Logo businessdailytoday.com
Sollten Sie Ein Franchisenehmer Sein? 5 Fragen Zu Stellen
Sollten Sie Ein Franchisenehmer Sein? 5 Fragen Zu Stellen

Video: Sollten Sie Ein Franchisenehmer Sein? 5 Fragen Zu Stellen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Nennen Sie Vorteile des Franchise für den Franchisenehmer! 2023, Januar
Anonim

Viele Unternehmer leben davon, ein eigenes Unternehmen zu gründen, aber nicht jeder Unternehmer muss bei Null anfangen. Hier kommt das Franchising ins Spiel. Franchising kann eine gute Gelegenheit für diejenigen sein, die ein Unternehmen leiten möchten, aber nicht auf die Geschäftsidee kommen und ein Unternehmen von Grund auf aufbauen möchten.

Der Vorteil eines Franchise ist, dass es ein Geschäft in einer Kiste ist, sagte Harriet Mills, CEO von Wine & Design. "Alles ist für Sie erledigt. Sie müssen im Grunde nur in Ihrer Gemeinde trainieren und vermarkten." Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass, wenn das Konzept scheitert oder sich der Markt dreht, auch Ihr Geschäft scheitert, fügte Mills hinzu.

Jemand, der in seiner Gemeinde engagiert ist und bereit ist, hart zu arbeiten und ein Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen, ist der Typ, der einen guten Franchisenehmer macht, sagte Mills.

"Franchising ist ein großartiger Weg für Kandidaten, die das Rad nicht neu erfinden und einem System folgen möchten", fügte Steve Jackson, CEO der Pizzakette Hungry Howie's, hinzu. "Jemand, der ein Teamplayer ist, wird mit einem Franchise-System für den Erfolg arbeiten."

Wenn Sie denken, dass Sie in diese Kategorie fallen, müssen Sie sich einige Fragen stellen, bevor Sie den Sprung wagen und ein Franchise kaufen.

Anmerkung der Redaktion: Erwägen Sie die Eröffnung einer Franchise? Wenn Sie nach Informationen suchen, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Hilfe helfen, verwenden Sie den unten stehenden Fragebogen, damit Sie auf unserer Schwesterseite kostenlos Informationen von verschiedenen Anbietern erhalten:

Käuferzone Widget

1. Will ich ein Unternehmen aufbauen, anstatt es von Grund auf neu aufzubauen?

Einige Unternehmer möchten ihre eigenen einzigartigen Ideen von der Konzeption bis zur Realisierung verwirklichen. Andere nehmen lieber die Idee eines anderen und entwickeln sie weiter. Wenn Sie in die letztere Kategorie fallen, ist Franchising möglicherweise eine gute Option für Sie.

"Als Franchisenehmer wollen Sie ein Unternehmen aufbauen", sagte Terry Powell, Unternehmer und visionärer Gründer von The Entrepreneur's Source. "Es ist möglicherweise nicht erforderlich, über frühere Branchenkenntnisse zu verfügen, aber es ist erforderlich, die eingerichteten Systeme zu befolgen und auf ein konstantes Wachstum hinzuarbeiten."

2. Bin ich bereit, Regeln zu befolgen?

Franchisenehmer haben Erfolg, wenn sie die von ihren Mutterunternehmen festgelegten Richtlinien einhalten, sagte Chris Conner, Franchise-Berater bei Franchise Marketing Systems. Der ideale Franchise-Kandidat verfügt über die Fähigkeiten eines Unternehmers, aber über die Voraussetzungen eines soliden Mitarbeiters - jemand, der bereit ist, ein Geschäft gemäß dem etablierten System zu führen, sagte er.

"Franchisenehmer haben in der Regel gute Kredit-Scores, zahlen ihre Rechnungen pünktlich und waren in der Regel gute Studenten", sagte Conner. "Sie sind mit Struktur und Regeln vertraut."

3. Habe ich bestimmte Ziele vor Augen?

Laut Powell haben sich gute Franchisenehmer Ziele, Bedürfnisse und Erwartungen gesetzt und wissen, wie sie das Geschäft als Vehikel nutzen können, um diese Ziele zu erreichen.

"Es geht nicht um eine Liebesbeziehung mit dem Produkt oder der Dienstleistung. Es geht darum, was das Geschäft für Sie tun kann", sagte Powell.

4. Kann ich mir die finanziellen Risiken leisten?

Conner sagte, dass neue Franchisenehmer oft den Fehler machen, zu glauben, dass das gesamte Risiko aus dem Geschäft heraus "franchisiert" wurde, so dass sie nicht scheitern können.

"Franchise-Unternehmen bieten Sicherheit, optimale Chancen, Mentoring und viele Vorteile für Franchise-Unternehmen. Letztendlich handelt es sich jedoch immer noch um ein Unternehmen, das immer mit dem Potenzial für Misserfolge einhergeht", sagte er. "Berücksichtigen Sie immer die Worst-Case-Beispiele."

5. Habe ich einen Business-Mentor, an den ich mich wenden kann?

Als Franchisenehmer profitieren Sie von der Schulung und Unterstützung Ihres Mutterunternehmens. Unabhängig davon, in welcher Branche oder in welcher Branche Sie tätig sind, sollten Sie einen vertrauenswürdigen Mentor oder Coach haben, auf den Sie sich verlassen können.

"Ein Coach kann ein großartiger Resonanzboden sein und Ihnen dabei helfen, über Ihre blinden Flecken hinauszublicken, um Sie dazu herauszufordern, Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten", sagte Powell. "Egal, ob Sie einen… Geschäftsinhaber oder einen alternativen Karriere-Coach konsultieren, haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten."

Stellen Sie Fragen wie oben, bevor Sie in ein Franchise investieren. Selbsteinschätzung vor dem Kauf einer Franchise kann Ihnen helfen, einen Aktionsplan zu erstellen.

"Strategien sind immer entscheidend für den Erfolg", sagte Mills. "So haben Sie immer etwas, auf das Sie als Ziel oder Ausstiegsplan für Ihr tägliches Leben hinarbeiten können."

Dies sind einige andere Fragen, die Sie sich während der Strategieerstellung stellen können:

  • Wie viel Zeit werde ich in mein Franchise investieren?
  • Muss ich einen Manager einstellen?
  • Wie viel Geld brauche ich, um das Franchise erfolgreich zu machen?
  • Wie lange möchte ich dieses Franchise besitzen?

Weitere Informationen zum aktuellen Franchisemarkt finden Sie in diesem Artikel von Business News Daily.

Beliebt nach Thema