Anonim

Nach umfangreichen Recherchen und Analysen empfehlen wir LiquidPlanner als beste Projektmanagementlösung für große Teams für 2018. Wir haben uns aus Dutzenden von Projektmanagementlösungen für LiquidPlanner entschieden. Um zu verstehen, wie wir unsere besten Picks ausgewählt haben, finden Sie unsere Methodik und eine umfassende Liste von Projektmanagementlösungen auf unserer Seite mit den besten Picks.

Warum LiquidPlanner?

LiquidPlanner ist mit Abstand die leistungsstärkste und umfassendste Online-Projektmanagementlösung, die wir getestet haben. LiquidPlanner ist für große Teams und Unternehmen, die hochwertige Projektmanagement-Software anstreben, ungefähr so ​​robust wie sie sind.

Anmerkung der Redaktion: Sie suchen die richtige Projektmanagementlösung für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner bezüglich Ihrer Anforderungen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Käuferzone Widget

Eigenschaften

LiquidPlanner macht alles. Es verfügt nicht nur über alle Funktionen, nach denen wir in einer Projektmanagementlösung gesucht haben, sondern seine Tools ermöglichen es Benutzern, detaillierte Einblicke in alle Facetten ihrer Projekte zu erhalten. Hier sind die Funktionen aufgeführt, die über die Preisstufe für Unternehmen verfügbar sind. Niedrigere Ebenen enthalten nicht alle diese Funktionen.

  • Kernfunktionen - LiquidPlanner verfügt über starke Kernfunktionen, darunter die Möglichkeit, mehrere Projekte zu erstellen und zu verwalten, den Fortschritt von Aufgaben zuzuweisen und zu überwachen und Teammitglieder oder Untergruppen zu verwalten, denen diese Aufgaben zugewiesen wurden.
  • Aufgaben und Unteraufgaben - Die Aufgabenverwaltung in LiquidPlanner ist wie die meisten anderen Funktionen robust. Das Zuweisen von Aufgaben zu Teammitgliedern und Untergruppen ist einfach. Die Software aktualisiert und benachrichtigt das erforderliche Personal automatisch, wenn eine Aufgabe abgeschlossen ist oder sich der Zeitrahmen für die Fertigstellung ändert. Manager können außerdem Aufgabenprioritäten festlegen und ändern, je nach Projekttempo und Dringlichkeit der einzelnen Aufgaben.
  • Gantt-Diagramme - LiquidPlanner stützt sich in hohem Maße auf Gantt-Diagramme, um Projektmanagern einen Überblick über ihr Projekt, die geplanten Termine und den aktuellen Fortschritt zu geben. Die in vielen Funktionen von LiquidPlanner übliche Drag-and-Drop-Funktion wird erneut in Gantt-Diagrammen angezeigt, die Teammitgliedern, Interessengruppen und Managern eine übersichtliche und intuitive Darstellung des aktuellen Projektzeitplans bieten.
  • Berechtigungen und Zugriffsebenen - Projektmanager haben die Kontrolle über Berechtigungen und Zugriffsebenen für jeden Benutzer, wodurch der Zugriff einiger Teammitglieder eingeschränkt wird, während andere Administrationsbefugnisse erteilt werden. (Dies ist besonders wichtig für große Teams mit vielen beweglichen Teilen.)
  • Zeiterfassung - Mit der integrierten Zeiterfassung können Benutzer entweder während der Arbeit eine Uhr laufen lassen oder ihre Zeit danach manuell eingeben. Diese nützliche Funktion hilft Managern dabei, die Ressourcenzuweisung und die abrechnungsfähigen Stunden zu überwachen, um sicherzustellen, dass Ihr Geschäftsergebnis intakt bleibt und die Kunden bei jedem Schritt des Weges informiert werden.
  • Clientzugriff - Da wir gerade davon sprechen, Kunden auf dem Laufenden zu halten, bietet LiquidPlanner ein hohes Maß an Clientzugriff, sodass die Projektbeteiligten in Echtzeit sehen können, was gerade passiert. Dies gilt für Kunden in mehreren Projekten. Je nach ausgewähltem Abonnement können zu einem bestimmten Zeitpunkt mehrere aktiv sein. Wenn ein Projekt abgeschlossen ist, tragen diese Kunden nicht mehr zur Begrenzung der Anzahl externer Benutzer bei, die Sie im Rahmen des Unternehmensplans zulassen.
  • Externe Dashboards - Externe Dashboards bieten Zugriff auf Kunden, Geschäftspartner und andere Personen, die möglicherweise zu einem bestimmten Projekt beitragen. Je nachdem, welche Serviceebene Sie auswählen, wird Ihnen wiederum eine maximale Anzahl externer Dashboards gleichzeitig gewährt.
  • Benutzerdefinierte Felder - LiquidPlanner bietet Projektmanagern einen großen Spielraum für benutzerdefinierte Felder. Mithilfe dieser Felder können Teams die Software an ihre individuellen Arbeitsabläufe anpassen und so der Plattform mehr Flexibilität verleihen. Die Möglichkeit, Felder im Handumdrehen hinzuzufügen, kann Teams dabei helfen, sich schneller an veränderte Situationen oder einzigartige Projekte anzupassen.
  • Analytics - Mit dem Analysetool können Sie die immensen Daten verfolgen, die von LiquidPlanner gespeichert wurden. Mit diesem Tool können Projektmanager Trends wie die durchschnittliche Projektabschlusszeit, die Zusammenarbeit der Teams, die Leistung der Teammitglieder und die Arbeitsbelastung überprüfen. Letztendlich bietet das Analysetool den Teams eine Möglichkeit, die in der Software enthaltenen Daten zu nutzen, um bessere Entscheidungen zu treffen.
  • API-Zugriff - Mit dem API-Zugriff können Entwickler neue Integrationen mit anderen Anwendungen von Drittanbietern oder selbst entwickelten Anwendungen erstellen.
  • Ressourcen-Workload-Bericht - Ähnlich wie beim Analysetool können Projektmanager die Reporting-Tools von LiquidPlanner nutzen, um ihre Ressourcen besser zu verwalten und zu verstehen, wie viel Arbeit auf dem Teller jedes Teammitglieds oder jeder Gruppe liegt. Wenn ein Mitglied überlastet ist, während ein anderes sehr wenig zu tun hat, können Manager Aufgaben schnell neu zuweisen, und dann aktualisiert LiquidPlanner den Rest des Projekts automatisch entsprechend.
  • Single Sign-On - Höhere Preisstufen bieten Zugriff auf eine Single Sign-On-Lösung, die den Zugriff Ihres Teams einfacher und sicherer macht.

