Anonim
Alexey Boldin / Shutterstock

Das Zertifizierungsprogramm von Apple ist den Produkten sehr ähnlich: gut gestaltet, intuitiv, fokussiert und elegant einfach. Apple-Zertifizierungen lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Anmeldeinformationen für IT-Experten und Anmeldeinformationen für Kreativprofis. Es gibt auch einen Apple Certified Trainer (ACT) -Berechtigungsnachweis für diejenigen, die das Apple-Zertifizierungscurriculum anderen in kreativen und IT-Wissensbereichen beibringen möchten.

Apple-Zertifizierungen im IT-Bereich konzentrieren sich auf macOS-Zertifizierungen, die AppleCare Mac Technician (ACMT) -Zertifizierung und die Apple Certified iOS Technician (ACiT) -Zertifizierung. Für Apple-Zertifizierungen stehen Schulungsoptionen zur Verfügung, die traditionelle, von Lehrern geleitete Präsenzkurse umfassen. interaktives Online-Training in Eigenregie; und von Online-Lehrern geführte Kurse, die von mehreren Apple Authorized Training Centern weltweit angeboten werden.

macOS zertifizierungen

Eine macOS-Zertifizierung erkennt die Fähigkeit einer Person an, macOS in eigenständigen Systemen und vernetzten Computern in einer Organisation zu verwalten und zu unterstützen. Wie es bei Apple Tradition ist, sind Betriebssystemzertifizierungen für die beiden aktuellsten Editionen des Betriebssystems verfügbar, die derzeit macOS Sierra und macOS High Sierra sind.

macOS Sierra Zertifizierungen

  • Apple Certified Support Professional (ACSP) 10.13
  • Apple Certified Associate - Grundlagen der Mac-Integration 10.13

macOS High Sierra Zertifizierungen

  • Apple Certified Support Professional (ACSP) 10.13
  • Apple Certified Associate - Grundlagen der Mac-Integration 10.13

Bei der ACSP dreht sich alles um die Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung von macOS. Die Apple Certified Associate - Mac Integration Basics-Zertifizierung konzentriert sich auf Aufgaben im Zusammenhang mit dem Netzwerk. Diese Zertifizierung deckt die Verbindung zu Verzeichnisdiensten ab. Erstellen von Netzwerkkonten; Einrichten der Dateifreigabe und des Druckens; E-Mail, Kontakte und Kalenderzugriff konfigurieren; Sicherheit konfigurieren; und Verwaltung vernetzter Daten.

Für Apple-Betriebssystemzertifizierungen sind keine Voraussetzungen erforderlich. Prüfungen für das ACSP sind nur über ein Apple Authorized Training Center erhältlich. Kandidaten können sich jedoch für alle anderen Prüfungen über Pearson VUE, ein Apple Authorized Training Center oder online anmelden. Die Online-Prüfung ist auf bestimmte Prüfungen beschränkt, z. B. Apple Certified Associate - Mac Integration Basics 10.13. Benutzer, die mit dem Mac-Ökosystem noch nicht vertraut sind, können die Grundlagen aus einer Vielzahl von Online-Schulungsressourcen auf der Apple Support Training-Website erlernen.

Erfahren Sie mehr über Apple macOS Support Essentials von Udemy

AppleCare Service-Zertifizierungen

Die Berechtigung als AppleCare Certified Mac Technician (ACMT) konzentriert sich auf die Fehlerbehebung und Reparatur von Macintosh-Desktop- und -Laptop-Computern und -Anzeigen sowie auf die Behebung von Problemen mit dem Mac-Betriebssystem.

Mit der Zertifizierung als Apple Certified iOS Technician (ACiT) werden die erforderlichen Fähigkeiten für die Wartung von iOS-basierten Geräten wie iPhones und iPads anerkannt. Beide Zertifizierungen erfordern zwei Prüfungen (über Pearson VUE erhältlich), und keine der Zertifizierungen läuft ab.

