Anonim
Bildnachweis: Rawpixel.com / Shutterstock

Mit der Abrechnungs- und Rechnungssoftware können Sie benutzerdefinierte Rechnungen erstellen, Ihren Kunden Rechnungen ausstellen, Kundeninformationen nachverfolgen und Ausgaben verwalten. Während viele dieser Programme zusätzliche Buchhaltungsfunktionen bieten, benötigen die meisten freiberuflichen oder Vertragsarbeiter in erster Linie nur Fakturierungs- und grundlegende CRM-Tools, keine vollständige Buchhaltungssoftware-Suite. Obwohl kostenlose Services Rechnungsvorlagen bereitstellen können, können diese kostenpflichtigen Services mehr. Vor allem helfen sie Ihnen dabei, schneller bezahlt zu werden, indem sie die Online-Zahlungsverarbeitung, wiederkehrende Abrechnungen und Abonnementzahlungen für Services unterstützen.

Wir haben nach der besten Abrechnungs- und Rechnungssoftware für kleine Unternehmen gesucht. Unsere Empfehlungen sind unten.

Vorteile von Rechnungs- und Rechnungssoftware

Die meisten Abrechnungs- und Rechnungssoftwareprodukte basieren jetzt auf der Cloud und sind für eine geringe monatliche Abonnementgebühr erhältlich, anstatt für den einmaligen Kauf herkömmlicher Software. Auf diese Weise können Sie neben der normalen Post auch Rechnungen per E-Mail versenden und Online-Zahlungen akzeptieren. Fakturierungs- und Rechnungssoftware bietet auch andere Vorteile, einschließlich der folgenden:

  • Erstellt professionelle Markenrechnungen
  • Verfolgt Zeit und Kosten
  • Ermöglicht die Online-Zahlungsabwicklung
  • Beinhaltet grundlegendes Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Wie wir Abrechnungs- und Rechnungssoftware bewertet haben

Unsere Website Business.com testet und überprüft Buchhaltungssoftware seit fast 10 Jahren. In diesem Jahr hat das TTR-Business-Team 10 Rechnungs- und Abrechnungsservices ausgiebig getestet. Die 10 Produkte wurden hinsichtlich ihrer Benutzerfreundlichkeit bei Routineaufgaben wie der Erstellung von Rechnungen, Kundendateien und Dienstleistungen bewertet. Die Tester schickten auch Rechnungen per E-Mail und bewerteten ihr Erscheinungsbild, wenn ein Kunde eine erhaltene Rechnung einsehen konnte. Zahlungsabwicklungsoptionen wurden ebenfalls bewertet.

Wir haben uns ihre Testergebnisse angesehen und mit den Gutachtern über ihre Ergebnisse gesprochen. Wir haben drei Produkte ausgewählt, die wir für günstig befunden haben und die benutzerfreundliche Einführungsversionen haben. Diese Programme können auf einfache Weise Rechnungen erstellen, bieten zeitsparende Funktionen und helfen Ihnen vor allem dabei, schneller bezahlt zu werden.

Beste Abrechnungs- und Rechnungssoftware

Alle Versionen unterstützen unbegrenzte Rechnungen, verarbeiten Kartenzahlungen und enthalten Zeit- und Rechnungsverfolgung

FreshBooks ist einfach zu bedienen und unterstützt unbegrenzte Rechnungen, Ausgaben und Zeiterfassung. Viele Pläne unterstützen jedoch eine begrenzte Anzahl von Clients. Der Einführungsplan unterstützt nur fünf Kunden, es stehen jedoch unbegrenzte Pläne zur Verfügung. FreshBooks setzt neue Maßstäbe in der Rechnungsstellung und unterstützt die automatische Verarbeitung wiederkehrender Rechnungen, sodass Sie monatliche Gebühren sammeln können. Kunden können auch direkt von ihren per E-Mail versendeten Rechnungen bezahlen, selbst wenn sie in Fremdwährung zahlen. Dies ist eine gute Wahl für diejenigen, die nach Zeit abrechnen, da es hervorragende Tools zur Verfolgung von abrechnungsfähigen und nicht abrechnungsfähigen Stunden bietet. Zu den mobilen Funktionen gehört die Möglichkeit, Quittungen mit der Kamera Ihres Mobiltelefons zu senden. Unternehmen, die Zeit und Kosten nachverfolgen, wie zum Beispiel unabhängige Vertragsarbeiter oder Berater, profitieren am meisten von diesem Service. Lesen Sie hier den vollständigen Test von FreshBooks auf Business.com.