Dynamische Planung

Einer der beeindruckendsten Aspekte von LiquidPlanner ist die Möglichkeit, Änderungen schnell zu verfolgen und dann jeden Aspekt des Projekts automatisch entsprechend zu aktualisieren. Wenn beispielsweise ein Teammitglied eine zugewiesene Aufgabe nicht rechtzeitig erledigt und der Projektmanager gezwungen ist, sie neu zu planen oder zuzuweisen, wird jede Aufgabe, die von ihrem Abschluss abhängig ist, ebenfalls aktualisiert. Auf diese Weise können Teams schnell Anpassungen vornehmen, ohne den gesamten Kalender erneut aufrufen zu müssen. Jedes Teammitglied kann auf das System zugreifen, um in Echtzeit über Änderungen im Plan informiert zu werden.

Ein Teil dieses automatisierten, dynamischen Ansatzes ist die Fähigkeit von LiquidPlanner, Fertigstellungstermine für Projekte vorherzusagen, was das Erraten von Fertigstellungsterminen für mehrere Projekte erleichtert.

Schließlich kann LiquidPlanner das Ressourcenmanagement und die sich ständig ändernden Prioritäten Ihres Teams analysieren, um die endgültigen Auswirkungen auf die Ausgaben zu ermitteln. Dies hilft den Projektmanagern nicht nur, die verfügbaren Ressourcen effektiver zu nutzen, sondern bedeutet auch eine genauere Abrechnung für Ihre Kunden.