ACMt-Prüfungen

  • Apple Service Fundamentals Exam (SVC-17A)
  • ACMT 2017 Mac Service Zertifizierungsprüfung (MAC-17A)

ACiT-Prüfungen

  • Apple Service Fundamentals Exam (SVC-17A)
  • ACiT 2017 iOS Service Zertifizierungsprüfung (iOS-17A)

Das Konzept der Reparatur von Apple-Produkten kann verwirrend sein. Das Unternehmen weist darauf hin, dass durch das Erreichen der ACMT-Zertifizierung sichergestellt wird, dass Sie über die erforderlichen Fähigkeiten zum Reparieren von Apple-Produkten verfügen. Eine Zertifizierung allein bedeutet jedoch nicht, dass Sie zur Durchführung solcher Reparaturen berechtigt sind. Dazu müssen Sie ein Apple Authorized Service Provider werden, der eine Geschäftsbeziehung mit Apple aufbaut. Apple verfügt jedoch über ein Self-Service-Programm, mit dem Teilnehmer, z. B. Schulen, Apple-Produkte, deren Eigentümer sie sind, an ihren eigenen Standorten warten und reparieren können.

In unserem Artikel zu den besten Computerhardware-Zertifizierungen wird das ACMT als eine der fünf wichtigsten hardwarebezogenen Zertifizierungen aufgeführt. Außerdem erhalten Sie einen detaillierten Überblick über diese Zertifizierung und ihre Anforderungen.

Erfahren Sie mehr über Apple Service Fundamentals von Udemy Erfahren Sie mehr über Apple Mac Certified Service Certifications von Udemy

Apple Creative Professional-Zertifizierungen

Auf der kreativen Seite stehen zwei Arten von Zertifizierungen zur Verfügung: eine für Productivity Ap und eine für Pro Applications. Sowohl die Productivity App- als auch die Pro Applications-Zertifizierung sprechen Grafikkünstler und Multimedia-Profis an.

Eine Apple Certified Professional (ACP) -Produktivitäts-App erkennt die Fähigkeiten einer Person im Umgang mit bestimmten Apple-Anwendungen an. Derzeit werden drei Apple Productivity App-Zertifizierungen für die iWork Software Productivity Suite angeboten:

  • Apple iWork - Pages: Dokumenterstellung und -bearbeitung
  • Apple iWork - Keynote: Erstellung und Bearbeitung von Präsentationen
  • Apple iWork - Numbers: Erstellen und Bearbeiten von Tabellenkalkulationen

Die Zertifizierungen für Apple Certified Pro Applications konzentrieren sich auf Final Cut Pro X und Logic Pro X. Final Cut Pro X ist eine Videobearbeitungssoftware für die Postproduktion, und Logic Pro X ist ein Sound-Editor mit vollem Funktionsumfang. Es stehen zwei Apple Certified Pro Applications-Zertifizierungen zur Verfügung:

  • Final Cut Pro X (10.4 Prüfung)
  • Logic Pro X (10.4 Prüfung)

Obwohl für Produktivitäts- und Pro Applications-Zertifizierungen keine bestimmten Voraussetzungen gelten, empfiehlt Apple, dass Sie sich umfassend mit OS X und der grundlegenden Computernavigation auskennen, bevor Sie entsprechende Schulungskurse absolvieren.

Wie bei MacOS-Zertifikaten können Benutzer, die mit dem Mac-Ökosystem noch nicht vertraut sind, die Grundlagen aus einer Vielzahl von Online-Schulungsressourcen lernen, die auf der Apple Support Training-Website verfügbar sind.

Weitere Informationen zum Meistern von Apple iWork Keynote von Udemy Weitere Informationen zu Final Cut Pro X von Udemy

Apple Certified Trainer und damit verbundene Karrieren

Wenn Sie ein kreativer Apple Produkt-Master sind oder große Fähigkeiten und Leidenschaft für die Unterstützung von Macs oder macOS haben, können Sie sich mit dem Apple Certified Trainer (ACT) -Zertifikat für Karrieremöglichkeiten im Unterrichten von Apple-Technologie qualifizieren.

Ein ACT unterrichtet Apple-Zertifizierungskurse in Unternehmenseinstellungen und in von Apple autorisierten Schulungszentren, damit die nächste Generation von Bewerbern ihre Zertifizierungen erhalten kann. Um ACT zu werden, müssen Sie in den Wissensbereichen, die Sie unterrichten möchten, zertifiziert sein, über eine Kombination aus Unterricht und praktischer Erfahrung verfügen und eine Train-the-Trainer-Prüfung (T3) zu diesem Thema bestehen. LearnQuest verwaltet das ACT-Programm im Auftrag von Apple.