Niedrige monatliche Raten, Nachverfolgung von Einnahmen und Ausgaben, erweiterte Berichtsoptionen

QuickBooks (QB) sind vertraute Grundnahrungsmittel für kleine Unternehmen. Es ist viel einfacher zu bedienen als in der Vergangenheit, und Online-Starterversionen kosten nur 10 US-Dollar pro Monat. Alle Versionen verfolgen Einnahmen, Ausgaben und Kundenkontaktinformationen. Es wird mit Ihren Bankkonten synchronisiert und erstellt auf einfache Weise Markenschätzungen und -rechnungen. Es ist mit fast allen anderen Geschäftslösungen kompatibel, einschließlich POS-Software und TurboTax. Da so viele Unternehmen dieses System verwenden, ist der Community-Support umfangreich und hilfreich. Außerdem wissen alle Buchhalter, wie sie mit der Software umgehen, und können Ihnen bei der Einrichtung Ihres Kontenplans mithilfe einer kostenlosen QuickBooks-Version helfen. Lesen Sie hier den vollständigen Test von QuickBooks auf Business.com.

Kompatibel mit anderen Zoho Business-Lösungen, kostengünstige Advanced-Pläne, Unterstützung von Kundenportalen

Zoho bietet eine kostenlose Version, die die Rechnungsstellung von bis zu 25 Kunden unterstützt. Selbst die Professional-Version kostet nur 30 US-Dollar pro Monat und unterstützt unbegrenzt alles. Die Fakturierung von Zoho ist einfach zu bedienen und funktioniert mit anderen Zoho-Produkten wie dem Zoho CRM-, Vertriebs-, E-Mail- und Projektverfolgungsservice. Die Rechnungs- und Rechnungssoftware von Zoho unterstützt mehrere Sprachen und Währungen und verschickt Ihre Rechnung auf Wunsch sogar per Post. Die Oberfläche ist übersichtlich und einfach zu navigieren. Dies ist eine gute Wahl für kleine Unternehmen, die den nächsten Schritt nach vorne machen möchten, da es mit Google Apps funktioniert, die bereits von vielen Unternehmen verwendet werden. Es funktioniert auch mit mobilen iOS- und Android-Geräten, einschließlich der Apple Watch . Lesen Sie hier den vollständigen Bericht über Zoho auf Business.com.

Eine weitere beliebte und erwähnenswerte Abrechnungslösung ist Xero, obwohl Business.com diesen Service in seinen Überprüfungen der Abrechnungs- und Rechnungssoftware nicht berücksichtigt hat. Es ist ein grundlegendes Buchhaltungssystem, das die Rechnungsstellung einfach handhabt und mit über 500 Geschäftsanwendungen und 160 Währungen kompatibel ist.

Bietet günstige Einstiegskonten, unterstützt unbegrenzte Benutzer, bereitet W-2 und 1099 vor

Xero ist eine äußerst beliebte Online-Buchhaltungslösung, die Einsteigerkonten für weniger als 10 US-Dollar pro Monat anbietet. Sie können ganz einfach Angebote und Rechnungen erstellen, Rechnungen und Ausgaben nachverfolgen und Steuerformulare erstellen. Diese Online-Abrechnungssoftware funktioniert mit über 500 anderen Geschäftslösungen, einschließlich CRM, Zeiterfassungssystemen und Kassensystemen. Xero eignet sich zwar für Vertrags- oder Freiberufler, bietet jedoch auch Funktionen, mit denen Arbeitgeber die Lohn- und Gehaltsabrechnung abwickeln und Steuern verwalten können. Es kann QuickBooks-Dateien konvertieren, was hilfreich ist, wenn Sie nach einer Alternative zu QB suchen. Lesen Sie hier den vollständigen Test von Xero auf Business.com.