Anonim
Bildnachweis: Jer123 / Shutterstock / Bildnachweis: Jer123 / Shutterstock

Zur Eröffnung der National Small Business Week der US Small Business Association, die vom 5. bis 11. Mai stattfindet, veranstaltet die Bundesorganisation gemeinsam mit Visa den jährlichen Small Business Week Hackathon in Washington, DC

Vom 3. bis 5. Mai werden App-Entwickler, Designer und Geschäftsinhaber beim Inclusive Innovation Incubator zusammenarbeiten, um Lösungen zu entwickeln, die kleinen Unternehmen bei der Bewältigung schwerer Naturkatastrophen wie Waldbränden, Erdbeben, Wirbelstürmen und Schneestürmen helfen sollen.

Im Katastrophenfall sind kleine Unternehmen besonders stark betroffen, da es lange dauern kann, bis staatliche Unterstützung und Versicherungsansprüche eingehen.

In den letzten Jahren sind Naturkatastrophen häufiger aufgetreten. Im vergangenen Jahr verursachten mehr als ein Dutzend schwerwiegender Wetter- und Klimakatastrophen nach Angaben der National Oceanic and Atmospheric Administration Schäden in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar. Bereits am 9. April 2019 haben zwei Großereignisse diese Schwelle überschritten, berichtet die Bundesverwaltung.

Am Ende der dreitägigen Veranstaltung hoffen die Verantwortlichen, dass die Entwickler Konzepte entwickeln, mit denen Kleinunternehmer nach Naturkatastrophen wieder auf die Beine kommen und im Geschäft bleiben können.

Die vor uns liegenden Herausforderungen

Für diese Herausforderung beauftragte die SBA die Teilnehmer, sich auf Lösungen für die zahlreichen Hürden zu konzentrieren, mit denen kleine Unternehmen unmittelbar und langfristig nach einer Naturkatastrophe konfrontiert sind. Laut Veranstaltern werden die Teams gebeten, zu überlegen, wie sie lokalen Unternehmen dabei helfen können, "ihre Einnahmequellen wiederherzustellen, kurz- und langfristige Erholung zu finanzieren, eine robuste Lieferkette aufzubauen, Stromausfälle zu beheben und ihre Mitarbeiter auf der Gehaltsliste zu halten. " Für Kreativität und Originalität werden Punkte vergeben. Die Teams arbeiten rund um die Uhr, vom 3. Mai ab 18 Uhr bis zum 5. Mai um 9:45 Uhr, um ihre Apps zu entwickeln.

Das Problem des Klimawandels, der Naturkatastrophen und ihrer Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft anzugehen, mag sich in nur drei Tagen nach einer Menge anhören, aber den Teilnehmern stehen einige leistungsstarke Tools zur Verfügung. Während der Veranstaltung hat jedes Team Zugriff auf verschiedene Anwendungsprogrammierschnittstellen (API) der Bundesregierung sowie auf die Visa Developer Platform.

Mit der Möglichkeit, Daten aus den offenen Datenquellen der SBA und der Finanztechnologie von Visa abzurufen, hoffen die Verantwortlichen, dass ein Team in der Lage ist, ihre Laptops und ihr digitales Know-how in potenzielle reale Lösungen umzusetzen.

Einen Gewinner auswählen

Am Ende des Wochenendes wird eine Gruppe von Richtern die drei besten Apps auswählen, die entwickelt wurden. Zu den Richtern gehören Maria Roat, Chief Information Officer von SBA, Vizepräsidentin von Visa für Global Small Business Nate Smith, technische Marktredakteurin Michelai Graham und Janice Jucker, Präsidentin von Three Brothers Bakery, die ein kleines Unternehmen aus Houston vertritt, das sich nach dem Hurrikan erholt hat Harvey im Jahr 2017.

Chris Pilkerton, stellvertretender SBA-Administrator, und David Simon, Senior Vice President für Global Small Business bei Visa, werden die Auszeichnungen überreichen. Der erste Platz erhält 25.000 US-Dollar, der zweite 15.000 US-Dollar und der dritte 10.000 US-Dollar.

Zusammen mit den Hauptpreisen erhält der Gewinner der Visa API Challenge einen Preis in Höhe von 5.000 US-Dollar und der Gewinner der Authorize.Net API Challenge einen Preis in Höhe von 5.000 US-Dollar.

National Small Business Week

Seit mehr als fünf Jahrzehnten wird die National Small Business Week mit einer Proklamation des Präsidenten gewürdigt, in der die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Beiträge amerikanischer Kleinunternehmer und Unternehmer gewürdigt werden. Laut SBA "besitzt oder arbeitet mehr als die Hälfte der Amerikaner für ein kleines Unternehmen und schafft jedes Jahr etwa zwei von drei neuen Arbeitsplätzen in den USA."

Im Laufe der Woche werden verschiedene Seminare und Workshops sowohl in Washington, DC, als auch online abgehalten, um Kleinunternehmer zu Themen wie Best Practices für soziale Medien und digitalem Handel weiterzubilden.