Logo businessdailytoday.com

Die Vorteile Und Herausforderungen Einer Voll Virtuellen Belegschaft

Inhaltsverzeichnis:

Die Vorteile Und Herausforderungen Einer Voll Virtuellen Belegschaft
Die Vorteile Und Herausforderungen Einer Voll Virtuellen Belegschaft

Video: Die Vorteile Und Herausforderungen Einer Voll Virtuellen Belegschaft

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Teams führen mit Herz & Vision: In 7 Schritten zum selbstorganisierten Team 2023, Januar
Anonim

Gewerbliche Büroflächen zu mieten ist oft ein schwieriger, zeitaufwändiger und stressiger Prozess - ganz zu schweigen davon, dass er unglaublich teuer sein kann. Aus diesem Grund werden viele Unternehmen vollständig virtuell. Diese Teams befinden sich überall und überall und arbeiten über digitale Kommunikation und Prozesse ohne physisches Büro zusammen.

Abgesehen von der offensichtlichen Eliminierung von Bürokosten wie Miete, Mobiliar und Verbrauchsmaterial hat die Tätigkeit als vollständig entlegenes Unternehmen auch andere Vorteile:

Remote-Rekrutierung bietet Zugriff auf einen viel breiteren Talentpool, insbesondere, wenn Sie nach einer bestimmten Qualifikation suchen.

"Wenn Sie die Gelegenheit für Kandidaten im ganzen Land oder sogar auf der ganzen Welt eröffnen, erhalten Sie die Besten der Besten, anstatt nur die Optionen auf Kandidaten in der Nähe zu beschränken", sagte Michael Pryor, Produktleiter von Atlassian bei Trello.

"Ein vollständig virtuelles Team ermöglicht es uns, mehr Kandidaten ohne regionale Barrieren zu bündeln und den verfügbaren Talentpool für spezialisierte Positionen effektiv zu erweitern", fügte Barbie Graver, Chief Culture Officer bei Gitlab, hinzu. "Die mit einer Zentrale verbundenen Kosten können in die Produktentwicklung, die Mitarbeiterzufriedenheit und die Gehälter zurückgeführt werden."

In einem traditionellen Büro kann es Zeiten geben, in denen Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten müssen, z. B. bei schlechten Wetterbedingungen, bei der Pflege kranker Familienmitglieder, bei Arztterminen usw. Bei vollständig entlegenen Teams ist dies weniger problematisch.

"Remote Work bereitet die Mitarbeiter auf den Erfolg vor, damit sie sich anpassen können, ohne dass das Produktivitätsniveau sinkt - oder Stunden auf der Straße verloren gehen", sagte Pryor. "Ihren Mitarbeitern die Flexibilität zu geben, ihr Arbeitsleben an ihr Privatleben anzupassen und nicht umgekehrt, bedeutet glücklichere und produktivere Mitarbeiter."

Graver fügte hinzu, dass es ein großer Vorteil ist, die Zeit zurück zu haben. Virtuelle Mitarbeiter verbringen nicht mehr täglich Stunden mit dem Pendeln und nutzen diese Zeit stattdessen als Ermessensspielraum für Familie, Freunde usw.

Durch die Möglichkeit, virtuell zu arbeiten, hat der Mitarbeiter viel mehr Kontrolle darüber, wie und in welcher Umgebung er arbeitet.

"Einige Teammitglieder arbeiten von zu Hause aus wesentlich produktiver als in einem Büro", erklärte Pryor. "In einem Büro zu sein, kann sehr ablenkend sein, insbesondere mit dem Aufkommen offener Büropläne."

Wenn ein entfernter Mitarbeiter die Arbeit von zu Hause aus als störend empfindet, hat er die Möglichkeit, in ein Café oder in einen Co-Working-Space zu gehen - die Wahl liegt bei ihm.

Der Eigentümer eines virtuellen Systems hat auch mehr Kontrolle darüber, wie typische In-Office-Aktivitäten virtuell ausgeführt werden.

"In unserem fast 2.000 Seiten umfassenden Handbuch haben wir Team-Call-Strukturen, Richtlinien für die Teilnahme am Secret Santa sowie bewährte Methoden für die Gratulation zu guter Arbeit beschrieben - und dies ist nur eine kleine Auswahl", sagte Graver gegenüber Business News Daily.

Laut Bryan Miles, CEO von Belay, können Unternehmen, die vollständig virtuell arbeiten oder beabsichtigen, vollständig in eine virtuelle Belegschaft einzusteigen, erhebliche Kosteneinsparungen erzielen.

