Anonim
Mikko Lemola / Shutterstock

Big Data bedeutet großes Geschäft. Unzählige Unternehmen beschäftigen sich mit Datenerfassung, -speicherung, -analyse und -trendermittlung in bisher unerreichtem Umfang. Zusammen mit diesen Unternehmen bietet eine neue Generation von Softwareplattformen, Analysetools und den damit verbundenen fachlichen Fähigkeiten und Kenntnissen beispiellose Möglichkeiten für interessante und hochbezahlte Arbeiten für IT-Experten mit dem "richtigen Zeug", um auf dem Big-Data-Feld zu spielen. Cloudera bleibt auf unserer Liste als einer der Top-Big-Data-Zertifizierungsanbieter, und die Hadoop-Zertifizierung ist eine der Top-4-Big-Data-Plattformen, die derzeit verwendet werden.

Cloudera ist ein Unternehmen, das sich auf Megadatensammlungen spezialisiert hat, die auf der Apache Hadoop-Plattform aufbauen, um sogenannte "Enterprise Data Hubs" zu erstellen. Mit solchen Hubs können Kunden informationsgesteuerte Organisationen aufbauen, in denen Cloudera eine Plattform für unternehmensfähiges Datenmanagement bereitstellt. Diese Plattform wurde entwickelt, um die Tools bereitzustellen, mit denen Sie den größtmöglichen Nutzen aus Ihren Kundendaten ziehen können.

Obwohl Hadoop eine kostenlose Open-Source-Plattform ist, bietet Cloudera einen erheblichen Mehrwert durch starke Sicherheit, richtliniengesteuerte Datenverwaltung, formelles Systemmanagement, Produktsupport und viele wichtige Systemintegrationen, um alle Datenquellen unter seinem Dach zusammenzuführen. Cloudera bietet Enterprise- und Express-Versionen seiner Cloudera Distribution an. Dies beinhaltet Cloudera Apache Hadoop, normalerweise abgekürzt CDH, mit unterschiedlichen Lizenzmodellen. Es bietet auch einen kostenlosen, nicht unterstützten Download der CDH-Kernsoftware.

Cloudera erfand sich um eine Clutch hochfliegender Superfreaks, darunter Amr Awadallah, der eine der ersten Geschäftseinheiten auf Basis der Hadoop-Analyse für Yahoo aufbaute. Jeff Hammerbacher war ebenfalls für Facebook für die Analyse der riesigen Sammlung von Benutzerdaten des Unternehmens zuständig. Weitere Schwergewichte von Cloudera sind Doug Cutting, der Softwarearchitekt, der 2004 die erste Version von Hadoop geschrieben hat, und Oracle-Manager Mike Olson.

Cloudera ist seit 2009 im Geschäft. Es zieht immer mehr hochkarätige Kunden an. Das Unternehmen verzeichnete ein beachtliches Wachstum und wurde als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Nordamerika im Deloitte Technology Fast 500 für das Jahr 2018 ausgezeichnet. Für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2018 verzeichnete das Unternehmen eine Steigerung gegenüber dem Ergebnis des gleichen Quartals um 42% im Vorjahr. Schätzungen von Clouderas Gesamtbewertung reichen bis zu 5 Milliarden US-Dollar. Da sind Dollars in den Daten!

Übersicht über das Cloudera-Zertifizierungsprogramm

Das umfassende Verständnis von Cloudera für die Bedeutung qualifizierter Big-Data-Talente zeigt sich in der Architektur und in den Elementen der aktuellen Zertifizierungsangebote des Unternehmens. Das Unternehmen bietet derzeit vier professionelle Zertifizierungen auf zwei Ebenen an.

Cloudera Certified Associate (CCA):

  • CCA Spark und Hadoop Developer
  • CCA-Administrator
  • CCA Data Analyst

Cloudera Certified Professional (CCP):

  • CCP-Dateningenieur

Das Cloudera-Zertifizierungsprogramm zielt nicht nur darauf ab, Unternehmen und Organisationen qualifizierte Fachkräfte für die Datenanalyse zur Verfügung zu stellen, sondern auch den Bedarf an Verwaltungs- und Entwicklungskompetenz zur Unterstützung robuster Apache Hadoop-Infrastrukturen zu decken, die auf der Cloudera-Plattform aufbauen.

Cloudera und Hadoop

Cloudera Certified Associate Spark und Hadoop Developer

Der CCA Spark- und Hadoop Developer-Berechtigungsnachweis von Cloudera richtet sich an Fachleute, die für das Codieren, Verwalten und Optimieren von Apache Hadoop-Projekten verantwortlich sind. Die Kandidaten müssen über die Fähigkeiten verfügen, Daten zwischen externen und internen Systemen zu übertragen, Datenwerte zu konvertieren, mit Spark SQL mit Datensätzen zu interagieren und Anwendungen über die Befehlszeile zu konfigurieren.

Eine leistungsbasierte Prüfung (CCA175) ist erforderlich, um die CCA Spark- und Hadoop Developer-Zertifizierung zu erhalten. Die Prüfung kostet 295 US-Dollar und beinhaltet acht bis 12 leistungsbasierte, praktische Probleme, die der Kandidat in 120 Minuten lösen muss. Es gibt zwar keine formalen Voraussetzungen, aber die Kandidaten müssen wissen, wie man in Python und Scala codiert und Code auf einem CDH5-Cluster ausführt. Kandidaten müssen mindestens 70% der bestandenen Prüfung erreicht haben. Um ihren Zertifizierungsstatus beizubehalten, müssen die Bewerber alle zwei Jahre einen neuen Test durchführen.

