Anonim
Bildnachweis: Eric Shashoua

Eine Herausforderung, vor der fast jedes Start-up steht, ist die Finanzierung. Kickstarter, die beliebte Crowdfunding-Website, ist ein großartiges Tool, um herauszufinden, ob Ihre Idee Potenzial hat, und um Geld zu sammeln, um ein Produkt und sein Unternehmen auf den Weg zu bringen. Dies ist jedoch nur der erste Schritt, um ein echtes, langfristiges Unternehmen zu gründen.

Es braucht mehr als eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Oft ist der Übergang von Crowdfunding zu traditionelleren Finanzierungsformen erforderlich, um diese anfängliche Dynamik aufrechtzuerhalten und das Unternehmen zu einem größeren Unternehmen auszubauen.

Obwohl es seit dem Debüt der Website im Jahr 2009 viele effektive Kickstarter-Kampagnen gegeben hat, haben weniger als 300 mehr als 1 Million US-Dollar gesammelt. Und für jede erfolgreiche Kampagne gibt es ungefähr drei, die knapp werden.

Wir haben unser Unternehmen mit Kickstarter gegründet und konnten seitdem durch Angel-Investoren zusätzliches Kapital aufbringen, um unser Wachstum zu finanzieren. Wir haben die folgenden Lehren gezogen, die Sie ziehen können, um Ihr Geschäft mit Kickstarter und darüber hinaus auszubauen.

Kickstarter

Mit Kickstarter können Sie feststellen, ob genügend Interesse an Ihrem Produkt besteht, bevor Sie vollständig investieren und sich verpflichten. Wir haben die Website genutzt, um zu entscheiden, ob wir ein Unternehmen aufbauen wollen, das uns jahrelange Zeit und Recherche erspart. Überlegen Sie sich eine Idee, planen Sie einen Kickstarter, machen Sie ein Video und sehen Sie, welche Reaktionen Sie erhalten. Wenn Ihr Video nicht 2.500 bis 3.000 Treffer erzielt, versuchen Sie es mit einem anderen Ansatz oder einer anderen Idee. Spülen und wiederholen, bis Sie auf etwas Großes treffen.

Kickstarter dient auch als Pre-Marketing-Übung. Wenn Sie mit Ihrer Kampagne beginnen, sollten Sie einige Punkte beachten. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie genügend Zeit zum Planen haben. Zu oft glauben die Leute, sie könnten sofort etwas starten. Diese Einstellung wird nicht funktionieren. Der größte Fehler, den Sie machen können, ist die Vorbereitung in letzter Minute. Nehmen Sie sich stattdessen bis zu drei Monate Zeit, um die richtigen Mitarbeiter zu finden. Vertrau mir; du wirst froh sein, dass du es getan hast.

Sie sollten einen Plan für die ersten beiden Tage der Kampagne erstellen. Idealerweise bedeutet dies, Blogger und Freunde dazu zu bringen, am Tag des Starts Geschichten zu veröffentlichen. Sie sollten außerdem am ersten Tag 5.000 bis 10.000 US-Dollar in die Kampagne investieren. Betrachten Sie es als den Barkeeper-Trick, Geld in den Krug zu stecken, um andere dazu zu bringen, es auch zu tun.

Ein weiterer Vorschlag ist, Ihr Ziel so niedrig zu halten, dass es am ersten Tag erreicht wird. Auf diese Weise entsteht ein Eindruck von Dynamik, der die Kampagne auf lange Sicht voranbringen wird.

In Bezug auf das Management sollte Ihre Kampagne nicht länger als 30 Tage dauern. Das meiste, was Sie erhalten, wird wahrscheinlich in der ersten Woche und in den letzten Tagen kommen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie der Kampagne Aktualisierungen hinzufügen. Strukturieren Sie außerdem Ihre Belohnungen so, dass jede Ebene alles aus der vorherigen Ebene sowie etwas Neues enthält. Andernfalls werden Sie die Leute verwirren.

Die Leute beurteilen ein Buch nach seinem Einband - stellen Sie sicher, dass Sie fantastische Bilder haben. Zu oft beginnen Leute ein Projekt mit Amateurfotos. Und wenn es darum geht, ein Video für Kickstarter zu erstellen, denken Sie an Qualität. Sie können öffentlich verfügbare Musik finden oder Ihre eigene komponieren. Sie können auch jemanden einstellen, der die Arbeit für rund 500 US-Dollar erledigt.

Vermarktung und Ausführung Ihres Startups

Sobald Sie eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne hinter sich haben, müssen Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Startup auszuführen. Ein großer Teil davon ist, zumindest anfangs, die Umsetzung eines Marketingplans.

