Anonim
Schwerpunkt / Shutterstock

Kleinunternehmer und Gig-Economy-Mitarbeiter genießen möglicherweise die Freiheit und profitieren häufig von einer höheren Flexibilität. Sie verpassen jedoch die Pensionspläne und Beiträge, die viele Vollzeitbeschäftigte erhalten. Wie sollte ein Kleinunternehmer einen Ruhestand planen, wenn keine von Unternehmen gesponserten Pläne vorliegen? Einige Tipps gibt Angela Park Sheldon von Tortuga Wealth Management in Los Angeles.

Was ist die größte Herausforderung für Kleinunternehmer und den Ruhestand?

Kurz gesagt, ein Mangel an Informationen. Viele kleine Unternehmen haben keine Personalabteilung. Möglicherweise teilen die Eigentümer ihr Budget direkt im Unternehmen ein und stellen keine Mittel für Altersvorsorgepläne oder einen Finanzberater zur Verfügung. Natürlich darfst du deine eigenen Aufnahmen machen, aber du weißt nicht, was du nicht weißt. Dies ist der Punkt, an dem viele Kleinunternehmer ihren größten Fehler begehen: Sie investieren entweder nicht in eine Ruhestandsstrategie oder machen im Vorfeld kritische Fehler, die sie auf lange Sicht Gebühren und Steuern kosten könnten.

Anmerkung der Redaktion: Suchen Sie nach der richtigen Altersvorsorge für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner bezüglich Ihrer Anforderungen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Käuferzone Widget

Was ist eine SEP IRA?

Betrachten Sie zunächst die Eröffnung eines SEP IRA, einer Abkürzung für eine vereinfachte betriebliche Altersversorgung. Mit diesen Plänen können Sie viel mehr Geld wegpacken als mit herkömmlichen IRAs. Der Betrag, den Sie in Ihr SEP stecken können, basiert auf Ihrem Einkommen. Während Sie mit einer traditionellen IRA nur 6.000 US-Dollar einzahlen können, wenn Sie jünger als 50 Jahre sind (für 2019), können Sie mit einer SEP bis zu 56.000 US-Dollar oder 25% Ihres Verdienstes verdienen - je nachdem, welcher Wert geringer ist.

"Ein SEP ist auch sehr wünschenswert, weil es leicht zu erreichen ist", sagte Sheldon. "Sie benötigen keinen Administrator eines Drittanbieters. Sie können eine SEP IRA öffnen und sofort mit dem Speichern beginnen."

Beachten Sie jedoch, dass nur der Arbeitgeber einen Beitrag leistet. Wenn Sie ein Geschäft von einem sind - sagen wir, ein Freiberufler - ist dies ein Kinderspiel. Wenn Sie jedoch ein Unternehmen mit 10 Mitarbeitern sind, muss Ihr Beitragssatz für alle Mitarbeiter gleich sein und Sie sind der einzige Kontobeitragende. Ihre Mitarbeiter können keinen Beitrag leisten. Hier kann es komplizierter werden, und es wird dringend empfohlen, einen Planadministrator zu beauftragen. [Suchen Sie die besten Vorsorgeoptionen für Ihr kleines Unternehmen? Schauen Sie sich unsere Bewertungen und besten Tipps an.]

Was ist ein Solo 401 (k)?

Das Solo 401 (k) ist auch als Einteilnehmer 401 (k) bekannt. Dieser 401 (k) -Plan ist nur insofern erfinderisch, als er für ein Unternehmen von einem bestimmt ist. Mit dem Solo 401 (k) können Sie aus beiden Rollen Beiträge auf das Konto leisten - als Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Sie können bis zu 19.000 US-Dollar für das Jahr 2019 (25.000 US-Dollar für 50 Jahre oder älter) sowie 25% der Arbeitgeberbeitragsentschädigung bis zu einem Höchstbetrag von 56.000 US-Dollar pro Jahr zurückstellen. Für eine einzelne, selbstständige Person müssen Sie berechnen, wie viel Sie beitragen können, aber Sie profitieren in der Regel weit mehr als Sie von einer SEP IRA, sparen viel mehr Geld und senken Ihre Steuerschuld erheblich.

Ist ein traditionelles 401 (k) das richtige für Ihr Unternehmen?

