Logo businessdailytoday.com

So Führen Sie Ihr Team Durch Schwierige Zeiten

Inhaltsverzeichnis:

So Führen Sie Ihr Team Durch Schwierige Zeiten
So Führen Sie Ihr Team Durch Schwierige Zeiten

Video: So Führen Sie Ihr Team Durch Schwierige Zeiten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Rettung ist Teamarbeit | 112 Retter im Einsatz (1/5) | SWR Doku 2023, Januar
Anonim

Umsatz und Umsatz sind rückläufig. Ihr Unternehmen steht vor dem Downsizing. Ihr bester Mitarbeiter kündigt plötzlich. Unabhängig von den Umständen ist die Moral Ihres Teams auf einem Tiefststand, und es ist Ihre Aufgabe als Manager, die Stimmung zu heben und sie wieder auf Kurs zu bringen.

Das ist keine leichte Aufgabe. Es kann schwierig sein, das Positive zu sehen, wenn alles auseinanderzufallen scheint. Aber jedes Unternehmen leidet unter schwierigen Bedingungen und wachsenden Schmerzen, und in diesen Zeiten braucht ein Team am dringendsten einen starken Anführer, der ihnen hilft, den Sturm zu überstehen.

"Wenn die Mitarbeiter kein Vertrauen in das Führungsteam haben, hinterfragen sie möglicherweise die Zukunft des Unternehmens, fragen sich, ob ihre Rolle sicher ist, und werden entweder entlassen oder suchen sich einen neuen Arbeitsplatz", sagte Kim Littlefield, Senior Vice President von Keystone-Partner. "Die Mitarbeiter müssen sich von ihren Vorgesetzten gehört, verstanden, anerkannt und geschätzt fühlen, insbesondere in schwierigen Situationen."

Basierend auf den Ratschlägen von Unternehmensleitern und Unternehmern haben Sie drei clevere Möglichkeiten, um Ihre Mitarbeiter zu motivieren, auch in schwierigen Zeiten bestehen zu können. [Was für ein Anführer bist du? Hier erfahren Sie es.]

Kommunizieren Sie transparent über die Situation

In Krisenzeiten spielt die Kommunikation - ob gut oder schlecht - eine große Rolle bei der Reaktion und Weiterentwicklung einer Gruppe. Möglicherweise besteht Ihr Instinkt darin, Mitarbeiter vor dem Geschehen zu schützen und sie nicht auf dem Laufenden zu halten, sagte Arnold Kamler, CEO von iBert. Am anderen Ende des Spektrums sagte er, dass es genauso schädlich ist, wenn man irreführend aussagt, dass alles großartig ist. Daher ist es wichtig, so offen, ehrlich und transparent wie möglich zu sein.

"Kommunizieren Sie, was gerade passiert. Die Mitarbeiter müssen es wissen, und sie sollten es von den erfahrensten Führungskräften hören", sagte Littlefield gegenüber Business News Daily. "Die Nachrichten werden veröffentlicht, daher ist es für Führungskräfte besser, sich so früh wie möglich mit der Personalabteilung, dem Vorstand, der Rechtsabteilung und / oder der Öffentlichkeitsarbeit in Verbindung zu setzen, um eine aussagekräftige öffentliche Erklärung abzugeben."

Littlefield riet, drei Schlüsselbereiche in Ihrer Erklärung anzusprechen:

  1. Was ist passiert oder passiert
  2. Welche Entscheidungen wurden getroffen (einschließlich der geschäftlichen Gründe)
  3. Was ist der Plan für die Zukunft?

Versuchen Sie während der Kommunikation, Vertrauen und eine positive Einstellung zur Situation zu entwickeln.

"Wenn Ihre Mitarbeiter Sie in Panik sehen, werden sie denken, es ist Zeit in Panik zu geraten", sagte Miko Branch, CEO und Mitbegründer der Haarpflegemarke Miss Jessie's. "Wenn sie sehen, dass Sie Stärke zeigen, sind sie zuversichtlich, dass Sie die richtigen Entscheidungen für sie und das Unternehmen treffen können. Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter Ihrer Führung vertrauen."

"Anstatt sich auf diese Veränderungen als negativ zu konzentrieren, empfehlen wir Führungskräften, nach Wegen zu suchen, um … sich auf die positiven Auswirkungen auf das Unternehmen und die Mitarbeiter zu konzentrieren", fügte Littlefield hinzu. Wenn Mitarbeiter Entscheidungen als notwendig erachten, um den zukünftigen Erfolg des Unternehmens zu sichern, kann dies ihnen helfen, schneller voranzukommen."

Finden Sie die Lektionen, die gelernt werden sollen

Matthew Katz, CEO und Gründer des E-Commerce-Betrugspräventionsunternehmens Verifi, warnte die Führungskräfte davor, an die Fehltritte zu denken, die Ihr Team oder Unternehmen an diesen Punkt gebracht haben. Es ist wichtig, aus Ihren Fehlern zu lernen, damit Sie in Zukunft mit ähnlichen Situationen besser umgehen können.

"Weiter so", sagte Katz gegenüber Business News Daily. "Lassen Sie sich nicht nieder und fühlen Sie sich machtlos, wenn Sie die Änderungen auf der Grundlage dieser Erkenntnisse vornehmen."

Bei der Analyse und Bewertung von Fehlern ist es wichtig, keine Schuldzuweisungen zu geben und in Ihrem Team Feindseligkeiten zu erzeugen, so Branch. Sie sollten auch offen für Gedanken und Lösungen von Mitarbeitern sein.

"Zeigen Sie niemals mit den Fingern auf Mitarbeiter. Die Arbeit im Team ist der Schlüssel für schwierige Zeiten", sagte Branch. "Seien Sie immer offen für neue Ideen und Strategien aller Mitarbeiter. Sie wissen nie, woher die nächste große Idee kommt!"

Teilen Sie Ihre Vision für die Zukunft

Wenn Sie klar und kommunikativ darüber sind, wie das Team und das Unternehmen vorankommen möchten, können Sie die Sturmwolken für Ihre Mitarbeiter auflösen.

"Sie müssen wissen, wohin Sie gehen, bevor Sie dorthin gelangen können", sagte Littlefield. "Großartige Führungskräfte in der Wirtschaft wissen, wie man ein lebendiges Bild der Zukunft zeichnet. Angetrieben von ihrer Leidenschaft für die Verwirklichung ihrer Vision machen sie klar, was Mitarbeiter tun können, um sich zu engagieren, und betonen, wie wichtig die Rolle eines jeden Menschen ist."

Damit die Mitarbeiter die Botschaft wirklich hören und sich daran erinnern können, müssen sie ihr mehrmals ausgesetzt werden, sagte Littlefield. Sie empfahl allen Managern, ihre Mitarbeiter zu fragen: "Wie geht es Ihnen und wie kann ich helfen?"

"Durch die Frage, wie sie helfen können, zeigen Manager ihre Investition in den Erfolg dieser Person und ihre Bereitschaft, auf irgendeine Weise eine Ressource zu sein, um ihnen dabei zu helfen, dorthin zu gelangen", fügte Littlefield hinzu.

Sobald Ihr Team wieder auf Touren kommt, verlieren Sie nicht den Schwung, den Sie geschaffen haben. Behalten Sie Ihre Führungsstärke bei, wenn die Dinge gut laufen, um sicherzustellen, dass Sie das Vertrauen Ihres Teams für den nächsten Tiefpunkt erworben haben, sagte Kamler.

Beliebt nach Thema