Der Apple Certified Support Professional (ACSP) richtet sich an Helpdesk-Mitarbeiter und Servicetechniker. Das Apple Certified Associate - Mac Integration Basics-Zertifikat eignet sich für Netzwerkfachleute, die wissen müssen, wie ein Mac einem Netzwerk (einem Windows-basierten Netzwerk oder anderen) hinzugefügt und Dienste für Benutzer verwaltet werden.

Ein ACMT oder ACiT diagnostiziert Hardware- oder Geräteprobleme, führt Reparaturen durch und führt Upgrades durch. Beide Zertifizierungen sind ideal für Servicetechniker, die nach Jobs suchen, für die solche Zertifizierungen erforderlich sind, z. B. bei einem Apple Authorized Service Provider (AASP), einem Self-Servicing Account (SSA) oder einem Apple Reseller. Wenn Sie mehrere Jahre in einem Unternehmen verbringen möchten, das hauptsächlich ein Mac-Geschäft ist, kann Ihnen eine Apple-Zertifizierung dabei helfen, ein höheres Gehalt auszuhandeln oder eine Position mit mehr Verantwortlichkeiten zu finden.

Die kreativen Zertifizierungen von Apple richten sich an Videofilmer, Multimedia-Designer, Redakteure, Künstler, Fotografen und ähnliche Personen, die täglich die Produktivität und professionelle Anwendungen von Apple nutzen.

Die Zertifizierungen erscheinen auch häufig in Stellenausschreibungen als Voraussetzungen für digitale A / V-Spezialisten und Bibliothekspersonal, die die Implementierung und / oder Verwendung der Tools überwachen. Kreativmanager, die die Kreativstrategie für Unternehmensmarketingteams leiten, aber auch kreative Assets entwerfen und entwickeln müssen, sind hervorragende Kandidaten für die Apple-Kreativzertifizierungen.

Apple Schulungs- und Zertifizierungsressourcen

Besuchen Sie zunächst die Website für Schulungen und Zertifizierungen von Apple. Dort finden Sie Links zu Büchern und E-Books, Videotrainings, Klassenzimmertrainings und vielem mehr. Apple bietet kostenlose Anleitungen zur Prüfungsvorbereitung für die meisten Zertifizierungsprüfungen. In diesen Leitfäden erfahren Sie, welche Art von Prüfung erforderlich ist, wie viele Fragen insgesamt und wie viel Zeit für die Prüfung vorgesehen sind und welche Prüfungsziele verfolgt werden, damit Sie wissen, welche Themen behandelt werden. Prep-Anleitungen enthalten auch empfohlene Ressourcen (Bücher, Kurse usw.), die Sie am besten auf die Apple-Zertifizierungsprüfungen vorbereiten.

Kurse zu Apple-Produkten werden über von Apple autorisierte Schulungszentren angeboten. In der Regel handelt es sich dabei um zwei- bis fünftägige Kurse mit Live-Lehrern, die die Schüler durch Vorlesungen und praktische Übungen führen und dabei Fragen beantworten. Kandidaten für die ACMT- oder ACiT-Zertifizierungen können das AppleCare Technician Training absolvieren, das im eigenen Tempo durchgeführt wird.

AASPs und SSAs bieten für Mitarbeiter, die eine ACMT-Zertifizierung durch ATLAS anstreben, die über die Global Service Exchange (GSX) angeboten wird, dasselbe Training in Eigenregie an. Apple-Zertifizierungskandidaten können auch an Online-Schulungen teilnehmen, die von Lehrern geleitet werden und von verschiedenen Apple Authorized Training Centers angeboten werden.

Die kreativen Zertifizierungskandidaten von Apple, die sich für das Selbststudium interessieren, können O'Reilly Online Learning abonnieren, eine digitale On-Demand-Bibliothek mit zahlreichen E-Books und Videotrainings, einschließlich der Apple Pro Training Series. Kandidaten für die Final Cut Pro-Zertifizierung sollten auch die Web-Tutorials, Benutzerhandbücher und Whitepapers auf der Seite mit den Final Cut Pro-Ressourcen lesen.