Ein traditionelles 401 (k) ist ansprechend - Sie können Entlassungen vornehmen, und jeder über 50 kann zusätzliche Beitragszulagen nachholen. Überlegen Sie sich jedoch, was Ihrem Mitarbeiterstamm am meisten nützt, bevor Sie sich auf diesen Weg begeben. Verstehen sie die Vorteile eines 401 (k) und sind sie bereit, dazu beizutragen? Ist das ein Vorteil, den sie wollen?

Einige Unternehmen möchten möglicherweise einen Plan für den sicheren Hafen 401 (k) in Betracht ziehen. Diese Pläne sollen sicherstellen, dass kein Mitarbeiter diskriminiert wird. Safe-Harbor-Pläne müssen nicht den jährlichen, in der Regel gesetzlich vorgeschriebenen Nichtdiskriminierungstests unterzogen werden, bei denen bewertet wird, wie Mitarbeiter unterschiedlicher Vergütungsstufen Ihre 401 (k) -Pläne verwenden.

Mieten Sie einen Fachmann (die Investition lohnt sich).

Altersvorsorgepläne können, genau wie Ihr Unternehmen, komplexer sein, als es den Anschein hat. Die Einstellung eines zertifizierten Finanzplaners (CFP) und eines externen Administrators ist eine kluge Investition in die Langlebigkeit Ihres Unternehmens.

"Es ist eine gute Idee, jemanden von einer Überweisung zu finden", sagte Sheldon. "Finden Sie jemanden, der langjährige Erfahrung hat."

Laut Sheldon ist es nicht ungewöhnlich, dass Geschäftsinhaber das Geld sparen möchten, das sie für eine Rentenstrategie ausgeben würden, und es für andere Dinge verwenden möchten - einschließlich der Rückführung in das Geschäft. Aber genau wie es wichtig ist, einen seriösen Buchhalter oder Anwalt zu engagieren, sollten Kleinunternehmer das Geld ausgeben und einen erfahrenen CFP einstellen, der vertrauenswürdig ist und Ihr Unternehmen bei Ihrem Wachstum unterstützt.

Erfahrene Fachleute können Sie in Bezug auf Ihre individuelle Situation und Ziele beraten und auf der Grundlage einer Vielzahl von Plänen eine Strategie für Sie entwickeln.

Verlassen Sie sich nicht darauf, Ihr Unternehmen für eine Rentenstrategie zu verkaufen.

Laut Sheldon sind Kleinunternehmer oft der Meinung, dass der Verkauf ihres Geschäfts die Grundlage für ihren Pensionsplan bildet. Dies kann besonders in Familien- und Familienunternehmen kompliziert werden, da die Leitung des Unternehmens bei so vielen leidenschaftlichen Eigentümern schwierig werden kann.

"Die Idee, Ihr Unternehmen zu verkaufen, wenn Sie in den Ruhestand treten, ist theoretisch großartig", sagte Sheldon. "Aber Sie werden wahrscheinlich nicht den Wert herausholen, den Sie sich erhofft haben. Wenn Sie das tun, großartig. Aber die Planung ist kein großartiger Ausstiegsplan. Sie möchten keine Spiele mit Ruhestand spielen."

Aber wie viel ist genug für den Ruhestand?

"Es gibt keine Einheitsgröße", sagte Sheldon. "Es ist kein typisches Budget. Jeder Mensch hat einen anderen Zeithorizont, eine andere Risikotoleranz und einen anderen Lebensstil. Jeder dieser Faktoren spielt eine Rolle."

Der Ruhestand ist persönlich. Geschäftsinhaber müssen auch andere Dinge berücksichtigen, wie z. B. den Wunsch, in späteren Jahren möglicherweise einen anderen Job zu haben, Reisen, Zeit mit der Familie, Gesundheitsprobleme usw. Aber Sheldon erinnert uns daran, dass Unternehmer mit kluger Planung und konservativen Entscheidungen viel Flexibilität haben können.

"Der Millionär von nebenan ist echt", sagte sie. "Ich habe Kunden, die frühzeitig in Rente gehen, die während ihrer gesamten Karriere ein bescheidenes Einkommen erwirtschafteten. Sie haben nur kluge Entscheidungen und Investitionen getroffen. Und jetzt können sie für einen bescheidenen Betrag pro Monat sicher in Rente gehen. Es ist erstaunlich zu sehen."