Anonim
Bildnachweis: WAYHOME Studio / Shutterstock

Selbständigkeit ist der Traum vieler, aber die Realität weniger. Dies liegt daran, dass Sie, wenn Sie sich selbständig machen, einen Großteil des Luxus eines traditionellen Jobs aufgeben. Dinge wie Krankenversicherung, bezahlte Freizeit und Lead-Generierung sind alle in Vollzeitbeschäftigung enthalten und schwerer zu bekommen, wenn Sie für sich selbst arbeiten. Wenn Sie ein freiberufliches Leben führen oder darüber nachdenken, diesen Weg zu gehen, möchten Sie ihn vielleicht überdenken.

1. Denken Sie wirklich darüber nach, warum Sie es tun.

"Freelancing kann schwierig oder wirklich stressfrei sein, abhängig von Ihren Zielen", sagte Avery Morgan, leitender Redakteur bei EduBirdie. "Wenn Sie nach einer stabilen Einkommensquelle suchen, um eine Familie zu ernähren, ist es wahrscheinlich nicht die praktischste Wahl, ausschließlich in der Gig Economy zu arbeiten, da viele Jobs in Bezug auf Gehalt, Nachfrage und Arbeit unvorhersehbar sind."

Morgan fuhr fort, dass auf der anderen Seite, wenn die Leute zusätzliches Geld verdienen wollen, während sie auf andere Ziele hinarbeiten oder zusätzlich zu einem Vollzeitjob, Freelancing eine großartige Option ist, mit der die Leute häufig ihre eigenen Stunden festlegen können.

2. Sie müssen der Chef, der Mitarbeiter, der Projektmanager und mehr sein.

Morgan sagte, erfolgreiche Freiberufler müssen eine gute Mentalität annehmen, da sie ständig überlegen müssen, wie ihr nächstes Projekt aussehen wird, wie sie es finden und wie viel Geld sie mit dieser Arbeit verdienen werden.

"Da Gig-Mitarbeiter ihre eigenen Chefs sind, sind Geschäfts- und Projektmanagementfähigkeiten von entscheidender Bedeutung, damit sie Finanzen nachverfolgen, Rechnungen erstellen, Projektbudgets und -termine erstellen und Verträge verwalten können, während es in Vollzeitposition häufig andere Teams gibt, die dies tun kümmere dich um diese Art von Angelegenheiten ", sagte Morgan.

Sie müssen sich auch um Dinge wie die Sicherung der Krankenversicherung und das Sparen von Steuern kümmern, da Sie Ihr eigener Buchhalter sind.

"[Freiberufler] müssen sich auch darum kümmern, bei jedem Scheck Geld zu sparen, um Steuern zu erhalten, da sie nicht automatisch ausgezahlt werden, wenn sie freiberuflich tätig sind, und die Krankenversicherung über den Healthcare Marketplace aus eigener Tasche bezahlt werden muss, ohne die Hilfe von Ein Unternehmensplan, der in der Regel günstiger ist und einen Großteil dieser Kosten, wenn nicht sogar alle, abdeckt ", sagte Lisa Cardinale, PR-Kundenbetreuerin bei Serendipit Consulting und ehemalige PR-Freiberuflerin.

3. Sie benötigen makellose Organisationsfähigkeiten.

Sie mögen sich als organisiert betrachten, aber Sie werden erst erkennen, wie wahr das ist, wenn Sie für sich selbst arbeiten und für alle Aspekte Ihres Geschäfts verantwortlich sind, wie z. B. die Krankenversicherung, das Herausfinden von Steuern und das Festlegen Ihres Arbeitsplans.

"Online-Organisationstools wie Asana oder Trello können beim Projektmanagement äußerst hilfreich sein, da Benutzer innerhalb jeder größeren Aufgabe unterschiedliche Aufgaben erstellen und Aufgabenlisten erstellen können", sagte Morgan.

Morgan fügte hinzu, dass Freiberufler durch die Einrichtung solcher Organisationstools Termine festlegen und den Fortschritt verfolgen können, ohne überall Papier zu haben, das verloren gehen muss. "Mit Hilfe von Kalendern können Sie auch Erinnerungen für sich selbst festlegen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Arbeit bis oder vor Ablauf der Frist in Ihren Arbeitgeber überführen."

Cassandra Anderson, freie Mitarbeiterin und Inhaberin von ILLighting LLC, hat einen Wandkalender in ihrem Büro, um ihre Auftritte, vereinbarten Raten und geleisteten Arbeitsstunden zu verfolgen.

"Ich verwende das als Referenz und erstelle die Rechnung innerhalb von 48 Stunden nach jedem Auftritt, um den Überblick zu behalten und sicherzustellen, dass ich für meine Mühen bezahlt werde", sagte sie. "Es liegt an mir, sicherzustellen, dass ich die Zahlung erhalte. Wenn ich also keine Rechnung sende oder merke, dass ich nie einen Scheck erhalten habe, ist das mein Verlust."

Cardinale schlug vor, einen Tagesplaner mitzunehmen, wenn Sie Dinge auf Papier schreiben möchten, die Sie abkreuzen können. Auf diese Weise können Sie auch unterwegs kleine Notizen machen.

"Überlassen Sie nichts dem Gedächtnis, denn es wird Ihnen scheitern", riet Cardinale.

4. Ihnen fehlt der Schutz und die Vorhersehbarkeit.

"Es gibt nicht viele Gesetze, die Freiberufler schützen", sagte Anderson. "Manchmal arbeiten wir in meiner Branche bis 2 oder 3 Uhr morgens an einem Auftritt und müssen um 8 Uhr morgens wieder vor Ort sein, um Werkzeuge und schwere Maschinen zu bedienen."

Sie fügte hinzu, dass es auch keine Arbeitnehmerentschädigung gibt. Wenn Sie also bei einem Auftritt verletzt sind und nicht arbeiten können, sind Sie für diesen Einkommensverlust und eventuelle Arztrechnungen verantwortlich. Da auch nicht alle Freiberufler versichert sind, können die Kosten hoch sein.

Cardinale betrachtet den freiberuflichen Lebensstil als Fest oder Hunger. "In einem Monat haben Sie vielleicht fünf großartige Kunden und verdienen mehr als genug Geld, um Rechnungen zu bezahlen und auszukommen, aber im folgenden Monat haben Sie möglicherweise keine. Es gibt keine Stabilität oder Garantie dafür, dass Sie von einem Monat bis zum nächsten einen festen Arbeitsplatz oder ein festes Einkommen haben." der nächste."