Anonim
Chris Ryan / Getty Images
  • Florida Unternehmen haben einen Steuervorteil gegenüber kleinen Unternehmen in einigen anderen Staaten.
  • In Florida gibt es mehrere Start-up-Hubs, die Anlegern einen einfachen Zugang bieten.
  • Aufgrund der saisonalen Hochs und Tiefs in Florida müssen Sie entsprechend planen.

Im Sunshine State ist die viertgrößte Volkswirtschaft des Landes beheimatet. Das Wachstum im Jahr 2018 übertraf die USA mit einer Rate von 3, 5% bis 2, 9% deutlich. Kleine Unternehmen sind ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaftslandschaft in Florida. Sie machen 99, 8% aller Unternehmen aus und beschäftigen 3, 3 Millionen Mitarbeiter, mehr als 42% der staatlichen Arbeitskräfte.

Derzeit liegt die Arbeitslosenquote in Florida bei niedrigen 3, 4% und damit unter dem nationalen Durchschnitt von 3, 6%. Die fünf wichtigsten Branchen für Kleinunternehmen in Florida sind Beherbergungs- und Verpflegungsdienstleistungen. Gesundheits- und Sozialhilfe; fachliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen; Konstruktion; und Einzelhandel.

Diese Wirtschaftsindikatoren sind für den Staat ermutigend, erzählen aber nur einen Teil der Geschichte. Um die Chancen und Herausforderungen für Unternehmer in Florida wirklich zu verstehen, muss die saisonale Dynamik untersucht werden, mit der viele Unternehmen im gesamten Bundesstaat konfrontiert sind, der in die subtropische bis tropische Temperaturzone fällt.

Niedrige Steuern

Florida ist allgemein als Bundesstaat mit einer insgesamt geringen Steuerbelastung bekannt. Es ist einer von sieben Bundesstaaten in den USA, in denen es keine Einkommenssteuer gibt, was es zu einem äußerst attraktiven Bundesstaat für Durchgangsunternehmen wie LLCs macht. Die staatliche Umsatzsteuer liegt mit 6% auf den Steuern für gemietete oder gekaufte Waren in der Mitte. Das schließt solche Notwendigkeiten wie Lebensmittel und Medikamente aus. Unternehmen in Florida müssen eine Körperschaftsteuererklärung einreichen, jedoch mit einem niedrigen Höchstsatz von 5, 5%.

"Florida hat keine staatliche Einkommenssteuer oder andere störende Unternehmenssteuern, die in anderen Bundesstaaten zu finden sind", sagte Robert Livingstone, Präsident und Gründer von IdealCost.com.

Einige Unternehmer rupfen ihre Geschäfte aus, um aufgrund der Steuervorteile nach Florida zu ziehen. Daniel DiGiaimo, CEO von Baker Street Funding, ist gerade dabei, das Unternehmen von New York City nach Florida zu verlegen, um die Steuerbelastung zu verringern.

"[Ein Grund, warum wir nach Florida ziehen] ist der Steuervorteil", sagte DiGiaimo. "Der Umzug von einer Stadt mit einem der höchsten Steuersätze des Landes in einen Staat ohne staatliche Steuer ist eine enorme persönliche und berufliche Ersparnis."

Zugang zu Kapital

Unternehmer berichten auch über ausreichenden Zugang zu Kapital, um ihr Geschäft in Florida zu starten und auszubauen. Neben mehr als 150 Banken im ganzen Bundesstaat beherbergt Florida auch beträchtliches Investitionskapital von Risikokapitalgebern und Engelsinvestoren, wie einige Geschäftsinhaber berichten.

"Die Vorstellung, dass man in riesigen Ballungsräumen wie New York oder Silicon Valley sein muss, um Zugang zu Kapital zu erhalten, ist übertrieben", sagte Andy Latimer, Gründer und CEO von Bluewater Media. "Das stabile Geschäftsumfeld in Florida macht das Geschäft hier für Investitionen reif. Außerdem wurden die Mauern des Zugangs zu großen Märkten durch die Technologie gesprengt."