Letztendlich fühlt sich LiquidPlanner wie eine Mischung aus robuster Software und Prognosetechnologie an. In gewisser Weise fühlt sich diese Projektmanagementlösung eher wie ein zusätzliches Teammitglied als nur ein Werkzeug an. Andere Lösungen, auch die großartigsten, fühlen sich wie Software an, aber LiquidPlanner scheint beinahe einen eigenen Verstand zu haben - auf sehr gute Weise.

Erwähnenswert ist auch, dass LiquidPlanner sehr flexibel ist, da es für Aufgaben außerhalb des Projektmanagements verwendet werden kann. In unserem Einkäuferhandbuch für Projektmanagement wird vorgeschlagen, diese Lösungen nur für Projekte mit einem eindeutigen Start- und Enddatum zu verwenden. LiquidPlanner ist jedoch insofern einzigartig, als es als Verwaltungswerkzeug für alle Arten von Arbeiten dienen kann. Es zeichnet sich sogar dadurch aus, dass es laufende Routineaufträge nachverfolgt, die andere Projektmanagementlösungen nicht gut verwalten.

Preisgestaltung

LiquidPlanner ist eine teure Software, aber es ist nicht schwer zu verstehen, warum dies so ist, wenn Sie sich die beeindruckenden Tools ansehen, die es bietet. Im Gegensatz zu einigen anderen von uns getesteten Lösungen berechnet LiquidPlanner eine Abonnementgebühr pro Benutzer und Monat. Es gibt verschiedene Preisstufen, die im Folgenden mit ihren Kosten und Fähigkeiten aufgeführt sind:

  • Kleines Team - 9, 99 USD pro Benutzer und Monat. Obligatorisch fünf Benutzer. Unterstützt 250 aktive Aufgaben, enthält 5 Gigabyte Dokumentenspeicher, Kommentare zu Aufgaben und Zeiterfassung.
  • Professional - 39 US-Dollar pro Benutzer und Monat. Mindestens 10 Benutzer. Unterstützt 2.000 aktive Aufgaben, umfasst 100 Gigabyte Speicher, erweiterte Analysefunktionen, 20 Kundenfelder und 10 externe Dashboards, um Kunden und Geschäftspartnern den Zugriff zu ermöglichen. Die professionelle Ebene verfügt auch über eine offene API, sodass Ihre Entwickler zusätzliche Anwendungen in LiquidPlanner integrieren können. Guided Onboarding ist auf dieser Ebene verfügbar, was bedeutet, dass Ihr Team Unterstützung bei der Implementierung und Schulung erhält.
  • Enterprise - 69 US-Dollar pro Benutzer und Monat. Mindestens 10 Benutzer. Unbegrenzt aktive Aufgaben, einschließlich 500 Gigabyte Speicherplatz. Enterprise umfasst alle Funktionen der professionellen Ebene sowie eine unbegrenzte Anzahl externer Dashboards für Kunden und Partner, 50 benutzerdefinierte Felder, Spesenabrechnungen, eine Single Sign-On-Lösung und einen Ressourcen-Workload-Bericht, mit denen Projektmanager die Aktivitäten ihres Teams besser nachverfolgen können.

Jede Preisstufe bietet Zugriff auf eine kostenlose 30-Tage-Testversion, an deren Ende Sie alle Ihre Projekte und Daten verwalten, wenn Sie sich anmelden. Da LiquidPlanner sehr komplex ist, lohnt es sich, es zuerst einmal auszuprobieren, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden. Einige Unternehmen finden es möglicherweise zu umfassend für ihre Anforderungen, während andere eine Projektmanagementlösung in einer Klasse für sich finden. Das Testen des Wassers ist der Schlüssel, um festzustellen, ob ein so ernstes Programm für Ihr Team richtig ist.

Kundendienst

Unser Kundenservice mit LiquidPlanner war aufschlussreich und hilfreich, wenn auch ein wenig einschüchternd. Der Vertreter erklärte die Software gründlich, was eine Weile dauerte und eine Reihe von Fragen zu einigen der detaillierteren Funktionen bedeutete. Wir kamen jedoch von unserem ersten Anruf weg und fühlten uns gut informiert, wenn auch etwas überfordert.