Cloudera Certified Associate Spark und Hadoop Developer verwenden Scala als Programmiersprache

CCA-Administrator

Der CCA-Administrator von Cloudera richtet sich an IT-Experten, die mit der Konfiguration, Bereitstellung, Wartung und Sicherung von Cloudera Enterprise-Clustern für Produktionszwecke oder andere Unternehmenszwecke beauftragt sind.

Eine einzige Prüfung (CCA131) ist erforderlich, um den Berechtigungsnachweis zu erhalten, der 295 US-Dollar kostet. Zu den getesteten Fähigkeiten zählen HDFS, Cloudera Manager, Hadoop-Clusterplanung, Konfiguration, Installation und Administration, Ressourcenverwaltung sowie Protokollierung und Überwachung. Die Prüfung kostet 295 US-Dollar und beinhaltet acht bis 12 leistungsbasierte, praktische Probleme, die der Kandidat in 120 Minuten lösen muss. Es gibt keine formalen Voraussetzungen. Kandidaten müssen mindestens 70% der bestandenen Prüfung erreicht haben. Der Ausweis ist zwei Jahre gültig.

CCA Data Analyst

Der CCA Data Analyst von Cloudera erkennt Fachleute, die Datensätze abfragen und Berichte mit Impala und Hive in der CDH-Umgebung von Cloudera erstellen.

Die Kandidaten müssen eine leistungsbasierte Prüfung (CCA159) bestehen, um die Berechtigung zu erhalten, die 295 US-Dollar kostet. Die Prüfung umfasst acht bis zwölf praktische Probleme, die der Kandidat in einem CDH5-Cluster lösen muss. Dazu gehören das Vorbereiten von Daten für Abfragen, die Verwendung von Query Language (QL) und das Analysieren von Daten im Cluster. Es gibt keine formalen Voraussetzungen. Kandidaten müssen bei der Prüfung mindestens 70% erreichen, um zertifiziert zu werden. Wie andere CCA-Anmeldeinformationen ist die CCA Data Analyst-Zertifizierung zwei Jahre lang gültig.

Cloudera Certified Professional Data Engineer

Der Certified Professional Data Engineer (CCP Data Engineer) von Cloudera richtet sich an Personen, die in der Lage sind, zuverlässige, skalierbare Lösungen für Big-Data-Workloads zu entwickeln.

Die CCP Data Engineer-Prüfung ist eine praktische Prüfung, die aus fünf bis acht kundenorientierten Problemen besteht. Die Prüfung soll die Fähigkeiten testen, die für erfolgreiche Big-Data-Ingenieure erforderlich sind, einschließlich der Durchführung workfloworientierter Aufgaben. Analysieren von Daten (Anzeige der Fähigkeit, verschiedene Abfragen zu schreiben sowie HCatalog- und Hive-Tabellen aus HDFS-Daten zu erstellen und zu lesen); Konvertieren von Datenwerten in neue Formate und Umschreiben in HCatalog, Hive oder HDFS; und Übertragen von Daten zwischen internen Clustern und externen Systemen.

Es gibt keine Voraussetzungen, aber CCP Data Engineer-Kandidaten sollten Erfahrung in der Lösungsentwicklung und den damit verbundenen Fähigkeiten und Kenntnissen haben. Diese leistungsbasierte Prüfung kostet 400 USD und ist auf vier Stunden begrenzt. Berechtigungsinhaber müssen alle drei Jahre einen neuen Test durchführen, um diese Zertifizierung zu erhalten.

Verwandte Jobs und Schulungsressourcen

Eine Cloudera-Zertifizierung ist unerlässlich für Entwickler, Administratoren, Ingenieure oder Datenanalysten, deren aktuelle oder potenzielle Arbeitgeber Cloudera verwenden. Derzeit sind mehr als 2.000 Stellen in Jobbörsen ausgeschrieben, in denen Cloudera erwähnt wird oder die eine Zertifizierung des Unternehmens erfordern. Cloudera selbst hat mehr als 350 offene Stellen an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt.

Angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen ein führender Akteur in der Big Data- und Data Science-Welt ist, können mit dem Erwerb von Cloudera-Zertifizierungen Türen für alle Arten von interessanten Organisationen und Beschäftigungsmöglichkeiten geöffnet werden. Aus unserer Sicht ist die Cloudera-Zertifizierung daher ein großes Ziel und eine sichere Sache, um Ihre Karrierechancen im Bereich Big Data unter nahezu allen Umständen zu verbessern.

Cloudera leistet gute Arbeit bei der Unterstützung von Zertifizierungskandidaten mit Prüfungszielen, Praxistests und von Ausbildern geleiteten Schulungen für diejenigen, die an strukturiertem Lernen interessiert sind, und sammelt gleichzeitig Cloudera-Zeugnisse.

Die Cloudera University bietet Prüfungsvorbereitungstrainings für alle interessierten Kandidaten an. Sie können sich für von Kursleitern geleitete Schulungen, Online-Kurse oder On-Demand-Schulungen mit cloudbasierten Labors anmelden. Unternehmen mit mehreren zu schulenden Mitarbeitern können auch private Vor-Ort-Kurse organisieren.