Wenn die Leute nicht wissen, wer Sie sind, spielt es keine Rolle, wie gut Sie Ihr Unternehmen führen. Bereiten Sie sich darauf vor, in verschiedenen Kanälen zu werben, um zu sehen, was funktioniert, einschließlich E-Mail, Twitter, Facebook, YouTube usw. Finden Sie auch Kontakte in der Presse, die Ihnen helfen können, Ihre Nachricht zu verbreiten.

Planen Sie für Ihr Wachstum; Sie wissen, wie Sie skalieren können und wie viel Geld Sie benötigen. Entscheiden Sie, ob Sie Ihr Unternehmen verkaufen, einen Giganten aufbauen und an die Börse gehen oder ein exzellentes Unternehmen aufbauen möchten, das Sie als Karrierechef weiterführen und Einnahmen erzielen können.

Zusätzliche Finanzierung

Kickstarter ist zwar ein einfacher Weg, um Finanzmittel zu beschaffen, sollte aber keine primäre Quelle sein. In der Regel hilft Ihnen der Erfolg, den Sie mit Kickstarter erzielt haben, dabei, Ihren Fuß in die Tür zu bekommen, was in dieser Phase von Vorteil ist. Es ist ein Zeichen von Marktzugkraft.

Wenn Sie mehr Geld sammeln möchten, wenden Sie sich an Engelinvestoren wie die New York Angels, das Keiretsu Forum, die Sand Hill Angels, die BlueTree Allied Angels oder ähnliche. Sobald Sie Spenden von einer Engelsgruppe gesammelt haben, können Sie sich von denselben Mitgliedern bei anderen vorstellen lassen.

Wenn Ihr Unternehmen nach Ihrer ersten Engelsrunde erfolgreich ist, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Risikokapital für die Zukunft bereitstellen möchten. VC-Finanzierung ist der richtige Weg, wenn Sie ein Unternehmen haben, das 30 bis 50 Millionen US-Dollar benötigt, um das Bewusstsein zu stärken und massiv zu skalieren. Das ist es, was Evernote, Dropbox und andere Unternehmen benötigen, um dahin zu gelangen, wo sie es getan haben. Wunderlist, Acompli und andere taten es nicht.

Verstehen Sie, dass VCs in der Regel 15 bis 30 Millionen US-Dollar in ein Unternehmen stecken müssen, und hoffen Sie auf eine 15- bis 20-fache Rendite. Wäre das für dich in Ordnung?

Wenn Sie keine VC-Finanzierung beantragen möchten, können Sie in wenigen Runden kleinere Beträge von Engeln sammeln. Ihr Unternehmen muss jedoch in der Lage sein, auf diesen niedrigeren Support-Ebenen erfolgreich zu sein.

Kehren Sie zu Kickstarter zurück

Bevor Sie sich Gedanken über ein Start-up machen oder sich an VCs wenden können, müssen Sie sich die Zeit nehmen, um eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne zu erstellen. Zusammenfassend bedeutet dies, dass Sie den Kickstarter-Prozess verwenden, um eine Idee zu validieren und festzustellen, ob Sie daraus ein Unternehmen aufbauen können.

Die meisten Kickstarter-Kampagnen dauern drei Monate und sind in 30 Tagen beendet. Wenn Sie das zu einem echten Unternehmen machen wollen, werden die nächsten drei bis fünf Jahre Ihres Lebens vergehen, um einen sinnvollen Ort zu finden, und Sie könnten dabei scheitern.

Mein größter Rat ist, sich zu überlegen, wo Sie am Ende von fünf Jahren sein und von dort aus zurückarbeiten möchten. Du wirst froh sein, dass du es getan hast.

Über den Autor: Eric Shashoua ist der CEO und Gründer von Kiwi for Gmail, der einzigen Plattform, die sowohl Google Mail als auch Google Docs, Sheets und Slides verwendet und vom Browser trennt, sodass sie als eigenständige Desktop-Anwendung existieren. Er ist ein Serienunternehmer mit einer Leidenschaft für die Steigerung der Produktivität und die Verbesserung des Benutzererlebnisses durch besseres Design. Erics Hingabe, Software zu entwickeln, die schön, nahtlos und einfach ist, spiegelt sich in jedem Aspekt der Zive-Produkte wider. Zuvor war Eric Gründer und Leiter von Zeo, Inc., wo er VC-Mittel in Höhe von 14 Mio. USD sammelte und den Zeo Personal Sleep Coach in den USA und in Europa einführte. Eric wuchs in Atlanta auf und schloss sein Studium an der Brown University mit einem BA in Informatik ab.