Anonim

Unternehmer Elon Musk

Mit 39 steht der Unternehmer https://www.businessnewsdaily.com an der Spitze von zwei sehr unterschiedlichen Unternehmen, die möglicherweise die Welt verändern könnten.

Am einen Ende des Geschäftsspektrums des Paypal-Mitbegründers steht SpaceX, ein Raketen- und Raumfahrzeugunternehmen, das bereit ist, einen Milliarden-Dollar-Frachtliefervertrag abzuschließen, um Astronauten auf der Internationalen Raumstation mit Kleidung, Vittles und anderem Zubehör zu versorgen sie könnten brauchen.

Auf der anderen Seite steht Tesla Motors, der Elektroautohersteller, an dem Musk im Rahmen eines Börsengangs in Höhe von mehreren Millionen Dollar beteiligt war.

BusinessNewsDaily sprach kürzlich mit Musk, um die Leitprinzipien für seinen unternehmerischen Erfolg zu erfahren.

1. Seien Sie bereit zu arbeiten

Wenn Sie motiviert genug sind, ein Unternehmen zu gründen, sollten Sie motiviert genug sein, hart zu arbeiten, um es am Laufen zu halten, denn die Führung eines Unternehmens ist keine leichte Aufgabe, erklärte Musk.

"Es ist eine sehr große Menge an Arbeit. Ich denke, manchmal haben die Leute die Idee, dass sie sich als CEO eines Unternehmens einfach eine Menge Urlaub gönnen und nicht sehr hart arbeiten", sagte er.

Aber eigentlich ist das Gegenteil der Fall.

"Wenn Sie der CEO eines Unternehmens sind, müssen Sie sich den Arsch abschneiden. Und wenn Sie der CEO von zwei Unternehmen sind, müssen Sie sich den Arsch abschneiden, und Sie haben keine zwei Esel."

Und einige Faktoren, auf die Sie keinen Einfluss haben, können die Arbeit noch schwieriger machen. Die düstere Konjunktur der letzten Jahre hat sowohl bei SpaceX und Tesla Motors als auch bei Musk zu anstrengenden Läufen geführt. Er ist dankbar, dass sich die Wirtschaft verbessert.

"Es hat mich wirklich viel gekostet", sagte er. "Ich habe viel mentales Narbengewebe."

2. Seien Sie bereit zu lernen

Eine der größten Lektionen, die Musk nach der Gründung von SpaceX (Space Exploration Technologies) gelernt hat, war, wie viel noch zu lernen war.

Trotz seiner langjährigen Erfahrung in der Physik hatte Musk eine schwierige Aufgabe als Autodidakt, um die erste Rakete von SpaceX (die Falcon 1) und den größeren Booster Falcon 9 zu entwickeln, der im Juni erfolgreich auf den Markt gebracht wurde.

"Es war eine enorme Lernkurve für mich, weil ich als Kind oder so etwas anderes als das Bauen von Raketen nie etwas Physikalisches entworfen hatte", sagte Musk.

"Anfangs wollte ich nicht der Chefdesigner der Rakete sein. Ich versuchte immer wieder, jemanden als Chefdesigner der Raketen zu engagieren. Aber die Leute, die bereit waren, früh mitzumachen, waren der Aufgabe und den Leuten nicht gewachsen." das war nicht gewillt mitzumachen. Also wurde ich standardmäßig der Chef-Raketendesigner, was offensichtlich seine Vor- und Nachteile hat. "

SpaceX benötigte vier Starts, um mit Falcon 1 erfolgreich die Umlaufbahn zu erreichen, und Musk sagte, dass die Rakete mit mehr Erfahrung wahrscheinlich früher erfolgreich geflogen würde. Aber er hat die Lektionen von Falcon 1 in Falcon 9 übertragen, der am 4. Juni zu einem nahezu makellosen Jungfernflug abgeflogen ist.

3. Wählen Sie das richtige Team

Ein Mann oder eine Frau macht kein Unternehmen und Musk ist fest davon überzeugt, dass die Auswahl der richtigen Mitarbeiter ein zentraler Erfolgsfaktor ist. Er sucht Mitarbeiter mit einem Leistungsausweis in der Arbeit im Allgemeinen, nicht unbedingt Geschäftssinn.

"Ich denke, es ist unglaublich wichtig, die richtigen Leute auszuwählen. Das richtige Team kann Wunder vollbringen. Das falsche Team, na ja … oder wenn ein Team nicht gut zusammenarbeitet, kann das auch ein großes Problem sein", sagte Musk. "Es ist wirklich wie bei jedem Sportspiel. Eine Firma leiten … es ist, als ob Sie eine Major League Baseball- oder Fußballmannschaft leiten, oder so ähnlich. Es ist nur, wie gut Ihre Spieler sind? Wie gut arbeiten sie zusammen? Und das." wird den Erfolg definieren. "

4. Wissen, wann man wächst

SpaceX ist seit 2002 sprunghaft gewachsen, aber es ist nicht über Nacht passiert. Musk gründete das Unternehmen mit rund 120 Mitarbeitern und betreut mittlerweile 1.100 Mitarbeiter. Im Jahr 2007 zog SpaceX von seinem Hauptsitz in El Segundo, Kalifornien, in einen neuen, riesigen Raum in Hawthorne, um eine neue Raketenfabrik zu errichten, in der die größeren Falcon 9-Raketen eingesetzt werden können.

Die Wahl des richtigen Zeitpunkts für das Wachstum war ausschlaggebend, da die meisten Unternehmen nicht in der Lage sind, ein Wachstum in einem schlechten Zeitpunkt aufrechtzuerhalten, sagte er.

"Es ist schwierig, sich zu weit im Voraus vorzubereiten, weil wir einfach nicht das Kapital haben, um eine Menge Geld für die Hoffnung auszugeben, dass etwas passieren wird", sagte Musk. "Also müssen wir einfach sehr schnell wachsen, wenn es passiert."

Und es besteht immer die Gefahr, zu schwerfällig zu sein. Musk glaubt daran, dass es schlank bleibt. Ein Unternehmen sollte nicht größer sein, als es sein muss, um sein Ziel zu erreichen.

"Mit zunehmendem Aufgabenspektrum war jedoch eine personelle Aufstockung erforderlich. Wir werden das Unternehmen weiter ausbauen", sagte Musk. "Es wird eine Funktion dessen sein, was wir tun. Wie viele Starts machen wir? Wie viele Raketen haben wir in der Entwicklung? Wie viele Raumschiffe werden entwickelt und gestartet. Es ist nur eine Funktion dessen, wie viel Aktivität wir haben, ist jeder beschäftigt und produktiv. "

  • Rebranding, um den amerikanischen Traum zu nutzen
  • https://www.businessnewsdaily.com
  • Finanzierungsmöglichkeiten für Startups