Es war nicht immer so, dass Florida privates Investitionskapital anzog. In den letzten Jahren haben sich Anleger jedoch dem Sunshine State zugewandt. Heute beherbergt Florida mehrere Wirtschaftszentren, die als Gründerzentren für Innovationen und Start-ups gelten.

"Während Florida früher ein Staat war, der von der Startup- und VC-Szene weitgehend ausgeschlossen war, hat sich in den letzten fünf Jahren einiges getan", sagte Zohar Pinhasi, CEO von MonsterCloud. "Ich sehe es jetzt als vielversprechenden und kostengünstigen Standort für geschäftstüchtige Startups."

Lebenskosten

Die Lebenshaltungskosten in Florida sind auf ganzer Linie etwas höher als im US-Durchschnitt, aber es bleibt erschwinglicher als in anderen wichtigen Wirtschaftszentren des Landes. Dies bedeutet, dass Unternehmer sich zu vernünftigen Kosten in eine geschäftige Landschaft einfügen können, obwohl die Kosten für Wohnen und Transport etwas hoch sind.

"Die Lebens- und Betriebskosten eines Unternehmens sind im Allgemeinen immer noch erheblich niedriger als in New York, Chicago, DC, San Francisco oder LA", sagte Pinhasi.

Natürlich gibt es je nach Ort erhebliche Preisschwankungen. Zum Beispiel ist Miami tendenziell teurer als andere große Ballungsräume des Staates, wie Jacksonville oder Tampa Bay. Insbesondere bei Unternehmen mit physischen Standorten variieren die Immobilienkosten stark. Daher ist es wichtig, die lokalen Märkte zu untersuchen.

Floridas aktueller Mindestlohn beträgt 8, 46 US-Dollar (Stand Januar 2019). Die Arbeitsgesetze in Florida enthalten keine Angaben zu den Zahlungsanforderungen für Überstunden. Es gibt keine Gesetze in Florida, die Arbeitgeber dazu verpflichten, Arbeitnehmern eine Abfindung zu zahlen, wenn jemand entlassen wird. Es gibt auch keine staatlichen Gesetze, die Arbeitgeber dazu verpflichten, ihren Arbeitnehmern bezahlte oder unbezahlte Urlaubsleistungen oder Krankheitsurlaub zu gewähren.

Saisonale Wirtschaft

Florida ist weithin als Touristenstaat bekannt, und mit diesem Ruf kommt eine bedeutende Saisonalität für das Geschäft. Im Frühling und Sommer, wenn das Wetter in den nördlichen Bundesstaaten besser ist, verbringen weniger Touristen und Schneevögel ihre Zeit und ihr Geld in Florida. Dies bedeutet, dass sich das Geschäft für die Unternehmer, die das ganze Jahr über in Florida tätig sind, erheblich verlangsamt. Wenn Sie ein Unternehmen in Florida betreiben, müssen Sie sich auf die mageren Monate vorbereiten, indem Sie die Abläufe effizient gestalten und Ihre Einnahmen aus der geschäftigen Saison, die in der Regel zwischen Thanksgiving und Ostern liegt, mit Bedacht zuweisen.

"Wenn Sie einen Laden in der Ecke oder ein Restaurant besitzen oder ein Grundnahrungsmittelgeschäft, das vom Straßenverkehr abhängt, ist Ihr kleines Unternehmen in Florida von Thanksgiving bis Ostern voll mit Schneevögeln, die nach allem jammern, was sie damals in Jersey oder in der Stadt vergessen haben", sagte Baron Christopher Hanson, leitender Berater und Inhaber von RedBaron Consulting. "Wenn Sie eine alternde Gesundheits- oder Routinepraxis eröffnen möchten, sollten Sie sich darauf einstellen, von November bis Mai beschäftigt zu sein, während Sie in den Sommer- und Hurrikanmonaten nur sehr langsam sind."

