Anonim

Zeit zu beenden

Bildnachweis: schatzie / Shutterstock

Zu einem Job zu gehen, den du nicht magst, ist anstrengend. Wenn der Wecker jeden Morgen losgeht, ertönt wie eine Sirene für das Ende der Tage. Es mag ein bisschen dramatisch sein, aber wenn Sie in der Situation sind, scheint es, als würde nichts das Problem beheben.

Es wird eine Zeit kommen, in der Sie Ihre Situation bewerten müssen. Ist es das wert? Haben Sie nur Probleme mit Ihrem Chef? Kann es repariert werden?

Wir haben einige Experten gebeten, Sie durch Ihre Entscheidungen zu führen. Wenn mehr als eine oder einige zutreffen, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre nächsten Schritte zu planen. [Siehe verwandte Geschichte: Bereit zum Weitermachen? Wie Sie feststellen, dass es Zeit ist, Ihren Job zu kündigen]

Extreme Langeweile

Bildnachweis: Stokkete / Shutterstock

Sicher, manche Arbeitstage sind aufregender als andere, aber wenn Sie feststellen, dass jeder Tag im Büro ein Schlummerfest ist, ist es möglicherweise an der Zeit, einen neuen Auftritt zu finden.

Als Executive Career Coach und ehemalige Mitarbeiterin, die Unternehmerin geworden ist, weiß Jessica Manca einiges darüber, wie man aufgibt. Aber Langeweile nennt sie das erste Zeichen dafür, dass es Zeit ist, das Handtuch zu werfen.

Manca - dessen Unternehmen Managing Mindspaces Fachleuten hilft, ihre Gehaltsschecks mit ihren Leidenschaften in Einklang zu bringen - sagte, wenn Sie gelangweilt sind, die Motivation verloren haben, nur die Bewegungen durchlaufen oder bei der Arbeit mehr als sonst zögern, sollten Sie überlegen, nachzuschauen für einen erfüllteren Job.

Kein Raum für Wachstum

Bildnachweis: g-stockstudio / Shutterstock

Sich in deiner Position wohl zu fühlen ist eine gute Sache. Es ist jedoch definitiv keine gute Sache, sich in Ihrer Position so wohl zu fühlen, dass Sie niemals herausgefordert oder fasziniert werden. Wenn Ihr Job Sie nicht mehr so ​​anregt wie früher, könnte es an der Zeit sein, weiterzumachen.

"Wenn Sie aufhören, in Ihrem Job zu lernen und zu wachsen, ist es Zeit, nach etwas anderem zu suchen", sagte Adam Grealish, Gründer von Roletroll.com, einer Jobempfehlungs-Engine für Finanz- und Technikarbeiter.

Steve Langerud, ein Berater am Arbeitsplatz und Spezialist für Human Relations, stimmt dem zu. Langerud sagte, es sei Zeit aufzuhören, wenn Sie neue Fähigkeiten entwickeln möchten, die Sie in Ihrem aktuellen Job einfach nicht lernen können.

Es wirkt sich physisch auf Sie aus

Bildnachweis: g-stockstudio / Shutterstock

Wenn Sie nur an Ihren Job denken und sich übergeben möchten, wissen Sie was? Es ist Zeit aufzuhören.

"Ich würde wach werden, weil mir der Magen schlecht wird und ich fürchte, ich könnte zur Arbeit fahren", sagte Myra Dorsey, Inhaberin von La Bodi Massage, die für drei Fortune-500-Unternehmen arbeitete, bevor sie 2011 ihr eigenes Unternehmen gründete.

Lori Malett, Präsidentin von Hatch Staffing Services, sagte, dass ihre Formel zu wissen, wann es Zeit ist, aufzuhören, auch bestimmte Magen-Darm-Gefühle mit sich bringt.

"Es ist Zeit aufzuhören, wenn Sie jeden Tag mit einer Magengrube aufwachen und Angst haben, unter die Dusche zu gehen und zur Arbeit zu gehen", sagte Malett. "Es ist an der Zeit aufzuhören, wenn Sie jeden Tag von der Arbeit abreisen und sich schon davor fürchten, am nächsten Tag wieder zu kommen."

Sie passen nicht in

Bildnachweis: Antonio Guillem / Shutterstock

Manchmal dauert es eine Weile, bis man sich an einen neuen Job gewöhnt hat. Aber wenn Sie einige Zeit in der gleichen Position waren und sich immer noch nicht fit fühlen, möchten Sie vielleicht woanders eine Anstellung suchen.

Karin Hurt - Führungsberaterin, Sprecherin, Pädagogin und CEO von Let's Grow Leaders - sagte, wenn keine verwandten Geister in Sicht seien, sei es Zeit, einen neuen Job zu finden. Nicht dazu zu passen, sagte Hurt, könnte mehr tun, als dich davon abzuhalten, Freunde zu finden. was noch wichtiger ist, es könnte Sie davon abhalten, die Mentoren zu finden, die Sie benötigen, um in Ihrer Karriere zu wachsen.

