Anonim
Bildnachweis: jörg röse-oberreich / Shutterstock

Ihre Marke ist die Identität Ihres Unternehmens, daher ist es wichtig, sie zu schützen. Um sicherzugehen, dass niemand den Namen oder das Markenzeichen Ihres Unternehmens missbraucht, müssen Sie ein Warenzeichen erwerben. Dazu müssen Sie eine Anmeldung beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) einreichen.

Das Einreichen einer Anmeldung bedeutet nicht automatisch, dass Ihre Marke genehmigt wird. Es gelten die folgenden Regeln und eine erforderliche Anmeldegebühr. Am Ende des Prozesses behalten Sie jedoch die exklusiven Rechte für den Namen und das Markenzeichen Ihres Unternehmens oder Produkts. Die folgenden Informationen sollen Ihnen und Ihrem Unternehmen dabei helfen, den Markenprozess zu durchlaufen.

Teilnahmeberechtigung

Marken können für die derzeitige oder zukünftige kommerzielle Nutzung als Warenzeichen eingetragen werden. Wenn Sie Produkte unter dem Warenzeichen verkaufen möchten, muss der Name auf der Produktverpackung angegeben werden. Wenn Ihre Marke Dienstleistungen anbietet, muss die Marke auf Marketing- und Werbematerialien angezeigt werden. Wenn Sie den Namen oder die Marke bereits in einer kommerziellen Umgebung verwendet haben, müssen Sie die Daten bei der ersten Verwendung angeben. Wenn Sie in Zukunft den Namen oder die Marke verwenden möchten, müssen Sie dies in der Bewerbung vermerken.

Es ist wichtig zu wissen, ob Ihre Marke für eine Marke in Frage kommt, bevor Sie sie anmelden. Das Marken- und Patentverfahren ist zeitaufwändig und kostet Geld. Sie möchten also keine Mühe aufwenden, um eine nicht förderfähige Idee zu markieren. Lesen Sie unbedingt die Regeln und prüfen Sie, ob Ihre Bewerbung gültig ist.

Durchführung einer Markensuche

Es ist sinnlos, eine Marke oder Phrase zu markieren, die bereits von jemand anderem als Marke eingetragen wurde. Glücklicherweise unterhält das USPTO eine Datenbank mit markenrechtlich geschützten Begriffen, das so genannte elektronische Markensuchsystem. Wenn Sie beabsichtigen, eine Marke zu registrieren, die ein Design anstelle eines einfachen Namens verwendet, müssen Sie nach einem Designcode suchen, den Sie im Handbuch zum Design-Suchcode finden.

Registrierung Ihrer Marke

Jetzt kommt der lustige Teil. Verwenden Sie das elektronische Markenanmeldesystem, um Ihre Markenlizenz zu beantragen. Der Antrag ist einfach online auszufüllen, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Angaben korrekt und vollständig sind, da Sie sonst die Anmeldegebühr verschwenden könnten. Die Anmeldegebühren liegen zwischen 225 und 400 US-Dollar, sodass Sie aus technischen Gründen nicht abgelehnt werden möchten. Sie können diese Gebühr online per Kreditkarte, elektronischer Überweisung oder einem vorhandenen USPTO-Einzahlungskonto bezahlen. Nach dem Absenden wird Ihr Formular direkt an das USPTO weitergeleitet.