Über die saisonalen Abschwünge hinaus stellt die Hurrikansaison auch eine Bedrohung für die Unternehmen dar. Die Kunden evakuieren nicht nur regelmäßig, um Wirbelstürme zu vermeiden, sondern die Stürme stellen auch ein Katastrophenrisiko dar, das den stationären Betrieb erheblich schädigen kann. [Saisonale Unternehmen stehen vor besonderen Herausforderungen, wenn es um die Annahme von Kreditkartenzahlungen geht. Lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie damit umgehen können.]

"Die Hurrikansaison bringt eine Menge Unsicherheit auf den Markt", sagte Livingstone. "Wenn wir in dieser Zeit aktuelle und potenzielle Kunden erreichen müssen, sind wir bei unserem ersten und zweiten Versuch nicht immer erfolgreich. Südflorida ist in den letzten Jahren größtenteils unversehrt davongekommen, aber wir sehen oft, dass sich Menschen aufgrund der Vergangenheit vorbereiten und evakuieren Erfahrung."

Wettbewerbsfähiger Arbeitsmarkt

Die niedrige Arbeitslosenquote in Florida ist ein Indikator für die starke Wirtschaftsleistung, hat aber leider einen Nachteil: Die Einstellung neuer Mitarbeiter ist ein wettbewerbsfähiger und kostspieliger Prozess. Darüber hinaus kann es auf dem Arbeitsmarkt eines Mitarbeiters schwierig sein, vorhandene Talente zu halten, da Unternehmen bereit sind, lukrative Vergütungspakete anzubieten, um die besten Kandidaten zu gewinnen.

Während es in Florida mehrere Top-Universitäten gibt, an denen Unternehmen problemlos Einstellungen vornehmen können, werden hohe Löhne und Gehälter, attraktive Leistungspakete und Vergünstigungen wie Work-from-Home-Richtlinien zu Standardinstrumenten für die Anwerbung von Arbeitnehmern. Unternehmen sollten bereit sein, im Wettbewerb um die qualifiziertesten oder erfahrensten Mitarbeiter ihrer Branche zu kämpfen.

Häufig gestellte Fragen zum Führen eines Geschäfts in Florida

Diese Fragen werden häufig bei der Gründung eines Unternehmens in Florida aufgeworfen. Die Antworten helfen Ihnen dabei, die erforderlichen Dokumente einzureichen, die entsprechenden Gebühren zu zahlen und die Grundlagen für die Gründung eines Unternehmens in Florida zu verstehen.

Wie viele kleine Unternehmen gibt es in Florida?

Es gibt ungefähr 2, 5 Millionen kleine Unternehmen in Florida. Sie machen 99, 8% aller Unternehmen im Staat aus und beschäftigen 3, 3 Millionen Arbeitnehmer, was etwa 42, 2% der Beschäftigten im privaten Sektor des Staates entspricht.

Wie gründen Sie ein kleines Unternehmen in Florida?

Um ein Unternehmen in Florida zu gründen, sollten Sie sich zuerst beim Steuereinnehmer Ihres Landkreises erkundigen, ob für Ihr Unternehmen eine Lizenz erforderlich ist. Sie müssen Ihr Unternehmen auch beim State Department of Revenue zusammen mit dem Federal IRS registrieren. Wenn Sie eine juristische Person oder ein Unternehmen mit einem fiktiven Namen führen, müssen Sie Ihr Unternehmen auch beim Außenministerium registrieren. Weitere Informationen zur Gründung eines Unternehmens in Florida finden Sie auf der Website der State Division of Library and Information Services. [Weitere Informationen zur Unternehmensgründung finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.]

Wie viel kostet es, ein Unternehmen in Florida zu gründen?

Die Kosten für die Gründung eines Unternehmens können je nach Art Ihres Unternehmens variieren. Für alle Unternehmen wird jedoch eine Gebühr in Höhe von 100 USD erhoben, um Organisationsartikel beim Büro des US-Außenministers einzureichen, sowie eine Gebühr in Höhe von 25 USD für registrierte Vertreter.

Zusätzlich zu diesen Kosten müssen Sie möglicherweise eine Unternehmenslizenz und eine Unternehmensversicherung abschließen. Wenn Sie eine Kopie Ihrer Satzung erhalten möchten, erhebt der Staat eine zusätzliche Gebühr von 30 USD sowie eine Gebühr von 5 USD für ein Statuszertifikat.

