehmen, Personengesellschaften, LLC und verschiedene Arten von Unternehmen, unterteilt. Hinweis: Wenn Sie eine Satzung einreichen, haben Sie 90 Tage Zeit, um die SI-200-Informationserklärung einzureichen, für die eine Anmeldegebühr von 20 USD und eine Offenlegungsgebühr von 5 USD erhoben werden.
  • Suchen Sie eine Finanzierung für Ihr Startup? Diese Bewertungen und die besten Empfehlungen für Alternativen zu Krediten für kleine Unternehmen können hilfreich sein.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld mit der richtigen Buchhaltungssoftware für Ihr Unternehmen richtig verwalten.

Wie gründen Sie Ihr eigenes Geschäft in Illinois?

Um ein Unternehmen in Illinois zu gründen, müssen Sie zunächst auswählen, unter welcher Art von Unternehmen Sie ein Unternehmen gründen möchten. Hierzu zählen Einzelunternehmen, Personengesellschaften, Kommanditgesellschaften und C-Gesellschaften. Sobald Sie Ihren Entitätstyp festgelegt haben, müssen Sie Ihr Unternehmen beim Finanzministerium von Illinois sowie beim US-Finanzamt (Internal Revenue Service, IRS) registrieren.

Zusätzlich zur Registrierung Ihres neuen Unternehmens müssen Sie, wenn Sie 20 oder mehr Kalenderwochen lang Arbeitnehmer beschäftigt haben, eine Arbeitslosenversicherung beim Illinois Department of Employment Security abschließen. Sie müssen auch eine Arbeitnehmerentschädigungsversicherung abschließen, um Unfallverletzungen, Todesfälle oder Berufskrankheiten abzudecken.

Welche Art von Geschäftseinheit in Illinois sollten Sie wählen?

Die Art der Einheit, die Sie bei der Gründung eines Unternehmens in Illinois auswählen sollten, hängt von Ihrer Branche, der Unternehmensgröße und der Art des Betriebs ab. Zu den Einzelunternehmen zählen LLCs, die nach dem Steuerrecht als Durchgangsunternehmen gelten und den Eigentümer persönlich für das Unternehmen und alle seine Schulden haften lassen. Gesellschaften, wie C- und S-Gesellschaften, sind separate juristische Personen, die die Eigentümer vor der gesetzlichen Haftung für das Geschäft schützen. In Unternehmen besitzen die Aktionäre Aktien des Unternehmens, wählen einen Verwaltungsrat und gehören leitende Angestellte wie Präsidenten an, um das Unternehmen zu leiten.

Wie viele Geschäftslizenzen benötigen Sie in Illinois?

Die Anzahl und Art der Lizenzen und Genehmigungen, die Sie benötigen, hängt von der Geschäftstätigkeit Ihres Unternehmens ab. In Illinois gibt es keine staatliche Anforderung für eine grundlegende Unternehmenslizenz, aber die meisten Unternehmen müssen sich beim Finanzministerium registrieren lassen. Darüber hinaus unterliegt Ihr Unternehmen möglicherweise Lizenzbestimmungen, die für den Staat und die Gemeinde, in der es sich befindet, spezifisch sind. Weitere Informationen zu den von Ihnen benötigten Geschäftslizenzen und -genehmigungen finden Sie auf der Website des Illinois Department of Commerce & Economic Opportunity.

Was kostet eine Geschäftslizenz in Illinois?

Die Kosten für eine Unternehmenslizenz oder -genehmigung hängen von der Art der Lizenz ab, die Ihr Unternehmen benötigt, und davon, wo sich die Lizenz geografisch innerhalb des Staates befindet. In der Regel kosten Geschäftslizenzen in Illinois zwischen 20 und 100 US-Dollar.

Muss Ihr Firmenname reserviert werden?

Ja. Um den Namen Ihres Unternehmens in Illinois zu reservieren, müssen Sie überprüfen, ob Ihr gewünschter Name beim Außenminister verfügbar ist. Wenn der gewünschte Name verfügbar ist, können Sie eine Bewerbung einreichen. In der Regel werden diese Anträge innerhalb von ein bis drei Geschäftswochen bearbeitet. Bei Annahme wird der Firmenname für einen Zeitraum von 90 Tagen reserviert. Nach Ablauf dieser Frist muss der Firmenname erneuert werden.

Was ist, wenn ein anderes Unternehmen den gleichen Namen hat?