Dieser doppelte Wirrwarr von fehlenden Arbeitsfreunden und fehlender Führung sei ein einsamer Ort, sagte Hurt, und könne zu anderen negativen Folgen bei der Arbeit führen, wie zum Beispiel dem Gefühl, mürrisch, unbeachtet oder gefangen zu sein.

Ihre geistige Gesundheit leidet darunter

Bildnachweis: Photographee.edu/Shutterstock

Wenn Ihre derzeitige Position so viel Stress verursacht, dass Sie befürchten, dass Ihre geistige Gesundheit gefährdet ist, verschwinden Sie schnell.

"Als ich nachts wach wurde, weil ich Albträume von meinem Chef hatte, wusste ich, dass es Zeit war aufzuhören", sagte Suzi Istvan, eine Markenstrategin und Webentwicklerin. "Ein Job ist es nicht wert, vernünftig zu werden!"

Der Lehrer Tom Mulherin übermittelte eine ähnliche Botschaft. Nachdem er ein Jahr in einem versagenden Schulsystem gearbeitet hatte, sagte Mulherin, dass seine geistige Gesundheit, Selbstachtung und das Bedürfnis, dem Stress zu entfliehen, zu wichtig seien. er konnte nicht zulassen, dass sein Job-Albtraum sie weiterhin gefährdete.

"Ich gab meinem Arbeitgeber meine Kündigungsfrist von zwei Wochen und spürte sofort ein Gefühl der Befreiung, der positiven Dynamik und der Erleichterung, die ich seit einiger Zeit nicht mehr empfunden habe", sagte Mulherin.

Die Dinge werden immer schlimmer

Bildnachweis: Eviled / Shutterstock

Einige Arbeitstage sind mit Sicherheit besser als andere. Wenn Sie jedoch den Eindruck haben, dass jeder neue Arbeitstag etwas schlechter ist als der vorherige, kann es sein, dass Sie die Zeit verlieren.

"Ich würde sagen, es ist an der Zeit aufzuhören, sobald sich die Faktoren, die Ihre Arbeitszufriedenheit bestimmen, dauerhaft verschlechtern und keine Hoffnung auf Besserung mehr haben", sagte Liz Jackson, eine in Utah ansässige Webentwicklerin.

Wie Jackson erklärte, könnten Sie feststellen, dass Sie nicht mehr gerne für dieses Unternehmen arbeiten, wenn das Unternehmen, für das Sie arbeiten, eine große Änderung vornimmt - die Einstellung zahlreicher neuer Mitarbeiter, die Änderung der Managementstruktur usw.. Diese Tatsache zu erkennen und aktiv zu werden, sei ein guter Grund, aufzuhören, sagte sie.

Der Ruhestand scheint viel zu weit weg

Bildnachweis: Ivonne Wierink / Shutterstock

Wenn Sie Jahrzehnte vom Ruhestand entfernt sind, aber nicht aufhören können, davon zu träumen, sollten Sie eine andere Karriere in Betracht ziehen. Das war der Fall für Gregory Gass, der nach fast 10 Jahren als Kinderanästhesist seine Arbeit aufgab, um eine Karriere als Psychiater zu verfolgen. Woher wusste er, dass es Zeit war, etwas zu ändern?

"Ich konnte nur darüber nachdenken, wie schnell ich in den Ruhestand gehen konnte", sagte Gass. "Ich war 38."

Es kommt etwas Besseres

Bildnachweis: Antonio Guillem / Shutterstock

Vielleicht ist eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, Ihren Job zu kündigen, wenn Ihnen eine bessere Position zur Verfügung steht. Die Beurteilung einer "besseren" Gelegenheit ist jedoch nicht so eindeutig, wie Sie vielleicht denken. Nur weil eine andere Position mehr zahlt, heißt das nicht, dass Sie zufriedener sind.

Langerud sagte, man könne beurteilen, ob etwas tatsächlich eine bessere Gelegenheit (und ein vernünftiger Grund, aufzuhören) ist, indem man prüfe, ob sich die neue Position "wie zu Hause fühlt oder ein tieferes Bedürfnis erfüllt". Langerud selbst habe viele Jobs gekündigt, aus vielen Gründen, sagte er, aber das Kündigen für etwas mehr als nur einen größeren Gehaltsscheck führt zu besseren Karrieremöglichkeiten.

Zusätzliche Berichterstattung von Shannon Gausepohl. Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version dieses Artikels durchgeführt.

Mehr Countdowns

10 unter $ 10: Die besten günstigen Geschenke für National Techies Day Labour Day Fakten über die amerikanische Arbeiterklasse und die Arbeiterbewegung Tipps zum Erstellen eines guten Lebenslaufs Beste Android Apps für IT-Profis 15 großartige Geschäftsideen für Privatanwender