Anonim

Bildnachweis: Worawee Meepian / Shutterstock.com

Die Weihnachtszeit 2018 steht in den Büchern, und kleine bis mittlere Unternehmen (SMBs) werden bei Amazon groß verkauft. Tatsächlich hatten KMUs die beste Weihnachts-Shopping-Saison, die es je gab.

Auch der E-Tail-Riese selbst hatte eine rekordverdächtige Weihnachtszeit: Bei Amazon wurden weltweit mehr Artikel bestellt als jemals zuvor.

"Diese Saison war unsere bisher beste und wir freuen uns darauf, unseren Kunden auch im Jahr 2019 das zu bieten, was sie möchten", sagte Jeff Wilke, CEO des weltweiten Verbrauchergeschäfts von Amazon. "Wir sind begeistert, dass in den USA mehr als eine Milliarde Artikel in diesem Urlaub mit Prime kostenlos verschickt wurden."

Amazon Prime und sein kostenloser Versandvorteil scheinen für die Käufer eine große Anziehungskraft gewesen zu sein. In den USA werden mehr als 1 Milliarde Artikel kostenlos verschickt.

Ein weiterer Teil davon könnte die kostenlose zweistündige Lieferung mit Prime Now während der Weihnachtszeit gewesen sein. Die letzte Last-Minute-Bestellung für Prime Now erfolgte an Heiligabend um 23:30 Uhr in Berkeley, Kalifornien, und umfasste einen LEGO Super Heroes Captain America-Bausatz, eine Hallmark-Karte, griechischen Joghurt und Shampoo. Zu den fünf Städten mit den meisten Last-Minute-Lieferungen von Prime Now gehörten Austin, Dallas-Fort Worth, Miami, San Francisco und Springfield, Virginia.

Aber es waren nicht nur Unternehmen wie LEGO, die von all diesen Einkäufen profitierten. Mehr als 50 Prozent aller verkauften Artikel stammten von kleinen und mittleren Unternehmen.

All diese Verkäufe bei Amazon scheinen auch ein größeres Ausgabenmuster zu widerspiegeln. Laut Mastercard SpendingPulse, das Einblicke in die allgemeine Entwicklung der Einzelhandelsausgaben für alle Zahlungsarten (einschließlich Bargeld und Schecks) bietet, stieg der Weihnachtsumsatz in diesem Jahr um 5, 1 Prozent. Das sind 850 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 - das größte Wachstum in den letzten sechs Jahren.

In diesem Jahr machte es Amazon kleinen und mittleren Unternehmen leichter denn je, Produkte direkt über Amazon zu verkaufen, als es Amazon Storefronts erstellte. In diesem speziellen Bereich werden kleine Unternehmen anhand kuratierter Produktkollektionen aus 25 Kategorien vorgestellt, darunter Halloween und Back to School. Dies verleiht dem "Tante-Emma-Laden" -Gefühl das gewisse Etwas, das nur KMUs bieten können. Es bietet auch eine Storefront der Woche und die Bereiche "Meet the Business Owner". [Lesen Sie den zugehörigen Artikel: Was ist Amazon Storefronts?]