Wenn ein anderes Unternehmen bereits Ihren gewünschten Namen hat, kann es nicht reserviert werden. Sie müssen Ihr Unternehmen unter einem anderen Namen eintragen. Wenn Sie jedoch Geschäfte unter einer Variation Ihres gewünschten Namens tätigen möchten, können Sie eine Registrierung für "Geschäfte tätigen als" oder "erfundener Name" beantragen. Mit einem DBA können Sie unter einem Namen arbeiten, der sich von dem Namen unterscheidet, unter dem Sie eingetragen haben.

Was ist die Auflösung eines Unternehmens in Illinois?

Unternehmensauflösung in Illinois ist der Prozess, durch den ein Unternehmen offiziell seine Existenz innerhalb des Staates beendet. Wenn Sie für eine Geschäftstätigkeit in Illinois registriert sind, werden durch die Auflösung Ihres Unternehmens die Verbindlichkeiten gegenüber Gläubigern beendet. Nach dem Unternehmensgesetz des Staates bedarf die Auflösung eines Unternehmens der einstimmigen schriftlichen Zustimmung aller Aktionäre, die nach der Organisation des Unternehmens stimmberechtigt sind. Es erfordert die Abfassung und Einreichung von Auflösungsartikeln. Nach dem Beschluss zur Auflösung der Gesellschaft müssen Sie noch alle Vermögenswerte des Unternehmens sammeln, Unternehmensimmobilien, die nicht unter den Aktionären verteilt werden, veräußern, Unternehmensverbindlichkeiten begleichen und alle verbleibenden Immobilien entsprechend verteilen.

Wie oft müssen Sie in Illinois Umsatzsteuererklärungen abgeben?

In Illinois sind die Umsatzsteuererklärungen jeweils am 20. des auf die Berichtsperiode folgenden Monats fällig. Umsatzsteuererklärungen werden mit dem Formular ST-1 des Staates eingereicht.

Wann muss ein Unternehmen als ausländisches Unternehmen in Illinois einreichen?

Wenn Ihr Unternehmen in einem anderen Bundesstaat registriert ist, müssen Sie es als ausländisches Unternehmen in Illinois registrieren, bevor Sie dort Geschäfte tätigen können. Um den Prozess zu starten, müssen Sie einen Antrag auf Genehmigung beim Staatssekretär von Illinois einreichen.

Ressourcen für kleine Unternehmen in Illinois

Wenn Sie als Kleinunternehmer in Illinois nach Ressourcen suchen, die Sie bei Ihrem weiteren Vorgehen unterstützen, finden Sie hier einige Organisationen, über die Sie möglicherweise mehr erfahren möchten.

Entwicklungszentren für Kleinunternehmen in Illinois

In Illinois befinden sich 17 Entwicklungszentren für Kleinunternehmen. Jedes Unternehmen unterstützt die Entwicklung und Bindung von Kleinunternehmen und hilft Unternehmern bei Aufgaben wie der Erstellung von Geschäftsplänen und der Navigation durch die Steuergesetzgebung des Staates. Sie finden das Small Business Development Center Ihrer Region über den folgenden Link:

Illinois SBDC-Netzwerk

Illinois SCORE

SCORE bietet freiwilligen Geschäftsfachleuten und fachkundigen "Mentoren", die Unternehmern, die ihr Unternehmen gründen oder ausbauen möchten, bei der Beratung und Anleitung helfen. Die Dienste der Gruppe sind kostenlos und freiwillig. Hier ist eine umfassende Liste der SCORE-Standorte in Illinois:

Illinois SCORE-Standorte

Illinois Department of Commerce & Wirtschaftschancen

Das Hauptaugenmerk der DCEO in Illinois liegt auf der Förderung des Erhalts und der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Aufrechterhaltung des Wirtschaftswachstums. Zu diesem Zweck hat die Abteilung Zugang zu Ressourcen und Informationen, die Unternehmern zugute kommen können. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Abteilung unter dem folgenden Link:

Illinois DCEO

Illinois University Incubator Network

Diese Website überwacht und berichtet über Inkubatoren und Beschleuniger im gesamten Bundesstaat. Es ist eine Fundgrube an Informationen für Start-ups, die sich für solche Programme bewerben möchten, die Ihnen die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren, Kapital zu sammeln und Ihr unternehmerisches Bestreben auf ein höheres Niveau zu heben. Folgen Sie dem Link unten, um mehr zu erfahren:

Illinois Inkubatoren

Gies College of Business - Universität von Illinois

Das Gies College of Business an der University of Illinois, an dem eines der staatlichen Entwicklungszentren für Kleinunternehmen sowie der iVenture Accelerator angesiedelt sind, wird von mehreren Kleinunternehmern als wichtigste Ressource genannt. Weitere Informationen zur Verbindung mit der Universität finden Sie auf der Website der Schule:

College of Business - Universität von Illinois