"Unternehmen, die an einen vollständig abgelegenen Arbeitsplatz umziehen, profitieren nicht nur von Kosteneinsparungen bei Overhead und Kosten. Die Mitarbeiter können persönliche Einsparungen bei Transportmitteln, Mahlzeiten, professioneller Kleidung usw. erzielen", sagte Miles.

Die Herausforderungen eines vollständig entfernten Teams

Ein virtuelles Unternehmen zu führen ist nicht ohne Herausforderungen, und eine der größten Aufgaben ist die Auswahl der richtigen Personen. Remote-Arbeiten ist nicht für alle geeignet, und diejenigen, die eine genaue Überwachung benötigen, sind möglicherweise nicht erfolgreich, sagte Jeff Kupietzky, CEO von PowerInbox

"Es läuft auf Reife hinaus", sagte er. "Hat der Mitarbeiter vorab Erfolge bei der Arbeit im Remote-Bereich oder ohne viel Aufsicht gezeigt? Hat der Mitarbeiter eine starke Arbeitsmoral und die Fähigkeit, sich selbst zu verwalten? Brauchen sie anscheinend eine Menge positiver Verstärkung?"

Der Aufbau einer Arbeitsplatzkultur kann schwierig sein, wenn sich Ihr Team überall und in verschiedenen Zeitzonen befindet. Es scheint fast unmöglich, Zeiten zu finden, in denen Sie alle gemeinsam in einen Video-Chat einsteigen können, aber Kultur ist für ein erfolgreiches Unternehmen so wichtig.

"Bei Trello hat es sich als nützlich erwiesen, Aktivitäten wie Online-Quiznächte und Kaffeetreffen zu erstellen. Wir versuchen auch, die ungezwungenen Momente der Wasserkühlung, die Sie in einem physischen Büro erleben, mit unseren Teamchat- und Videokonferenz-Tools nachzubilden", so Pryor sagte. "Wir haben auch mehrere soziale Kanäle eingerichtet, über die Mitarbeiter ihre Hobbys, Fitnessziele oder albernen Bilder ihrer Kinder teilen können. Insbesondere in virtuellen Teams benötigen Sie diese Möglichkeiten, um sich auf menschlicher Ebene zu vernetzen."

Graver macht auch "virtuelle Kaffeepausen" mit dem Team von GitLab durch Videoanrufe, um zufällige Begegnungen im Büro nachzuahmen.

Eine weitere Herausforderung für virtuelle Geschäftsinhaber sind Kommunikationsprobleme. Der Ton und die Körpersprache, die Sie während persönlicher Gespräche erhalten, fehlen in Chat-Nachrichten, Texten und E-Mails, sodass es einfacher ist, die Dinge falsch oder aus dem Kontext zu bringen.

Pryor riet den Teammitgliedern, positive Absichten anzunehmen.

"Auch wenn die Dinge nicht reibungslos laufen, sollte jeder davon ausgehen, dass sein Herausforderer von einem guten Ort kommt und versucht, im besten Interesse des Teams zu handeln", fügte er hinzu.

Die Umstellung auf ein vollständig entferntes Team ist ebenfalls schwierig, sagte Graver.

"Es ist wichtig, dass alle Teammitglieder an Bord sind und bereit sind, sich für das Allgemeinwohl einzubringen und ständig Prozesse zu wiederholen", erklärte sie. "Bei Gitlab ist diese Denkweise unser eigentliches Fundament. Verantwortlichkeiten ergeben sich aus der Einbeziehung von GitLabbers und der Erwartung, dass GitLabbers ihre Meinung äußern und dabei helfen, unseren Ansatz zu verfeinern."

Erfolg als virtuelle Belegschaft

Eine vollständig entlegene Belegschaft mag ein wenig entmutigend erscheinen, aber es gibt Möglichkeiten, dies zum Erfolg zu führen. Die wichtigste Empfehlung von Miles ist es, eine Mentalität aufzubauen, bei der Vertrauen an erster Stelle steht.

"Wenn zwischen der geleisteten Arbeit und dem, was kommuniziert wird, Lücken bestehen, füllen Sie diese Lücken mit Vertrauen", sagte Miles. "Niemals davon ausgehen, dass das Schlimmste passiert - diese Annahme schafft ein negatives Umfeld, in dem sich die Teammitglieder nicht in der Lage fühlen, sich zu Wort zu melden."

Kupietzky wiederholte diese Einschätzung und sagte, es sei wichtig, die Integrität zu Beginn des Interviewprozesses zu bewerten, da den einzelnen Mitarbeitern ein hohes Maß an Vertrauen entgegengebracht werde.

Beliebt nach Thema