Logo businessdailytoday.com

Warum Sie Einen Gesundheits- Und Wellnessplan Für Mitarbeiter Anbieten Sollten

Inhaltsverzeichnis:

Warum Sie Einen Gesundheits- Und Wellnessplan Für Mitarbeiter Anbieten Sollten
Warum Sie Einen Gesundheits- Und Wellnessplan Für Mitarbeiter Anbieten Sollten

Video: Warum Sie Einen Gesundheits- Und Wellnessplan Für Mitarbeiter Anbieten Sollten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 5 Dinge, die Arbeitgeber nicht dürfen (aber trotzdem tun) | Betriebsrat Video 2023, Januar
Anonim

Der Arbeitsplatz ist für viele ein stressiges Umfeld. Angesichts von Terminen, sich wiederholenden Aufgaben und dem Druck von Führungskräften fühlen sich Geist und Körper häufig überfordert. Nach Angaben von CareerBuilder verursacht fast ein Drittel der Beschäftigten hohe oder extrem hohe Belastungen, wobei die häufigsten Nebenwirkungen Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Schmerzen, Angstzustände und Gewichtszunahme sind.

Aus diesem Grund hat die Gesundheit der Mitarbeiter für die meisten Unternehmen heutzutage Priorität. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage des Personals OfficeTeam gaben zwei Drittel der Personalleiter an, dass das Gesundheits- und Wellnessangebot ihres Unternehmens in den letzten fünf Jahren zugenommen hat.

Führungskräfte sollten möchten, dass ihre Mitarbeiter geistig und körperlich so fit wie möglich sind, und Mitarbeiter werden Arbeitgeberinitiativen zu schätzen wissen, die auf dieses Ziel hinarbeiten. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um ein effizientes Gesundheits- und Wellnessprogramm für Ihre Mitarbeiter zu erstellen.

Anmerkung der Redaktion: Möchten Sie Informationen zu Krankenkassen erhalten? Verwenden Sie diesen Fragebogen unten. Unsere Vertriebspartner werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die Informationen zukommen zu lassen, die Sie benötigen:

Käuferzone Widget

Warum sollten Sie Gesundheits- und Wellnessprogramme anbieten?

Wenn sich die Arbeitnehmer am besten fühlen, geben sie ihr Bestes und ermutigen andere, diesem Beispiel zu folgen. Schlechte Gesundheit kann jedoch auch die Produktivität und das Engagement auf ganzer Linie beeinträchtigen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Täter einen Bug auf den Rest des Teams überträgt oder die Umwelt mit ihrer Lethargie vergiftet.

Indem Sie Ihren Mitarbeitern gesunde Optionen und Initiativen bieten, beugen Sie Krankheiten, Müdigkeit und psychischem Burnout vor und drücken gleichzeitig Ihre Fürsorge für jeden Einzelnen aus. Diese Anreize können auch als Teambuilding-Praktiken fungieren, was zu einer positiveren Unternehmenskultur führt.

Die OfficeTeam-Umfrage ergab, dass 89 Prozent der Mitarbeiter glauben, dass ihre Organisation ihre Wellnessziele unterstützt. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter dasselbe über Ihr Unternehmen denken.

"Bei so vielen Unternehmen, die die Messlatte für Gesundheits- und Wellnessangebote höher legen, sind Unternehmen, die nicht mithalten, möglicherweise im Nachteil, wenn es um Personalbeschaffung und -bindung geht", sagte Brandi Britton, Distriktpräsidentin von OfficeTeam.

Möglichkeiten zur Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Mitarbeiter

Solange Sie gesunde Gewohnheiten fördern und Ihr Team Ihre Bemühungen erkennt, benötigen Sie kein aufwändiges und kostspieliges Programm.

"Der Umfang der an Arbeitsplätzen angebotenen Gesundheits- und Wellnessprogramme kann je nach Unternehmensgröße, verfügbarem Budget und Unternehmenskultur variieren", sagte Britton. "Es gibt ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer zu verbessern, und die Arbeitgeber müssen ermitteln, was den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter am besten entspricht."

Laut der OfficeTeam-Umfrage haben die Arbeiter am meisten mit schlechten Essgewohnheiten im Büro zu kämpfen. Tatsächlich gaben 44 Prozent an, dass sie von zu Hause aus gesünder essen. Zu diesem Zweck sollten Manager neben gelegentlichen Leckerbissen auch mehr Ernährungsoptionen wie frisches Obst und Wasser anbieten.

Beliebt nach Thema