Wir fanden das Verkaufsteam manchmal etwas aufdringlich, aber nie auf eine Weise, die wirklich die Grenze überschritt. Wir wurden oft daran erinnert, wie leistungsfähig LiquidPlanner ist, und es wurde uns mitgeteilt, dass es in jeder Hinsicht über dem Industriestandard liegt. Die Komplexität des Programms wurde nicht ignoriert, aber wir hatten das Gefühl, dass es mehr heruntergespielt wurde, als es hätte sein sollen. Es lohnt sich zu wiederholen - die Lernkurve in dieser Software ist steil.

Letztendlich war das Kundenserviceteam jedoch zuverlässig und freundlich. Der einzige Nachteil des Kundenservice besteht darin, dass Abonnenten der Preiskategorie "Small Team" nur eine Online-Hilfe erhalten, während die anderen beiden Stufen Zugriff auf Telefon- und E-Mail-Support sowie Implementierung und Benutzerschulung für "Quick Start Onboarding" haben.

Technischer Support ist montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr verfügbar. LiquidPlanner verwaltet auch Videos und Dokumentationen, um Benutzer bei Problemen oder Fragen zu unterstützen. Außerdem sind Schulungsvideos enthalten, um die Teammitglieder auf den neuesten Stand zu bringen.

Einschränkungen

Der Hauptnachteil von LiquidPlanner ist seine Komplexität. Die Software ist zwar mächtig und unglaublich umfangreich, macht sie aber auch ziemlich entmutigend. Wenn Ihre Priorität auf Benutzerfreundlichkeit liegt, werden Sie sie hier nicht finden.

Während LiquidPlanner eine hervorragende Lösung für große Teams ist, kann es für kleinere Teams oder solche mit weniger Erfahrung bei der Verwendung einer Projektmanagementplattform kontraproduktiv sein. Wenn eine schnellere Implementierung und Einarbeitungszeit Ihre Priorität ist, sollten Sie sich anderswo umsehen. Erwähnenswert ist jedoch, dass LiquidPlanner viele Drag-and-Drop-Funktionen verwendet, die das Navigieren durch die zahlreichen Funktionen reibungslos und einfach machen.

Ein weiterer Nachteil ist der LiquidPlanner-Preis. Hier gilt das Sprichwort "Sie bekommen, wofür Sie bezahlen"; LiquidPlanner ist eine der besten Lösungen auf dem Markt und bietet Ihnen Zugriff auf immens leistungsstarke Projektmanagement-Tools, kostet aber im Gegenzug einen hübschen Cent. Aufgrund dieser beiden Einschränkungen empfehlen wir LiquidPlanner für große Teams mit dem Know-how, die Unternehmen auf System- und Unternehmensebene kennenzulernen, um die Abonnementkosten zu decken.

Schließlich enthält LiquidPlanner keine integrierte Chat-Anwendung, was für größere Teams problematisch sein könnte. Benutzer müssten auf die Verwendung einer externen Chat-Anwendung zurückgreifen und LiquidPlanner verlassen, um mit Teammitgliedern in Kontakt zu treten. Dies ist zwar ein Nachteil für größere und komplexe Teams, wurde jedoch nach unserer Einschätzung durch die Vollständigkeit und die starken Funktionen von LiquidPlanner wieder wettgemacht. Obwohl eine Chat-Anwendung eine nette Geste gewesen wäre, gibt es so viele einlösende Eigenschaften, die LiquidPlanner zur idealen Projektmanagementlösung für Unternehmen machen.

Bereit, eine Projektmanagementlösung zu wählen? Hier ist eine Aufschlüsselung unserer gesamten Berichterstattung:

  • Auswahl der Projektmanagement-Software: Ein Einkäuferleitfaden
  • Beste Projektmanagement-Software für Unternehmen 2018
  • Beste Projektmanagement-Software für kleine Teams: Teamwork
  • Die beste kostenlose Projektmanagement-Software: Wrike
  • Beste Projektmanagement-Software für Remote-Mitarbeiter: ZohoProjects
  • Beste Projektmanagement-Software für Teams mit Freiberuflern: TeamGantt
  • Beste agile Projektmanagement-Software: Atlassian JIRA