Anonim

Bildnachweis: Nejron Photo / Shutterstock

In diesem Sommer jährt sich zum 100. Mal der Erste Weltkrieg und zum 40. Mal der Rücktritt von Präsident Richard Nixon nach dem Watergate-Skandal. Mit der Geschichte in den Köpfen aller könnten Sie sich wünschen, dass Ihr Job auch eine historische Wendung hat.

Geschichtsinteressierte fühlen sich oft auf Berufe wie Lehren, Forschen und Arbeiten in einem Archiv beschränkt, aber diese Karrieren sprechen nicht alle an. Wenn Sie eine Leidenschaft für die Vergangenheit haben, aber einen einzigartigeren Karriereweg bevorzugen, ist einer dieser fünf Jobs möglicherweise der richtige für Sie.

Genealoge

Eines der interessantesten Dinge beim Studium der Geschichte ist es, zu lernen, wie Menschen in verschiedenen Epochen lebten und wie sie heute mit Menschen verbunden sind. Wenn Sie als Ahnenforscher arbeiten, können Sie Ihre Liebe zur Geschichte und Ihre Forschungsfähigkeiten nutzen, um genau das zu tun. Genealoge arbeiten mit Einzelpersonen oder Familien zusammen, um ihren Hintergrund zu verfolgen und ihre Vorfahren zu recherchieren. Dabei werden Dokumente wie Geburts- und Heiratsurkunden, Gerichtsakten, Todesanzeigen und mehr verwendet. Und jeder Fall ist aufregend, weil Sie nie wissen, was Sie finden werden - Ihr nächster Kunde könnte mit einer früheren Berühmtheit oder einer wichtigen historischen Persönlichkeit verwandt sein.

Museumstechniker

Fasziniert von Fossilien? Museumstechniker sind die Menschen hinter den Displays, die Sie in Museen sehen. Sie arbeiten mit Fossilien und Skeletten, Kunst, Büchern und anderen Artefakten und bereiten sie für Recherchen und Ausstellungen vor (oder für die ordnungsgemäße Aufbewahrung, wenn eine Sammlung nicht mehr ausgestellt ist.) Dies ist ein großartiger Job für Menschen, die Museen lieben, aber mehr wollen Praktischer Umgang mit der Geschichte. [9 seltsame Unternehmen, von denen du nicht wusstest, dass sie existieren]

Lebender Historiker

Apropos Geschichte zum Anfassen: Wenn Sie der Typ sind, bei dem sich das Leben um den Beruf dreht, sollten Sie in Betracht ziehen, als lebender Historiker zu arbeiten. Lebende Historiker arbeiten in Museen, Messen und an historischen Orten. sich in zeitspezifische Kleidung kleiden; und Aktivitäten ausführen, wie es Menschen aus dieser Zeit normalerweise tun würden. Lebende Historiker unterscheiden sich jedoch von historischen Re-Enactors. Während Re-Enactors bestimmte historische Ereignisse wie den Bürgerkrieg nachstellen, stellen lebende Historiker das tägliche Leben und die Aktivitäten ihrer gewählten Periode in der Geschichte dar und bilden dabei die Besucher aus.

Unterwasserarchäologe

Unterwasserarchäologen untersuchen und untersuchen Schiffswracks, versunkene Flugzeuge, historische Überreste und Artefakte, die unter Wasser und in einst bewohnten Gebieten gefunden wurden und seitdem aufgrund von Naturkatastrophen untergetaucht sind. Je nachdem, wo Ihre Interessen liegen, können Sie an der Ortung von Wracks und historischen Stätten, der Ausgrabung in der Tiefsee sowie der Wiederherstellung, Restaurierung und Konservierung von Artefakten beteiligt sein.

Dramaturg

Wenn Ihr Kopf "Geschichte" sagt, Ihr Herz aber "Theater" sagt, dann ist eine Karriere als Dramaturg der perfekte Weg, um Ihre Fähigkeiten und Interessen zu kombinieren. Dramaturgen arbeiten mit Dramatikern und Theaterfirmen zusammen, um Stücke zu recherchieren und anzupassen und um sicherzustellen, dass sie kulturell und historisch korrekt und relevant sind. Dies ist ein großartiger Job für Geschichtsinteressierte, die auch einen Beitrag zur Kunstwelt leisten möchten.