Anonim
adriaticfoto / Shutterstock

Teambuilding-Übungen lösen bei Arbeitern normalerweise mehr Kribbeln als Aufregung aus. Das Vertrauen sinkt, der Bau von Zeitungstürmen und andere erzwungene Interaktionen können manchmal den Zusammenhalt des Teams beeinträchtigen.

Um die negativen Schwingungen zu bekämpfen, die manchmal durch Teambuilding-Aktivitäten verursacht werden, wählen viele Unternehmen Aktivitäten, die eine jüngere Belegschaft ansprechen. Während dies bedeuten könnte, einen örtlichen Fluchtraum zu besuchen oder Äxte zu werfen, hat das Team von Podium eine actiongeladene Aktivität gefunden, um die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern zu erleichtern: Fortnite.

"Ich denke, dass Spiele im Laufe der Menschheitsgeschichte von entscheidender Bedeutung waren", sagte der CEO und Mitbegründer von Podium, Eric Rea. "Als CEO eines Unternehmens, das zu 89% ein Jahrtausend alt ist, halte ich Fortnite für die Version unserer Generation [dieses Konzepts]."

Da die Colleges Fortnite-Stipendien anbieten und das Spiel vor mehr als einem Jahr mehr als 200 Millionen US-Dollar in einem einzigen Monat generiert, besteht kein Zweifel daran, dass der beliebte Titel Epic Games immer noch die Aufmerksamkeit großer Teile der Bevölkerung auf sich zieht.

Während die Popularität des Spiels das Interesse des Podium-Teams daran erklärt, wie hilft das Spielen von Fortnite dabei, das Vertrauen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern von Podium zu stärken? Und was können andere Unternehmen aus dem unkonventionellen Ansatz dieses Unternehmens zur Teambildung lernen?

Vom Sitzungssaal zum "Battle Bus"

Spiele wie Fortnite, PlayerUnknown's Battlegrounds und Apex Legends sind bei Millionen von Spielern äußerst beliebt. Diese "Battle Royale" -Spiele lassen bis zu 100 Spieler auf einen Spielbereich fallen, auf dem sie gezwungen sind, ihre eigenen Waffen und Vorräte zu finden, bevor sie es mit Gegnern aufnehmen. Der letzte Spieler oder die letzte Mannschaft, die noch übrig ist, gewinnt.

Fortnite ist das beliebteste Spiel in diesem Genre, da es kostenlos gespielt werden kann. Als Berühmtheiten und große Streamer auf Twitch (mit mehr als 40.000 regulären Zuschauern) mit dem Spielen begannen, wurden die Kinder und bald auch die Eltern darauf aufmerksam. Rea sagte, es sei nicht seine Mannschaft, sondern ihre Kinder, die das Unternehmen zunächst auf das Spiel aufmerksam machten.

"Ein Mitglied unseres Führungsteams kam vom Wochenende zurück und erzählte uns von diesem Spiel, dass er mit seinen beiden Söhnen gespielt habe und dass wir es überprüfen sollten", sagte Rea. "Innerhalb weniger Tage waren wir total begeistert."

Da das Spiel auf Android- und iOS-Geräten gespielt werden kann, lud Rea die App schnell herunter und begann, wenn möglich, zusammen zu spielen. Bald gelang es ihnen, Spiele zu spielen, die "schnell genug waren, um als Pause in unseren Zeitplan zu passen".

"Ob wir in einem SkyClub auf unseren Flug warteten oder ein Meeting vorzeitig beendeten, es war eine schnelle Belohnung, in die wir springen und die wir genießen konnten", sagte er. "Es ist nur ein roter Faden, der Unterschiede oder Hierarchien überwindet und der sich für uns auszahlt."

Verbleibende Kupplung innerhalb und außerhalb des Spiels

Videospiele und Verantwortlichkeiten gehen im Allgemeinen nicht Hand in Hand. Spieler können leicht in die Action verwickelt werden und verlieren während des Spielens den Überblick über die Zeit. Aufgrund der kurzen Spiele des Spiels hatte Podium dieses Problem nicht mit seinen Mitarbeitern.

"Ich denke, das ist eine Art Stereotyp der Spielkultur, die sich hier nicht wirklich abgespielt hat", sagte Rea. "Fortnite ist auch insofern großartig, als ein Spiel normalerweise nur 20 Minuten dauert. Sie können also in ein Spiel passen und ganz einfach wieder an die Arbeit gehen."

Vielleicht ist der kooperative Charakter des Spiels das Schlüsselelement für die Verwendung von Fortnite als Mittel zur Teambildung. Wenn Spieler in einem Team spielen, müssen sie feindliche Positionen ausrufen und bei Bedarf Proviant teilen. Dieses Maß an Zusammenarbeit ist leicht in anderen Videospielen zu finden.

Mit ungefähr einem Viertel der Podium-Mitarbeiter, die jetzt an regelmäßigen Fortnite-Kämpfen teilnehmen, sagte Rea, er habe einen stärkeren Zusammenhalt zwischen den Abteilungen festgestellt, da Barrieren am Arbeitsplatz online zerstört würden.

"Interessant war, wie schnell [Fortnite] zu einem Teil unserer Routine wurde … Wir dachten nicht, dass wir dadurch ein geschlosseneres Führungsteam werden könnten, aber Rollen zu entwickeln und als Kader im Spiel zu kommunizieren, lässt sich gut übersetzen echtes Leben ", sagte Rea. "Es war hilfreich, die C-Suite, Projektmanager, Vertriebsmitarbeiter und den Büroleiter in einem Kader zu haben, um Kontaktpunkte zu pflegen, die schwierig sein können."

Obwohl Videospiele wie Fortnite im Allgemeinen nichts für das Endergebnis des Geschäfts tun, sagte Rea, dass das Spiel bestimmten Teammitgliedern geholfen hat, aus ihrer Hülle auszubrechen.