  • Sie wissen nicht, welche Art von Geschäft Sie betreiben möchten? Schauen Sie sich unsere Liste der Ideen für smarte Geschäfte für 2019 an.
  • Benötigen Sie Hilfe beim Erstellen eines Geschäftsplans? Diese Businessplan-Vorlagen sollen Ihnen den Einstieg erleichtern.
  • Sie sind sich nicht sicher, welche Rechtsform für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist? Wir haben die verschiedenen Arten, einschließlich Einzelunternehmen, Personengesellschaften, LLC und verschiedene Arten von Unternehmen, unterteilt. Hinweis: Wenn Sie eine Satzung einreichen, haben Sie 90 Tage Zeit, um eine SI-200-Informationserklärung einzureichen, für die eine Anmeldegebühr von 20 USD und eine Offenlegungsgebühr von 5 USD erhoben werden.
  • Suchen Sie eine Finanzierung für Ihr Startup? Diese Bewertungen und die besten Alternativen zu Krediten für kleine Unternehmen können helfen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld mit der richtigen Buchhaltungssoftware für Ihr Unternehmen richtig verwalten.

Was sind die Voraussetzungen für eine Kleinunternehmensversicherung in Florida?

Florida verlangt von Unternehmen keine Haftpflichtversicherung, obwohl es ratsam ist, eine Versicherung abzuschließen, um Ihr Vermögen zu schützen. Wenn Ihr Unternehmen PKW oder LKW betreibt, müssen Sie eine Nutzfahrzeugrichtlinie erwerben. [Interesse an einer Betriebshaftpflichtversicherung für Ihr kleines Unternehmen? Lesen Sie unsere Bewertungen der besten Anbieter.]

Die Arbeitnehmerentschädigungsversicherung ist für jedes Unternehmen mit mindestens vier Mitarbeitern in Florida obligatorisch, unabhängig davon, ob sie Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigt sind. Außerdem müssen Arbeitgeber Schadensersatzansprüche innerhalb von sieben Tagen nach Meldung eines Unfalls oder einer Verletzung melden.

"Wenn die verspätete Meldung eines Anspruchs durch einen Arbeitgeber die Zahlung der Leistungen eines verletzten Arbeitnehmers verzögert, kann der Bundesstaat Florida das Unternehmen unter Strafe stellen", erklärt Karen Phillips, die General Counsel des Arbeitnehmerentschädigungsversicherungsprogramms der Florida United Businesses Association.

Anmerkung des Herausgebers: Benötigen Sie eine Arbeitnehmerversicherung für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit unsere Partner Sie kostenlos kontaktieren können.

Käuferzone Widget

Benötigen Sie einen Gewerbeschein in Florida?

Die meisten Unternehmen benötigen eine Unternehmenslizenz, um in Florida legal tätig zu sein. Eine allgemeine Gewerbeberechtigung wird als Gewerbesteuerbeleg bezeichnet und kann bei der Registrierung Ihres Unternehmens beim Bezirkssteuereintreiber angefordert werden. Alle zusätzlichen Lizenzen oder Genehmigungen sowie deren Kosten hängen von der Art des von Ihnen betriebenen Unternehmens und seinem Standort ab. Wenn Sie nicht die richtigen Lizenzen und Genehmigungen für Ihr Unternehmen erhalten, kann dies zu Geldbußen und letztendlich zur Schließung Ihres Unternehmens führen.

Was kostet eine Geschäftslizenz in Florida?

Die Mindestkosten für die Erlangung einer Geschäftslizenz in Florida betragen 125 US-Dollar. Es kann jedoch auch höher sein, wenn für Ihr Unternehmen zusätzliche Lizenzen oder Genehmigungen erforderlich sind. Wenden Sie sich bei der Gründung Ihres Unternehmens an die örtlichen, regionalen und staatlichen Behörden, um zu erfahren, welche spezifischen Verpflichtungen Sie gemäß den Gesetzen von Florida haben.

