Logo businessdailytoday.com

5 Private Webbrowser Zum Schutz Ihres Geschäftlichen Surfens

Inhaltsverzeichnis:

5 Private Webbrowser Zum Schutz Ihres Geschäftlichen Surfens
5 Private Webbrowser Zum Schutz Ihres Geschäftlichen Surfens

Video: 5 Private Webbrowser Zum Schutz Ihres Geschäftlichen Surfens

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Levato.de | Privat Surfen mit dem Chrome, Firefox und Edge Browser 2023, Januar
Anonim

Das Surfen im Internet kann Ihr Unternehmen für eine Reihe von Sicherheitsrisiken öffnen. In einer typischen Browsersitzung können Sie beim Besuch einer bekannten Website wie CNN.com Ihre Sucheinstellungen offenlegen, Cookies (und andere Verfolgungsmethoden) aktivieren und sogar vertrauliche Daten offenlegen, die auf Ihrem lokalen Computer gespeichert sind.

Leider stört sich die überwiegende Mehrheit der Geschäftsbenutzer nicht an einem Schutz im Web und die meisten verlassen sich auf weit verbreitete Browser wie Google Chrome oder Microsoft Edge. Die Wahrheit ist, dass diese Browser schnell und zuverlässig sind und in der Regel selten abstürzen. Sie sind auch weit verbreitet (Edge ist in vielen neuen Computern enthalten).

Selbst wenn Sie den "sicheren" Modus in gängigen Browsern wie Chrome verwenden, werden Ihre Daten zusammen mit Ihrer IP-Adresse und Ihrem Standort weiterhin angezeigt. Die Suchmaschinen (und Datenschutzmodi) dieser Browser wurden entwickelt, um diese Bedenken auszuräumen.

1. Tor Browser

Das Wichtigste zum privaten Surfen: Wenn Sie den Browser selbst nicht herunterladen, ist er wahrscheinlich nicht sicher. Das Hinzufügen eines Chrome-Add-Ons oder die Verwendung einer privaten Suchmaschine wie der unten genannten hilft, aber Sie können trotzdem Ihre privaten Unternehmensdaten preisgeben. Der Tor Browser stellt sicher, dass dies nicht möglich ist. Völlig anonym verwendet der Tor-Browser ein verteiltes Netzwerk, um Ihre IP-Adresse zu anonymisieren. Ein Nachteil ist, dass dieser Browser nicht so kompatibel oder zuverlässig ist wie Google Chrome oder Mozilla Firefox.

2. Epischer privater Browser

Als Alternative zu Tor ist der Epic-Browser sicher, da er ein privates VPN oder ein virtuelles privates Netzwerk verwendet (mit Servern in acht Ländern). Das Unternehmen gibt an, dass in einer typischen Sitzung bis zu 600 Tracker mit diesem Browser blockiert werden. Epic blockiert alle Anzeigen, Tracker, gespeicherten Sitzungen und Ihre IP-Adresse, um sicherzustellen, dass Ihre Aktivitäten im Web sicher sind.

3. DuckDuckGo

DuckDuckGo, die beliebteste sichere Suchmaschine, die auch als Chrome-Add-On erhältlich ist, speichert niemals Ihren Browserverlauf. Es blockiert auch Cookies und Tracker und stellt sicher, dass Ihre Suchanfragen niemals gespeichert oder an Dritte verkauft werden. Da die Site keine Tracker verwendet, ist sie auch nicht an Ihre Browsersitzung gebunden. Wenn Sie andere Websites besuchen, werden Ihre Daten nach dem Verlassen der Website niemals gespeichert oder verfolgt. Im Gegensatz zum abgesicherten Modus in anderen Browsern (der Suchvorgänge nicht lokal, sondern in der Cloud verfolgt) verfolgt DuckDuckGo nichts, wodurch die Sicherheit erhöht wird.

4. Ecosia

Ecosia ist eine sichere Suchmaschine mit einem "Green Computing" -Winkel und bietet zusätzliche Sicherheit, da Ihre Suchergebnisse nicht an Dritte verkauft oder Tracker verwendet werden, um zu bestimmen, welche Websites Sie besuchen. Bei jeder Suche helfen Sie, irgendwo auf der Welt einen Baum zu pflanzen. Der Suchverkehr für Benutzer wird jede Woche anonymisiert, dh, er wird nicht gespeichert oder nachverfolgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die von Ihnen besuchten Websites nicht identifizieren können, wie Sie dort angekommen sind, da Suchanfragen nicht erfasst werden. Zumindest für die Websuche ist dies ein wenig beruhigender.

Beliebt nach Thema