Anonim
Bildnachweis: wavebreakmedia / Shutterstock

Es ist kein Geheimnis, dass es immer schwieriger wird, sich das College zu leisten. Die Studienquoten haben sich seit den 1980er Jahren mehr als verdoppelt, und die Lohnsteigerungen hinken immer noch hinterher. Viele angehende Studenten und ihre Familien sind besorgt darüber, wie sie sich einen Abschluss leisten können, ohne zu den 44 Millionen Amerikanern mit Studentenschulden zu gehören.

Die Welt der Hochschulfinanzhilfen kann verwirrend sein - es gibt eine Vielzahl von Bundesprogrammen, privaten Stipendien und Hilfen, die nach Ermessen der Universität angeboten werden - und es ist leicht, überfordert zu werden. Aber es gibt viele Möglichkeiten, das College erschwinglicher zu machen.

1. Mach deine Hausaufgaben.

Bevor Sie oder Ihr Kind bereit sind, aufs College zu gehen, sollten Sie sich hinsetzen und untersuchen, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt, was Sie sich realistisch leisten können und wie Sie bezahlen werden.

"Viele Familien wählen die Colleges aus und finden dann heraus, wie sie funktionieren", sagte Jim Anderson, Finanzplaner und Eigentümer von Making College Worth It. "Idealerweise ist das College das letzte Puzzleteil."

Anderson schlug vor, dass sich die Studenten die Zeit nehmen sollten, um sich einen Überblick über die gewünschte Karriere und die akademischen Voraussetzungen zu verschaffen. Achten Sie jedoch darauf, alle Aspekte der Kosten bei der Suche zu berücksichtigen.

"Sehen Sie sich neben dem Aufkleberpreis auch den Nettopreis an", warnte Sabrina Manville, ehemalige Universitätsadministratorin und Mitbegründerin von Edmit. "Der Preis auf der Website ist nicht der Preis, den Sie wahrscheinlich zahlen werden. Die Lebenshaltungskosten sind genauso wichtig wie der Unterricht."

Sie sollten auch den Unterschied zwischen einem Stipendium, das Sie nicht zurückzahlen müssen, und einem Darlehen, das Sie gewähren, kennen. Füllen Sie immer den kostenlosen Antrag auf Bundesbeihilfe für Studierende (FAFSA) aus, da er Ihre Berechtigung für Stipendien, Arbeitsstudien, Bundesdarlehen und andere Formen der Beihilfe bestimmt.

Wenn Ihre Hilfe von der FAFSA nicht zufriedenstellend ist, können Sie jederzeit Berufung einlegen, sagte Charlie Javice, Gründer und CEO von Frank, einem Startup, das den FAFSA-Prozess rationalisiert. "Seien Sie ehrlich; [sprechen Sie über Ihr] gutes Verdienst, gemeinnützige Arbeit und Auszeichnungen; und achten Sie darauf, das Finanzhilfebüro zu kontaktieren."

Experten empfehlen außerdem, einen 529-Plan zu starten, während Ihre Kinder noch klein sind, der steuerliche und finanzielle Unterstützung bietet.

2. Werden Sie kreativ.

Matthew Ross, Mitbegründer und COO von RIZKNOWS und The Slumber Yard, berichtete, wie er seine College-Erfahrung gehackt hat: "Ich habe herausgefunden, welche Community Colleges Vereinbarungen mit dem System der California State University getroffen haben, damit Credits ohne Probleme übertragen werden können Online-Kurse an Junior Colleges während der High School. Als ich dann an der San Diego State University aufgenommen wurde, belegte ich zwei Klassen, die es mir ermöglichten, mich als Teilzeitstudent zu klassifizieren. "

Zwischen seinem Teilzeitstudium an der SDSU und seinen von Community Colleges übertragenen Einheiten konnte Ross Tausende von Dollar an Studiengebühren sparen und dennoch einen Abschluss von einer angesehenen Universität machen.

Sie können sich auch beschleunigtes Lernen oder schnellere Studiengänge ansehen, die einen frühen Abschluss oder zwei Studienabschlüsse in kürzerer Zeit ermöglichen. Eine hohe Kursbelastung, Kurse während der Sommer- und Wintersemester und AP-Credits von der High School können Ihnen dabei helfen, in weniger als vier Jahren die Schule zu verlassen, was weniger Unterrichtsstunden bedeutet.

Es gibt auch weniger bekannte Möglichkeiten, mit Credits, die Sie bereits erworben haben, an ein College zu kommen. Dale Leatherwood, Mitbegründer von ClearDegree, sagte, dass viele Studenten nichts über das College-Level-Prüfungsprogramm (CLEP) wissen, das 33 Prüfungen für viele allgemeinbildende Kurse bietet, die an den meisten Colleges angeboten werden.

"Wenn [ein Schüler] eine ausreichende Punktzahl erreicht, akzeptiert das College die Prüfung anstelle des entsprechenden Kurses an seiner Schule", sagte Leatherwood. "Sie könnten über 1.000 USD pro Test sparen."

3. Sehen Sie, was Ihr College Ihnen geben kann.

Es lohnt sich immer, einen tiefen Blick auf das Angebot einer Universität zu werfen, um Studenten beim Sparen zu helfen. Hat es Nebenjobs auf dem Campus? Bietet es Leistungsstipendien an, die auf Ihrem GPA und / oder Ihren Testergebnissen basieren? Können Sie Resident Assistant (RA) für freie Unterkunft und Verpflegung sein?

Darüber hinaus sollten Sie nach Ablauf Ihrer vier Jahre im Voraus prüfen, was die Universität Ihnen nach dem Abschluss des Studiums bieten kann oder wie sich Ihre Investition rentiert.

"Die besten Renditen erzielen diejenigen Colleges / Universitäten, die Ihnen eine hohe Wahrscheinlichkeit bieten, einen Job in Ihrem Bereich zu finden, und das zu angemessenen Kosten im Verhältnis zu Ihrem prognostizierten Einkommen", sagte John Champoli, Vizepräsident für Immatrikulationsmanagement an der Husson University.

Praktika sind eine großartige Möglichkeit, um vor Ihrem Abschluss praktische Erfahrungen in Ihrem Bereich zu sammeln, die zu einem Vollzeitjob führen können. Sie können im Sommer- und Wintersemester oder sogar während des Semesters in Teilzeit an einem anderen Ort oder vor Ort absolviert werden (und einige werden sogar bezahlt).

4. Finden Sie ungewöhnliche Möglichkeiten zum Speichern.

Es gibt viele geldsparende Methoden, die viele Familien ignorieren oder einfach nicht kennen. Kristin Sullivan, Senior College Counselor bei Collegewise, schlug vor, dass Eltern ihren Arbeitsplatz auf Stipendien überprüfen, sich an die Schulberaterin ihres Kindes wenden (viele erhalten Informationen und können sogar Schüler für Stipendien vorschlagen) und ihr eigenes Budget verwenden.

"Verschärfen Sie die Finanzen, bevor das College stattfindet", sagte sie. "Suchen Sie nach Geld in Ihrem Budget. Zum Beispiel brauchen die meisten College-Kinder kein Auto. Sie könnten in Betracht ziehen, sie aus Ihrem Versicherungsplan zu streichen."

Als Student können Sie auch auf dem Campus nach Stipendien suchen, indem Sie sich an Organisationen wie Clubs, akademischen Gemeinschaften und Sportteams wenden, die ebenfalls wertvolle Networking-Möglichkeiten bieten.