Was ist die Bearbeitungszeit, um Ihre Florida LLC zu gründen?

In Florida beträgt die Standardbearbeitungszeit für die Gründung Ihrer LLC sechs bis acht Werktage, was im nationalen Vergleich relativ schnell ist. Eine beschleunigte Einreichung in Florida kann zwei bis drei Werktage dauern. Die Bearbeitungszeiten sind niemals garantiert und unterliegen der Geschwindigkeit, mit der die Regierungsbehörden alle Anträge prüfen und genehmigen können. [Weitere Informationen zur Gründung einer LLC finden Sie in diesem Artikel.]

Wie melde ich mich für einen DBA in Florida an?

Nach dem Gesetz von Florida müssen Unternehmen einen DBA beantragen, wenn sie beabsichtigen, einen anderen Namen als den Namen zu verwenden, als den sie gegründet wurden. Um einen DBA einzureichen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihr vorgesehener Name verfügbar ist, indem Sie die Datenbank für fiktive Namen des Staates durchsuchen. Wenn Ihr gewünschter DBA verfügbar ist, können Sie im Online-Registrierungsservice für fiktive Namen Unterlagen einreichen, in denen der Name angegeben wird. Nach der Genehmigung ist der DBA für fünf Jahre registriert und muss zu diesem Zeitpunkt erneuert werden. [Möchten Sie einen DBA einreichen? Befolgen Sie diese Hinweise.]

Was sind Floridas neue Meldepflichten?

Nach dem Gesetz des Bundesstaates Florida müssen alle Arbeitgeber neu eingestellte oder wieder eingestellte Mitarbeiter innerhalb von 20 Tagen nach ihrem Startdatum dem Bundesstaatsverzeichnis melden. Dies schließt Selbständige ein, die sich als Neueinstellungen beim Staat melden müssen. Unabhängige Unternehmer sind jedoch vom Gesetz ausgenommen.

Ressourcen für kleine Unternehmen in Florida

Wenn Sie ein Kleinunternehmer in Florida sind und nach Ressourcen suchen, die Ihnen helfen, voranzukommen, finden Sie hier einige Organisationen, über die Sie möglicherweise mehr erfahren möchten.

Florida SCORE

Die freiwilligen Geschäftsexperten und fachkundigen Mentoren von SCORE beraten und beraten Unternehmer, die ihr Unternehmen gründen oder ausbauen möchten. Die Dienstleistungen und Workshops sind völlig kostenlos und freiwillig.

"Wir sind wirklich in der Lage, neuen Unternehmen zu helfen, Fuß zu fassen", sagte Cliff Sullivan, der ehemalige Vorsitzende des Pinellas County Chapter. "Wir haben viele wundervolle, wundervolle Ressourcen."

Hier sind einige der SCORE-Kapitel in Florida:

  • Zentralflorida SCORE
  • South Palm Beach SCORE
  • Nordzentralflorida SCORE
  • Pinellas County ERGEBNIS
  • Manasota SCORE
  • Pasco-Hernando SCORE
  • Palm Beach SCORE
  • Neapel SCORE
  • Mid-Florida SCORE
  • Schatzküste SCORE
  • Broward SCORE

Bezirksämter der US Small Business Administration (SBA)

Die US-amerikanische SBA bietet Finanzierungen und Zuschüsse sowie Beratungs- und Beratungsdienste an. Es gibt auch die Möglichkeit, Verträge der Bundesregierung über die SBA zu beantragen, und Möglichkeiten, nach Naturkatastrophen Hilfe zu erhalten.

  • US SBA District Offices für Florida

Florida Small Business Development Center

Florida beherbergt mehr als ein Dutzend Entwicklungszentren für kleine Unternehmen. Jedes Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung und Bindung von Kleinunternehmen zu unterstützen und Unternehmern dabei zu helfen, alles zu tun, von der Ausarbeitung von Geschäftsplänen bis hin zur Navigation in der Steuergesetzgebung des Staates. Das Small Business Development Center Ihrer Region finden Sie unter dem folgenden Link.

  • Florida SBDC Netzwerk