Anonim
Bildnachweis: Leonid Eremeychuk / Shutterstock

Anmerkung der Redaktion: Am 28. März 2019 teilte Microsoft Geschäftsanwendern mit, dass das Update vom Oktober 2018 für eine Masseneinführung bereit ist. Das Update wurde im Oktober 2018 eingeführt, musste jedoch gestoppt werden, während Code-Probleme behoben wurden, die dazu führten, dass einige Benutzer ihre Daten verloren. Diese Nachricht kommt, da sich das Unternehmen auf die Veröffentlichung des Windows-Updates vom 10. April 2019 vorbereitet, das im nächsten Monat erwartet wird.

Hinter einer neuen Version von Windows steckt eine ganz andere Stimmung. Microsoft hat sich von massiven Paketen verabschiedet, die die Benutzeroberfläche grundlegend überarbeiten und zu viele Funktionen bieten, um sich auf den Kopf zu stellen.

Mit dem Windows-as-a-Service-Modell zeigt Microsoft, wie das Windows 10-Update vom Oktober einige wichtige Funktionen enthält, die Unternehmen nützlich finden, und den Aktualisierungszyklus iterativer gestaltet.

Windows 10 hat in der Geschäftswelt immer noch eine beachtliche Akzeptanz. Daher sind im Folgenden einige Besonderheiten aufgeführt, die für dieses neueste Update hervorgehoben werden sollten.

Zeitleiste

Die Windows 10-Timeline-Funktion wurde tatsächlich im April eingeführt. Als wichtigste Änderung ist hier jedoch zu erwähnen. Es ist sehr nützlich, einen visuellen Überblick über Ihren Arbeitsverlauf auf Windows- und Mobilgeräten zu geben.

Wenn Sie alt = "" + Windows drücken oder auf die Schaltfläche "Aufgabenansicht" rechts neben dem Suchfeld klicken, können Sie Folgendes ausführen:

Über die Windows 10-Zeitleiste können Sie geräteübergreifend eine Verbindung zu Ihrem Workflow herstellen. Bildnachweis: Microsoft

Für die volle Funktionalität müssen Sie sich an Apps halten, die diese Funktion unterstützen, z. B. Office, den Microsoft Edge-Browser und andere Drittanbieter, die auf die APIs von Microsoft zugegriffen haben. Es lohnt sich zu erkunden, da dies die auffälligste Veränderung bei der Verwendung von Windows darstellt.

App

Bereit, eine andere App herunterzuladen? Wenn Sie Ihr Windows 10-Gerät mit Ihrem Android-Gerät oder iPhone verbinden möchten, müssen Sie es herunterladen. Es ist eine weitere Methode, die Microsoft entwickelt hat, um die Windows- und Office-Erfahrung vom Desktop auf andere von Ihnen verwendete Geräte auszudehnen.

Krimskrams

Es gibt eine Reihe kleinerer Punkte in diesem Update, die für Geschäftsbenutzer nützlich sein können. Angesichts des neuen Update-Modells können viele dieser Funktionen schneller verfügbar sein, da nicht auf ein umfangreiches jährliches Upgrade gewartet werden muss.

Windows Defender Application Guard ist nützlich, um Computer besser vor externen Angriffen zu schützen. Darüber hinaus können Azure Active Directory- und Active Directory-Benutzer, die Windows Hello for Business verwenden, jetzt mithilfe von Biometrie eine Remotesitzung authentifizieren.

Das beliebte Unternehmenskommunikationsprogramm Skype möchte gesprächiger und luftiger sein und bietet jetzt verspieltere Emojis und andere Designelemente, die das Gefühl vermitteln, einer Consumer-App näher zu sein. Dies ist möglicherweise nicht das beliebteste Update aller, aber diejenigen, die Teil eines unternehmensweiten Rollouts von Microsoft Teams sind, werden diese Anwendung wahrscheinlich besser zum Chatten nutzen können.

Das Ausschneiden von Screenshots und das anschließende Einfärben mit einem Surface Pen oder einem anderen Stift ist sehr nützlich für Präsentationen, bei denen Sie sich auf ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Funktion konzentrieren möchten.

Screenshots ausschneiden und einfärben ist eine weitere Möglichkeit, mit der Windows versucht, die Stifteingabe in den Workflow zu implementieren. Bildnachweis: Microsoft

Der Schlüssel ist, Zeit damit zu verbringen, die verborgenen Funktionen und Anpassungen zu überprüfen, die Windows für einzelne Workflows anpassbar machen.

Viele Korrekturen

Ohne eine Reihe von Fehlerkorrekturen wäre es kein neues Windows-Build (oder wirklich ein wichtiges Software-Release). Microsoft bietet hier wichtige Lösungen für Bluetooth-Probleme, die Skalierung der Anzeige und die Akkulaufzeit.